Hackbraten gekocht oder gebacken?

zurück weiter

Mitglied seit 16.04.2006
546 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo zusammen,

ich will nächste Woche in die Firma einen Hackbraten kochen.
Meine Mutter hat den immer im Topf angebraten und dort bedeckt mit Sauce bei geschlossenem Deckel weitergekocht.
Ähnlich wie Schweine- oder Rinderbraten.

In den meisten Rezepten hier wird er im Ofen gebacken... wird er dann nicht trocken?

Wie kennt ihr denn das, bzw. welche Erfahrungen habt ihr mit den beiden Varainten?

LG, Danke

Nike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.472 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hallo Nike,

ich brate ihn.....ebenso wie deine Mutter.

lg
muuda


Chant down Babylon

Kaum macht man's richtig - schon geht's
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
13.899 Beiträge (ø2,61/Tag)

Hackbraten gekocht gebacken 296971475

ich mache meinen Hackbraten im Römertopf.
Der wird herrlich saftig und die Soße schmeckt klasse.
Die Variante auf dem Herd kenne ich gar nicht.



Liebe Grüße Angelika

Ach ja, Büffelmozzarella, den kenn ich. Das tut den Tieren ja so grauenhaft weh, wenn man den da pflückt. (Horst Lichter)
Lachen Lachen
Hackbraten gekocht gebacken 4239474211
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.08.2007
892 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,
ich brate ihn im Rohr, belegt mit Speckscheiben ,auf einer Tomaten-Paprika-Sosse, mit der ich ihn immer wieder begiesse. So schmeckt er sicher herzhafter als im Topf.

LG Mareihund
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2005
5.606 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo renkleov,

bitte, bitte, verrate mir Dein Römertopf-Rezept zum Hackbraten.

Danke

Brielle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.11.2008
914 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Zusammen
und ich brate meinen Hackbraten im geschlossenen Bräter, ohne vorheriges anbraten lege ich ihn gleich nach dem Formen in den Bräter mit Zwiebel, Wurzelwerk und Wasser, obendrauf lege ich gerne einige kleine Butterflocken, abdecken und ab in der Röhre, da wird nichts trocken. Ich decke den dann erst auf wenn er bereits fertig ist, dann ist er saftig und in der Zeit wo ich die Sauce abschmeke wird er dann noch knusprig.
Viele Grüsse
Helga
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.04.2006
546 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hm,

Römertopf fällt für mich aus. Mein Topf ist zu klein, ich habe 11 Leute zu verköstigen.
Ich merke schon wieder, dass anscheinend viele Wege zum Ziel führen... Na!

LG

Nike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.01.2008
1.331 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo,
Ich mache meinen Hackbraten in der Silikonkastenwelle oder im Ultra Plus im Backofen oder in der Mikrowelle.
Von den Silikonkastenform kann ich notfalls drei Stück in den Ofen stelle.


Lieben Gruß Daniela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.459 Beiträge (ø0,69/Tag)

Hallo

ein fein gewürzter Hackbraten ist, egal ob gekocht oder gebacken immer was gutes....

Zum Römertopf : Hackbraten bei 250° im gewässerten, gedeckten Römer ca. 90 Min garen....und Römertöpfe gibt es in vielen Grössen.
Auch für einen Braten für 11 Personen.... Lächeln

Gruss Manni
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2008
14.497 Beiträge (ø3,43/Tag)

Halo,
auch wenn ich meinen Hackbraten immer im Topf zubereite, für 11 Personen wären meine Töpfe zu klein! Ich würde dann eine "Backofenvariante" wählen. Du kreigst ne schöne Kruste nd Soße brauchst du , denke ich, so wie so nicht.
Gruß Lollo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.09.2006
852 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo

Ich mach den Hackbraten auch im Rorhr,immer wieder begiessen,so bleibt er schön saftig und bekommt auch eine gute Kruste. Aber niemals zu heiss,sonst bekommt er Risse an der Oberfläche und dann ist er nicht mehr kompakt.Lässt sich dann schwer schneiden


Lg Waltraud
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2008
3.199 Beiträge (ø0,8/Tag)

hi,

ich habe beides schon gemacht, wenn du ihn im rohr machst, musst du darauf achten, dass er genug flüssigkeit in form von übergießen bekommt. das rezept von deiner oma im bräter ist auch sehr gut, hat den vorteil, dass es später keiner aufsicht mehr bedarfNa!

bg, s
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.07.2004
3.214 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo zusammen !

Ich mache meinen Hackbraten auch immer im Römertopf. Wird super saftig und von Trockenheit echt keine Spur.
Mein Rezept habe ich bei mir im Profil stehen unter den veröffentlichten Rezepten. Echt gelingsicher.

LG - Carmen
Hackbraten gekocht gebacken 8277245
.-.-.-.- Leben und leben lassen -.-.-.-.

Hackbraten gekocht gebacken 3708201472

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
42.168 Beiträge (ø9,21/Tag)

Moin,
ich mache meinen Hackbraten in der Mikrowelle. Funktioniert wunderbar.
LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2002
5.817 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hallo


ich mache meinen Hackbraten auch immer wie Steirerin21, und er schmeckt immer wieder sehr gut.



Viele Grüße
moorhuhn
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine