Habe einen Lammkopf bekommen/ wie Zubereiten?

zurück weiter

Mitglied seit 27.02.2007
538 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo ihr lieben CK´ler,

ich habe heute einen Lammkopf bekommen. Habe meinr Mutter gefragt, die meinte einfach nur kochen in Salzwasser und´n paar Gewürzen.

Gibt es da nichts leckereres? Hat Jemand Vorschläge, wie man einen Lammkopf am besten zubereitet?

LG Orhan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
5.354 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo Orhan,

ob du mit deiner Frage in einem deutschen Kochforum wohl richtig bist?

Deine Verwandten sind wohl eher Ansprechpartner dafür.

VG Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.02.2007
538 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo Marion,

Nee net wirklich. (in Bezug auf meine Verwandten)

Wie gesagt, ich habe meine Mutter und Tante gefragt. Die kochen das einfach und schneiden das Fleisch dann in die Brühe rein.

Aber ich wollte was anderes.
Klar es gibt Türken, die daraus Spezialitäten machen. Aber in unserer Familie sind die wohl nicht bekannt.

Von dem her habe ich mal gedacht, gehst du zu CK - findest du Lösung für Problem mit dem Essen Lächeln
Hier gibts viele Liebhaber von sowas.

Aber wenn mit niemand helfen kann, dann steck ich das Ding einfach in den Backofen. Mal sehen was rauskommt.

Grüßle Orhan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.344 Beiträge (ø2,67/Tag)

Hallo Orhan,

ich hab jetzt mal in der Schnellsuch Ziegenfleisch eingegeben und das hier gefunden. Vielleicht hilft Dir ja das ein oder andere Rezept weiter. Klar Ziege ist nicht = Lamm, aber hier wird hat hauptsächlich Lammrücken, Lachse, Filet und zur Not auch Koteletts verarbeitet.

Oder Du arbeitest Dich hier durch.




LG vom




Lammkopf bekommen Zubereiten 263415131

_____________________________________________________
Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Äppelwein.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.552 Beiträge (ø3,53/Tag)

Hallo Orhan,

das ist tatsächlich eine Herausforderung. Köpfe habe ich auch noch nie zubereitet.

Mir ist von früher her bekannt, dass man aus Schweineköpfen Schweinskopfsülze zubereiten kann. Evtl. könnte man aus Lammkopf etwas Ähnliches zaubern. Ich selbst mag allerdings Sülze nicht so gern.

Wenn ich einen Lammkopf bekommen sollte, würde ich ihn wohl auch erst einmal in Salzwasser mit diversen Gewürzen garen.

Dann würde ich das schiere Fleisch auslösen und beiseite stellen.

Den Rest zerkleinern, anbraten, aufgießen und einen Fond davon köcheln.

Hmm....

Vielleicht ein Ragout davon machen? Würzen kann man ja von konventionell bis exotisch.

LG von Utee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.459 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo Orhan,

ausgelöstes Fleisch vom Kopf oder ein "richtiger" Kopf mit allem drum und dran ?

Guss von Manni


_______________________________________
Die wahren Genüsse sind einfacher Natur
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.344 Beiträge (ø2,67/Tag)

Hallo Manni,

ich würd das als ganzen Lammkopf lesen.


LG vom




Lammkopf bekommen Zubereiten 263415131

_____________________________________________________
Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Äppelwein.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.459 Beiträge (ø0,7/Tag)

Danke Feuervogel,

ich bekomme bei meinem Metzger, wenn ich Kalbskopf bestelle (für Kalbskopf en tortue) eben das ausgelöste Fleisch und nicht den kompletten Kopf, daher meine dumme Frage.

Gruss von Manni


_______________________________________
Die wahren Genüsse sind einfacher Natur
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.02.2007
538 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo zusamman,

sorry war unterwegs.

Es ist ein kompletter Kopf, mit Hirn, Zunge Knochen......

@Ute, also Lammkopf wird schon als Delikatesse geschätzt, zumindest bei uns. Deshalb wäre es mir zu schade es einfach zu kochen oder einen Fond draus zu machen.

@Feuervogel, danke für den Tipp, in Google kann ich glaub ich fündig werden. Da gibts viel.

Macht ihr gar nichts aus dem Schweins-, Kalbs oder sons ein Kopf (außer Sülze)?

Grüßle Orhan
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.552 Beiträge (ø3,53/Tag)

Hallo Orhan,

ich fürchte, wir sind in dieser Beziehung überzivilisiert: das was uns anguckt, mögen wir nicht essen. Die meisten ekeln sich davor und so gibt es heutzutage recht wenige Rezepte. In Supermärkten gibt es überhaupt keine Köpfe mehr und in Schlachtereien auch nur bei Vorbestellung.

LG von Utee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.344 Beiträge (ø2,67/Tag)

Hallo Manni,

es gibt doch gar keine dummen Fragen.

Orhan, freut mich wenn ich Dir helfen konnte. Ich persönlich mache überhaupt nix mit irgend einem Tierkopf. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh Na!


LG vom




Lammkopf bekommen Zubereiten 263415131

_____________________________________________________
Du musst nur toleranter sein, dann trinkt die Welt auch Äppelwein.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.03.2002
25.082 Beiträge (ø3,97/Tag)

Halo

Doch aus Kalbskopf gibt es die tollsten Gerichte ,nur ist es echt schwer so ein Teil zubekommen

LG annelore




Wenn ein Mann glaubt, eine Frau besiegt zu haben, dann hat er meistens schon verloren.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.459 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo Orhan,

klar werden die Teile vom Kopf verwertet (ausser den Augen), z.B. gepökelte/geräucherte Zunge, geckochtes
Gaumenfleisch vom Rind (Ochsenmaul für Salat), Bäckchen, Fleisch vom Kalbskopf, Hirn (gebacken, gebraten oder für Suppeneinlagen, Kopffleisch/Schwarten für Sülzen und Schwartenmagen und sonstige Wursterzeugnisse, gerne werden auch gekochte Schweinsöhrchen oder das sog. "Schnörrle" gegessen, also entsorgt wird vom Kopf
nur wenig.......

LG von Manni



_______________________________________
Die wahren Genüsse sind einfacher Natur
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2006
6.172 Beiträge (ø1,34/Tag)

Salü zusammen

Also der Kopf schreckt mich jetzt gar nicht, ich frag mich bloß, wie die Zunge im Backofen gar werden soll?

Im Internet hab ich zwar kein Rezept gefunden, aber auf Gotland sei ein Lammkopf, paniert mit Ei, Semmelbröseln und Senf und im Ofen gebacken, sehr beliebt!

Vielleicht hilft vorkochen, und dann erst in den Backofen?

Grüssle

Alnitak
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
4.459 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo Alnitak,

aber doch sicher nicht als ganzes Teil ?

Gruss von Manni


_______________________________________
Die wahren Genüsse sind einfacher Natur
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine