Kalbsbäckchen im Kölner Raum was dürfen die kosten???

zurück weiter

Mitglied seit 06.09.2006
247 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo ihr lieben,

Ich bin im Moment etwas verunsichert. Nach einen Telefonat mit meinen Metzger bin ich mir nicht mehr sicher ob ich von dem nicht übers Ohr gehauen werde FREEZE! POLICE! . Ich habe 2 kg bestellt und als ich wegen dem Preis fragte, meinte er, so mit 40€ müsste ich schon rechnen für die 2 kg!
Kann das sein??? 20 €/kg das sind ja schon Filetpreise.
Was zahlt ihr dafür? Oder hat jemand einen Tipp eines günstigen Lokaldealers.

Liebe Grüße Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.06.2009
1.273 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,

es scheint nicht zu teuer zu sein. Ich habe mal gegoogelt "Kalbsbäckchen kaufen". Dort ist es teurer und Versandkosten kommen auch noch dazu.

Sie sind auf jedenfall köstlich.

LG

hzweiO
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.09.2006
247 Beiträge (ø0,06/Tag)

Danke Wasser Lachen

das habe ich auch gesehen. Aber die Genusshandwerker sind aber bestimmt eher im gehobenen Preissegment angesiedelt.
Ich habe nur einfach den Verdacht, dass sich mein Metzger die Bäckchen von mir vergolden lassen möchte. Ich zahle gerne gutes Geld für gute Ware, aber ich möchte mich auch nicht über den Tisch ziehen lassen.
Bei der Metro bekomme ich diese leider nur im 8kg Paket.
Vielleicht hat ja einer von euch noch eine Idee wo Preis und Leistung stimmt.
Oder sind 20€/kg WIRKLICH angemessen beim "normale" Metzger?

LG

Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2009
36 Beiträge (ø0,01/Tag)

Frag doch einfach bei ein paar anderen Metzgern an :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø2,84/Tag)

Guten Morgen,

ich hab vor ein paar Wochen bei einem ziemlich guten Metzger 13 Euro/Kilo bezahlt.

Liebe Grüsse
Susanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2002
8.152 Beiträge (ø1,41/Tag)

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hab letztens zwar keine Kalbs- sondern Ochsenbäckchen gekauft und habe fürs Kilo 8.- € bezahlt. 20.- kommt mir schon sehr teuer vor, auch wenn sie vom Kalb sind.

Liebe Grüße

Kalbsbäckchen Kölner Raum dürfen kosten 720261942
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.07.2005
322 Beiträge (ø0,07/Tag)

Wo bekomme ich den Kalbsfilet für 20,-- EUR?????????? Aber nicht beim Metzger und die Fleischtheken im Supermarkt sind i. d. R. nicht mit Metzgerware zu vergleichen. Da werden Äpfel mit Birnen verglichen.

Zu Kalbsbäckchen kann ich dir keine Preisauskunft geben, habe ich noch nicht gekauft. Das ist ja im Moment ja auch ein "in Mode gekommenenes Fleisch". Und wahrscheinlich sind Bäckchen auch gewichtsmäßig weniger vorhanden, als Filet. Könnte ich mir vorstellen.


Lg,

BrittaCook
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.593 Beiträge (ø4,33/Tag)

Der Preis für Bäckchen egal ob Rind ,Schwein oder Kalb sind sehr Unterschiedlich

Der eine Metzger verkauft sie wie "Fleischabfall" der Andere wie eine extra Spezialität.

In Mode gekommenes Fleisch sind Bäckchen nicht ,da kommt es darauf an wo man wohnt .

Es gibt Bundesländer in denen findet man Gerichte damit in fast jedem Restaurant auf der Speisekarte weil es einfach eine Landestypisches Essen ist .

20 € ist schon ein etwas heftiger Preis ,wobei es wohl darauf ankommt wieviel Kälber der Metzger schlachtete oder ob er sein Kalbfleisch zukauft
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.01.2007
305 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo
Wenn man so was in Köln zukaufen muß dann zahlt man als Metzger für gute qualität aus Deutschland 10€ plus das was man so drauf tun muß das man das Geschäft am leben behält.

Man kann sich aber auch mit dem Zeug aus anderen Ländern vor allem aus Südamerika abgeben dann ist das bei weitem billiger aber wir wollen ja nur gute Qualität haben und kein billigen .......
Lächeln Lächeln Lächeln
Gruß Evo3
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2004
5.176 Beiträge (ø1,01/Tag)

Hallo Monika,

sag deinem Kälbermörder, dasss du nicht bereit bist, seine Immobilien in Spanien oder sonstwo zu finanzieren. Du kannst, auch kleinere Mengen, im ehemaligen Schlachthof in Bonn z.B. bei der Fa. Kolzem bestellen. Oder wenn du Zugang zum Handelshof hast, die besorgen dir das auch zu raisonablen Preisen. Oder falls du näher zu Köln bist, kannst du da auch im Schlachthof kaufen. Oder es gibt in Hürth das Frischeparadies, da werden sie auch geholfen.


Alaaf 11.11.11:11

Paul


______________________________________________
Ubi bene, ibi Paulus
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

hallo,


bei ein metzger in hennef hab ich für 1,3 kg knapp 14 euro bezahlt und es war top ware. allerdings vorbestellen.


mfg
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.08.2010
232 Beiträge (ø0,08/Tag)

hi,

wenn du mir bitte sagen würdest, wo in köln du für 20€ ds kilo filet herbekommst. ich wäre begeistert.

(wir reden schon von rinderfilet, ne?) Lächeln

lg

fj
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2010
6 Beiträge (ø0/Tag)

Also das Kilo kostet ungeputzt, gefroren, vac-verpackt um 6,00 €. Bei Edeka C&C. Packungsgröße ca 2 Kilo .
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2010
14.321 Beiträge (ø4,94/Tag)

Das Kilo Kalbsbäckchen für 6.-€ ??¿¿ Da würde ich mir aber den Gefrierschrank voll machen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2010
6 Beiträge (ø0/Tag)

Mein Rezept Geschmorte Schweinebäckchen nach Lothringer Art. Da ich dieses Gericht wegen seiner Beliebtheit häufiger zubereiten muß, habe ich immer 2-4 kg in der Truhe. Ich kaufe die Ware ungeputzt, d.h. ich habe ca 25% Abfall. Bei diesem Preis aber verschmerzbar. In Frankreich kostet das Kilogramm sogar nur 4-5 €! Edeka C&C gibt es in ganz Deutschland.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine