Schnitzelfleisch für Gyrossuppe - wie wird das Fleisch zart?


Mitglied seit 19.02.2005
5.753 Beiträge (ø1,23/Tag)

Hallo Experten,

ich möchte nächste Woche mal wieder Gyrossuppe machen.
Da ich das fertig eingelegte Fleisch nicht mag, möchte ich mir Schnitzelfleisch selbst einlegen.
Ich habe an Gyrosgewürz, Paprika, Knoblauch, Zwiebeln, Chiligewürz und Öl gedacht.

Die Mischung lasse ich einen Tag ziehen und brate sie dann Portionsweise an. Anschließend wird Sahne über das Fleisch gegossen und das Ganze muss noch mal 24 Stunden stehen.
Dann wird die Mischung mit Paprika, Zwiebeln usw. vermischt und muss kurz aufkochen...

Leider wird bei dieser Zubereitunsweise mein Fleisch nicht richtig zart Welt zusammengebrochen
Was mache ich denn falsch? Muss ich zum Marinieren was anderes nehmen Wichtige Frage
Oder muss die Mischung hinterher noch ne halbe Stunde kochen, damit es weich wird (wie beim Gulasch) Wichtige Frage

Habt Ihr Tipps für mich Wichtige Frage Wichtige Frage

Vielen Dank schon mal

LG
Sandy

P.S. Liebe Moderatoren, es geht mir um das Fleisch, darum habe ich dieses Forum gewält Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.07.2005
112 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,
mal eine Frage, versteh ich dich falsch oder kochst Du das Fleisch nur mit, statt es vorher anzubraten Wichtige Frage
Ist für mich auf Grund der Beschreibung nicht so ganz ersichtlich.
Oder war das die Rumtorte *ups ... *rotwerd* Wichtige Frage

LG veneficalamia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.06.2005
214 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

in dem Rezept das ich kenne werden am nächsten Tag die Zwiebelnund Parika in Öl angedünstet dann mit Wasser abgelöscht und aufkochen lassen. Zwiebelsuppenpulver einrühren. Zigeuner oder Chilisauce unbd Scmelzkäse dazu. Thymian dazu und dann erst das Fleisch dazu und nochmals gut aufkochen lassen.

Du kannst dafür aber auch Putenfleisch nehmen. Dann ist es bestimmt zart.

LG schnatter200
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.753 Beiträge (ø1,23/Tag)

Hallo Schnatter,

mit Putenfleisch ist schon klar, aber in so ner Suppe passt Schweinefleisch irgendwie besser Achtung / Wichtig

Und wie lange läßt Du die Suppe dann kochen? Nur kurz aufkochen oder noch ne halbe Stunde köcheln?

Grüßle
Sandy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.06.2005
214 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Sandy,

die Suppe lass ich dann nur noch so lange kochen bis das Fleisch heiß ist.

Bei uns wird die Suppe am liebsten mit Putenfleisch gegessen. Ist halt wie vieles im Leben einfach Geschmacksache.

Wünsche Dir gutes Gelingen.

LG schnatter200
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.753 Beiträge (ø1,23/Tag)

und ich dachte, dass man vielleicht einfach länger kochen lässt - wie bei Gulasch zum Beispiel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.12.2005
8 Beiträge (ø0/Tag)

Also ich würde das gerne auch mal ausprobieren....hab meistens nen ganz gutes händchen für fleisch \"weich kochen\"....wenn mir jemand mal nen rezept für diese gyrossuppe sagt, probier ichs mal aus und schreib euch meine erfahrungen ;)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.02.2005
5.753 Beiträge (ø1,23/Tag)

Hallo Tobsen,

die Datenbank ist da sehr umfangreich

Nur mal unter Gyrossuppe mit y gesucht gab es diese 16 Rezepte

Wenn Du es jetzt mit Giros mit i versuchst, bekommst Du bestimmt auch noch jede Menge Rezepte... oder unter Gyros Suppe in zwei Wörtern.

Fröhliches Ausprobieren
wünscht
Sandy
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine