Geräucherte Schweinebäckchen - was tun?

zurück weiter

Mitglied seit 05.10.2005
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich habe glücklicherweise Schweinebäckchen bekommen - geräucherte und frische! Die frischen, gar keine Frage, werden schön geschmort und die Freude wird groß sein.
Aber bei den geräucherten bin ich mir unsicher, die nahe liegende Zubereitung, nämlich mit Sauerkraut oder evtl. im Eintopf, sagt mir momentan nicht so recht zu!

Hat jemand eine Idee?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.06.2008
3.322 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo,

verstehe Deine Frage nicht richtig, was willst Du nun machen, also keinen Eintopf? Ist doch in Ordnung, brate die Bäckchen an, lass sie schmoren und reiche Sauerkraut oder was du möchtest dazu. Dazu dann Salzkartoffeln und die Soße, lecker wo bleibt das ... .

Wann war das Essen nochmal fertig, ich komme.

VG Janine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.09.2004
10.809 Beiträge (ø1,95/Tag)

Hallo Michaelolaf,

Du hast uns nicht verraten wie die Schweinbäckchen geräuchert sind, sind sie kaltgeräuchert oder heißgeräuchert und sind sie gepökelt oder nicht. Wichtige Frage Wichtige Frage

LG Hobbyko wo bleibt das ...

Hobbyko’s Leitspruch:
Ich mache mir nicht viel, .................aus wenig zum Essen !!


Geräucherte Schweinebäckchen 2448711290 Geräucherte Schweinebäckchen 1017601898
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.023 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hallo

Noch nie von geräucherten Schweinebäckchen gehört.

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.06.2008
3.322 Beiträge (ø0,8/Tag)

Die geräucherten frischen sind meiner Meinung nach gepöckelt, brauchen nur noch ganz wenig Schmorzeit. So bekomme ich sie, aber leicht anbraten tue ich sie trotzdem, wegen der braunen Soße.

VG Janine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.06.2008
3.322 Beiträge (ø0,8/Tag)

Doch Werner, schmeckt wie Eisbein YES MAN .
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2007
1.386 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

die geräucherten passen sher gut zu Grünkohl

oder in einer Suppe mitkochen/erwärmen
dann wieder abkühlen lassen
und dann mit Senf auf ner Scheibe Vollkornbrot

Neidische Grüße
moorhexe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.09.2004
10.809 Beiträge (ø1,95/Tag)

Hallo,

dann gebe ich noch einen Tipp für heißgeräucherte Bäckchen ab, ich würde sie nicht mehr erhitzen sondern dünn aufschneiden und auf ein gutes Brot mit Butter legen und frischen geriebenen Meerrettich drauf geben. wo bleibt das ... wo bleibt das ... wo bleibt das ...

LG Hobbyko wo bleibt das ...

Hobbyko’s Leitspruch:
Ich mache mir nicht viel, .................aus wenig zum Essen !!


Geräucherte Schweinebäckchen 2448711290 Geräucherte Schweinebäckchen 1017601898
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.02.2006
683 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Hobbyko, Lachen

da stimme ich Dir voll zu - kalt aufschneiden und ich würde die auch
mit Meerrettich und ein paar Preiselbeeren zu frischen Brot genießen.

Die Schmorvariante mit frischen Bäckchen mag ich auch - ich hole mir ca.
aller 3-4 Wochen rund 2 Kilo frische Bäckchen vom MmV.

Schönes WE noch.

Tschüß
Barracuda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2005
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Hobbyko,

ich vermute das die Bäckchen kaltgeräuchert sind und vorher leicht gepökelt, bzw. in Lake waren. Sie sind sehr weich und schmecken wunderbar mild. Natürlich habe ich sofort eines aufgeschnitten und gegessen.

Ich wollte halt nur wissen ob jemand eine Idee hat, was man außer den üblichen und nahe liegenden Zubereitungen, nämlich Sauerkraut/Grünkohl/Eintopf, noch irgendein interessantes Rezept für die geräucherten Schweinebacken hat, damit ich nicht rumexperimentieren muß.

Aber bei 4,5 kg kann und muß man vielleicht das Risiko eingehen, daß ein paar wegen "Nichtschmecken" auf der Strecke bleiben!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,89/Tag)

Hallo

Das ist doch ganz einfach und es ist egal ob kalrt oder heiß geräuchert .

Du kannst die Bäckchen wie Kasseler garen ,

lg annelore
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2005
26 Beiträge (ø0,01/Tag)


Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,89/Tag)

Ich gebe dann noch denTipp :Bei einstellen einer Frage Bitte den Lebenslauf des Fleischstückes mit eingeben .

Aber bis in das Detail ,denn es gibt User die können nur dann adäquate Antworten geben .

Zur Garzeit bei geräucherten Bäckchen wollte ich noch schreiben ,das sie wohl etwas länger wie bei Kasseler ist .

Was auch wiederum von der Größe der Ware abhängig ist

lg annelore
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2005
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Mit dem Lebenslauf ging leider nicht, es waren alles Waisenkinder. Vermutlich sind die Bäckcken deshalb nicht besonders groß, weil die so wenig zu lachen hatten!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,89/Tag)

Vollwaisen BOOOIINNNGG.... Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Arme Dinger da ist nix mit über zwei Backen lachen ... ...
Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Der Tag ist gerettet

annelore
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine