Rinderrouladen mit Steinpilzen


Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo,

Zutaten
4 dünne Rouladen (aus der Schulter)
4-8 Scheiben magerer Schinkenspeck
2 Möhren
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian
2 Lorbeerblätter
40 g getrocknete Steinpilze
1 Knoblauchzehe
1 EL fein gehackte glatte Petersilie
0,3 l Rotwein
Pfeffer, Meersalz
2 EL Olivenöl
1 EL Butter

Zubereitung
Steinpilze in zwei Tassen lauwarmem Wasser 30 Minuten lang einlegen. Danach Steinpilze herausnehmen, ausdrücken. Das Einweichwasser filtern. Zwei Schalotten, Möhren und Knoblauch fein würfeln, eine Schalotte vierteln.
Rouladen mit Küchenkrepp trocken tupfen, 1-2 Scheiben Schinkenspeck, Schalottenviertel und 3-4 Steinpilzstückchen darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen. Rouladen aufrollen, mit Küchengarn umwickeln.
Olivenöl und Butter in einem Schmortopf erhitzen. Rouladen scharf anbraten. Petersilie, Schalotten-, Möhren- und Selleriewürfel zum Fleisch geben und andünsten. Anschließend Rotwein sowie Pilzwasser angießen. Thymian und Lorbeerblätter hinzugeben. Schmortopf zugedeckt in den 180°C heißen Backofen stellen. Nach ca. 1:45 Stunde Topf aus dem Ofen nehmen. Rouladen herausnehmen, in einer feuerfesten Form im Backofen warm stellen. Restliche Pilze zur Sauce geben, noch einige Minuten einkochen, bis die Sauce sämig geworden ist. Mit Bratkartoffeln oder Lauchgemüse servieren.





Gruß Otto
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.05.2004
3.189 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo Otto,

das klingt lecker. Das muss ich gleich am Sonntag ausprobieren. YES MAN

Vielen Dank für das Rezept.

Viele Grüße,
Martin
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine