Sehr dunkles Gulasch, Rezepthilfe gesucht

zurück weiter

Mitglied seit 14.02.2006
2.962 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo Ihr lieben Gulaschfreunde,

mal eine andere Frage. Ist die Grundzutat, das Fleisch, an der Farbe zu schmecken? Bin auch ein Fan der "dunklen Art". Gab's bei meiner Oma schon. Doch die hatte einen Kohleherd und der Gulasch jede Menge Zeit zu schmurgeln. Über diesen Faktor können wir wohl heute nicht mehr diskutieren, da kaum vorhanden. Bemühe mich immer auf kleinster Hitze, doch so gut wie damals gelingt es mir, trotz vieler Lobhudelei seitens Freunden und Familie, nie wie damals.

LG
Köbes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,85/Tag)

@Köbes

Die Oma hat Gulasch gekocht und keine Doktorarbeit daraus gemacht Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Und so ein Herd war schon was tolles

Allein wenn ich daran denke was da alles gutes aus dem Backofen kam, ganz ohne Temperaturregler, und gar war das Zeug auch noch das auch noch ganz ohne Digitalthermometer

LG dat Lörchen





Männer sind wie Taschenlampen - sie blenden, ohne viel Licht zu verbreiten.
Helen Vita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2006
2.962 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo Lörchen,

bin heute noch traurig, daß ich mir das gute Stück nicht retten konnte.

LG
Köbes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.02.2006
2.962 Beiträge (ø0,58/Tag)

ach ja,

und über NT und "sous-vide" brauchten wir uns keine Gedanken zu machen.

LG
Köbes
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,85/Tag)

Da sagst du was Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Und guten Gulasch gab es allemal Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
dat Lörchen




Männer sind wie Taschenlampen - sie blenden, ohne viel Licht zu verbreiten.
Helen Vita
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2006
5.575 Beiträge (ø1,17/Tag)

Hallo zusammen,

meine Mutter kocht im Winter immer auf dem uralten Holzofen und da schmeckt das Gulasch auch immer besonders gut,und auch die Braten haben einen ganz besonderen Geschmack.
ich mache ganz gerne dunkles Bier ans Gulasch,um auf die Frage zu antworten.

LG.Silvia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2005
12.268 Beiträge (ø2,3/Tag)

Hallo! Lächeln

Ich habe eine ganz andere Handhabung zum Gelingen einer schönen braunen Soße, egal für welche Braten.

Habe bisher auch immer Zuckercoleur genommen, aber seitdem ich mal irgendwo gelesen habe, dass man durch Zugabe von Instant-Kaffee Achtung / Wichtig eine wunderbare braune Soße bekommt, mach ich es nur noch so. Vorschlag / Idee

Man sollte die Dosis vorsichtig wagen, aber die Bräune der Soße kann man wirklich gut abstimmen und es ergibt auch noch einen leichten angenehmen, pikanten Geschmack! Vorschlag / Idee
Auch zum Verlängern von Bratensoße finde ich diesen Tipp sehr geeignet. Na!

Liebe Grüße


*Lebenskunst ist, Problemen nicht auszuweichen, sondern daran zu wachsen. *
Anaximander, ( etwa 615 - 545 v. Chr. )

*Bewohnerin der
* Begegnungsinsel *
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2002
4.768 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo.

Tatzlwurm hat Recht. Und hier ist ein gutes Rezept:

http://www.chefkoch.de/rezepte/438951135928772/Ernst-s-Biergulasch.html

Gruss aus Connecticut,

LazarusLong
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2004
20.549 Beiträge (ø3,71/Tag)

Ich mache es wie Schmitzebilla: ich brate an, loesche mit einer Mischung aus Rotwein, etwas Soja Sauce und Wasser immer wieder ab, lasse weiter braten, loesche ab und so weiter bis alle Fluessigkeit verdunstet ist. Man nennt das "braising", damit wird auch Huehnerfleisch durch und durch dunkel und sehr zart und saftig. ich mache das oft mit Huehnerschenkeln (Haut vorher abziehen), zuletzt mit Bruehe aufgiessen und schmoren lassen, bis das Fleisch fast vom Knochen faellt. Allein die Sauce ist ein Gedicht!

LG Ingrid
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
34.012 Beiträge (ø5,61/Tag)

Moin Burgi

nicht ärgern, die haben einfach noch kein richtig schönes Gulaschrezept OHNE anbraten nur mit schmurgeln versucht. Das Anbraten ist völlig überflüssig, wenn man nach deinem oder auch Altbaerlis Rezept vorgeht Küsschen

Naja, Zuckecolouer oder ähnl. Hilfsmittel zu verwenden ist natürlich einfacher Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Liebe Grüsse
Petra
Nr. 42 im ClüVie : megaturtle
Ist der Chef nicht da - entscheiden seine Stellvertreter, sind diese auch nicht da - entscheidet der gesunde Menschenverstand
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2004
951 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo!

Anbraten ist auch so eine Ansichtssache. Das Gulasch wird sicher auch ohne dunkel, ich mag aber eben die schönen Röstaromen. Das darf bei mir auf keinen Fall fehlen.

LG Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2006
4.352 Beiträge (ø0,9/Tag)

Sachen liest man hier: Zuckercouleur an Gulasch, Sojasauce, Nescafé... Euch graust es echt vor nix... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Gruß
Frank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2008
3.199 Beiträge (ø0,78/Tag)

.................................mag aber eben die schönen Röstaromen. Das darf bei mir auf keinen Fall fehlen. .......................

das ehe ich aber mal 100%tig genauso wie du!!!! Küsschen

bg, s
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2003
34.012 Beiträge (ø5,61/Tag)

Hat bisher von vielen Testessern noch nicht einer gemerkt, dass das Fleisch nicht angebraten wurde. Bin fast sicher auch ihr würdet die "fehlenden" Röstaromen nicht bemerken
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2008
3.199 Beiträge (ø0,78/Tag)

...........glaube mir ich merke das! davon kann meine mutter ein leidvolles lied singen HAR HAR HAR

bg, s
Zitieren & Antworten
zurück weiter