Rinderrouladen bei Niedrigtemperatur


Mitglied seit 05.12.2007
3 Beiträge (ø0/Tag)

Ich möchte Rinderrouladen (Fleischgewicht 1 kg) bei Niedrigtemperatur garen und würde sie nach dem Anbraten und Ablöschen in den Backofen schieben. Aber dann?? Wieviel Grad und wie lange?

Diese NT-Methode wende ich zum ersten Mal an und bin für jeden Ratschlag dankbar.

Ria61
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.11.2007
6 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Ria, ich mache alle Braten bei 130/140 Grad, keine Umluft und plane generell 4 Stunden bei 1 Kg. Die Dauer hängt von der Dicke des Fleischstückes ab, bei Rouladen wie dick die Fleischscheiben waren und wieviel Füllung. Nach 3 Stunden regelmäßig kontrollieren. Ich habe kein Thermometer, aber bei den 130 Grad kann so schnell nicht viel passieren.
Gruß Gerhard
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.555 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo

macht NT bei Rouladen wirklich Sinn ? Ist doch eigentlich ein Schmorgericht, das (bei mir) langsam in der Sauce vor sich hinsimmert. War immer der Meinung, dass man unter NT (anbraten und langsam nachgaren) ohne Sauce versteht, also das Fleisch auf einer Platte oder dem Rost liegt und eine Sauce separat zubereitet werden muss.

Gruss von Manni


_______________________________________
Die wahren Genüsse sind einfacher Natur
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2007
3 Beiträge (ø0/Tag)

Danke, Gerhard, für die "Gebrauchsanweisung". Ich werde das auf jeden Fall mal versuchen. Über das Ergebnis kann ich aber erst nach Weihnachten berichten.

Gruß
Ria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.12.2007
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Manni,

ich probiere dieses NT mal aus, damit ich mehr Platz auf dem Herd habe. Der Bräter blockiert zu viel. Sollte die Rouladen misslingen, kehre ich zur alten (Simmer)-Methode zurück.

Gruß
Ria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.09.2006
1.493 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo!

Meines Erachtes hat das nichts mit NT Garen zu tun. Schmoren kann man im Rohr und auf der Platte. man kann sogar Rindssuppe im Rohr machen, wenn man den Herd für anderes braucht. 150 Grad wird wohl hinkommen.

lg, cata
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2006
5 Beiträge (ø0/Tag)

Ich habe Rinderrouladen nach der NT-Methode gemacht:
6 Rinderrouladen à 150 g, gesalzen und gepfeffert, mit Pesto bestrichen, mit je 2 Speckscheiben belegt und gerollt. Auf dem Herd rundum ca. 10 Minuten gut angebraten. Dann ab in den vorgeheizten Ofen bei 90 Grad 1 Stunde 45 Minuten gegart. Nach der Hälfte der Zeit einmal gewendet. Ansonsten braucht man sich um nichts zu kümmern. Die Rouladen waren hervorragend.
Soße:1 EL Olivenöl in die Pfanne mit dem Bratensatz geben und erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, 4 EL gehackte Tomaten dazugeben und mitbraten. Mit einer Tasse Brühe ablöschen und etwas einkochen lassen. Zum Schluß würzen und frische Kräuter sowie den ausgetretenen Bratensaft von den Rouladen zugeben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.586 Beiträge (ø4,46/Tag)

Hallo

Ist eine Temperatur von 130/140 Grad Überhaupt noch NT na dann... na dann... na dann... Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage

Doch wohl eher nicht .

lg annelore



Ich bin nicht auf der Welt um zu sein, wie andere mich gerne hätten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2009
406 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo,

Pesto mit braten und dann auch länger mit garen Oh ich dachte der Basilkum verflüchtigt sich mit der Hitze?
Was anderes ist es bei Tomaten oder OlivenPesto/ Tapanade
Oder??

Gruß Ute
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.08.2004
11.032 Beiträge (ø2,26/Tag)

Hallo

Rouladen würde ich auf keinen Fall NT garen.

Das tolle ist doch die Sauce aus dem Schmorsud.

NT ist ja schön und gut, aber doch nicht immer und überall.

LG Lora05
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
10.610 Beiträge (ø1,83/Tag)

Stimmt Lora, so sehe ich das auch. Rouladen NT machen keinen sinn...und über 80 grad ist es eh kein NT Garen mehr...

matti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.10.2008
3.283 Beiträge (ø0,98/Tag)

hi,

rouladen oder rinderbraten ohne sauce geht nicht, deswegen finde ich - es muss nicht immer nt sein.

die fehlerhaften temperaturen scheinen auch ein bißchen mit dem alter des threads zusammen zu hängen. ganz ehrlich, vor über 2 jahren hätte ich auch nichts mit nt anfangen können.

lg, s
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2009
51 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo !
Ins rohr bei 180°C und bis sie weich sind schmorren !
Das fleisch gibst du am besten in eine casserole mit einen Deckel und dann in den Backofen !
lg dani
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.10.2005
14.009 Beiträge (ø3,15/Tag)

Hallo,

die Rouladensoße muß richtig dunkel sein,ich mache es lieber im Topf, scharf anbraten dann etwas Flüßigkeit dazu und weiter schmorgeln lassen bis die Rouladen die richtige Farbe bekommt.

LG Biggi
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine