Statt Kasseler-Kotelett nun Kasseler-Lachs. Und jetzt?


Mitglied seit 03.11.2006
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

also eigentlich wollte ich an Heilig Abend Krustenkasseler machen, aber mein Mann hat leider nicht wie aufgeschrieben ein Stück Kasseler-Kotelett gekauft, sondern Kasseler-Lachs. zum Heulen (War gleich schon mal die erste Weihnachtsstimmung. Na! )

Also was mach in nun? Mein Krustenkasseler wird damit ja wohl nichts.

Wenn ich den Kasseler-Lachs Braten normal zubereichte, hab ich anschließend etwas um eine Soße zu machen? Eher nein, oder? Habe bedenken, dass das Fleisch zu trocken wird.

Vielleicht lieber mit Füllung und Blätterteig? Rezept fehlt natürlich hierfür.

Oder hat jemand von euch eine viiieeel bessere Idee? Es wäre klasse!! hechel...

Ich muss irgendwas mit diesem Fleisch anfangen, da ich kein neues Stück kaufen werde. Dieses war teuer genug. na dann... *lach*

Schon mal Danke für die Hilfe. OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.586 Beiträge (ø4,47/Tag)

Hallo

Du kannst doch dein Rezept welches du für Kasseler vorgesehn hattest auch mit dem Lachsbraten machen

Es ist einfach nur Kasseler ohne Knochen ,das ist auch schon der ganze Unterschied .

lg annelore




Es feiert an Silvester kein Schwein mit seinem Mäster
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2007
6.330 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo Nici,

für Kassler im Teig (Brot-, Blätter etc.) findest Du aber viele Rezepte in der Datenbank.
Du kannst das Fleisch aber auch ganz normal im Topf braten, nicht so lange, sonst wird es trocken und schön dünn aufgeschnitten als wunderbaren Braten reichen! Das mit der "Knusperkruste", das kannst nur Du beurteilen, ich kenne das Rezept nicht!

Also, such Dir ein schnes Rezept aus der DB aus, das klappt schon.

Schöne Weihnachten
LG Martina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2007
6.330 Beiträge (ø1,61/Tag)

.......ich reiche dann mal ein "ö" nach!!!!!

LG Martina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.435 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hier

schmeckt vorzüglich mit Reis oder Baguette. Passt auch an festlichen Tagen . OH TANNE...


Statt Kasseler Kotelett Kasseler Lachs 1807133024 Liebe Grüße Susili Statt Kasseler Kotelett Kasseler Lachs 365029243
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
2.435 Beiträge (ø0,52/Tag)

Allerdings würde ich 200 g Käse nehmen Lächeln


Statt Kasseler Kotelett Kasseler Lachs 1807133024 Liebe Grüße Susili Statt Kasseler Kotelett Kasseler Lachs 365029243
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2007
516 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,
ich würden das (den? *ups ... *rotwerd* )Kassler warscheinlich in Brotteig stecken und backen.
Oder Kassler im Bratschlauch mit Gemüse .


Liebe Grüße,
Milli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2008
1.163 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo,

hier kommt noch ein Vorschlag für Deinen Kassler-Lachsbraten.

Kurz scharf anbraten, rausnehmen und das Wurzelgemüse (Zwiebel, Lauch, Karotte, Sellerie) anschwitzen, ich gebe immer noch einen kleinen Löffel Tomatenmark dazu und brate das auch mit an. Dann ablöschen mit Wein oder Brühe und ab damit in den Backofen.

Mit der NT-Methode bleibt der Braten sehr saftig und aromatisch.

LG Samy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.586 Beiträge (ø4,47/Tag)

Hallo Nici

Wen es das Rezet ist

http://www.chefkoch.de/rezepte/569631155635389/Krustenkasseler.html

das kannst du ohne wenn und aber auch auf den Kasseler- Lachs anwenden

LG annelore




Es feiert an Silvester kein Schwein mit seinem Mäster
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2008
2.000 Beiträge (ø0,6/Tag)

hallo,
ich war in ähnlicher Lage wie Nici161. An heilig Abend will mein Mann den Kasseler Lachsbraten als kalte Beilage für Omas Kartoffelsalat mitnehmen. Ich habe jetzt diesen rohen gepökelten Lachskasseler und überlege auch, was ich damit machen soll. Mein Kollege (Koch) sagt, wenn du nur Kasseler Aufschnitt machen willst, dann leg das Ding für ca. 30-45 min. in kochendes Wasser, ohne es zu kochen, erkalten lassen, aufschneiden in Alu wickeln-fertig.

Ist das wirklich so einfach?

Tschüs
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2008
2.000 Beiträge (ø0,6/Tag)

achso, selbiger Kollege meinte aber auch, wenn ich Lachsbraten machen will, soll ich das Ding mit Senf einschmieren und dann im Backofen mässig bräteln. Dann könnte ich ihn noch im Kartoffelmantel backen usw. usw.

Ich weiß auch nicht, was ich machen soll *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.586 Beiträge (ø4,47/Tag)

Hallo

Ein Kasseler Lachsbraten auch Kaiserbraten genannt ist nie roh im Sinne von nicht gegart .Er ist gepökelt und dann

geräuchert von daher schon mal "gegart " Du kannst ihn so wie er ist aufschneiden wie Pariserlachsschinken ganz dünn ,du kannst ihn wie dein Kollege sagt machen aber dann verliert er durch das Wasser Geschmack oder du kannst ihn im Ofen so 30-alleshöchstens 45 Minuten braten bei ja nach Ofen 160-180°C und ihn dann aufschneiden .

Wozu die Alufolie gut sein soll bei einem kalten Braten weiß ich nicht .

LG annelore





Es feiert an Silvester kein Schwein mit seinem Mäster
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2006
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr Lieben,

vielen lieben Dank für die vielen und hilfreichen Antworten. Mein Mann hat gerade mit mir entschieden, dass wir den Braten im Bratschlauch machen werden. Bin ich zuerst echt nicht drauf gekommen, gut das ihr es erwähnt habt.

Swenja auch du wirst bestimmt eine Lösung finden. Das ist aber auch alles kniffelig. Vielleicht liegt es einfach daran, dass das Fleisch schon "roh" so aussieht als ob es Wurst wäre. na dann...

In diesem Sinne wünsche ich euch allen schöne Festtage und ich werde es euch wissen lassen wie es denn war. OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine