Rinderrouladen mit Steinpilzen


Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo,

Zutaten
4 dünne Rouladen (aus der Schulter)
4-8 Scheiben magerer Schinkenspeck
2 Möhren
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Thymian
2 Lorbeerblätter
40 g getrocknete Steinpilze
1 Knoblauchzehe
1 EL fein gehackte glatte Petersilie
0,3 l Rotwein (Cahors)
Pfeffer, Meersalz
2 EL Olivenöl
1 EL Butter

Zubereitung
Steinpilze in zwei Tassen lauwarmem Wasser 30 Minuten lang einlegen. Danach Steinpilze herausnehmen, ausdrücken. Das Einweichwasser filtern. Zwei Schalotten, Möhren und Knoblauch fein würfeln, eine Schalotte vierteln.
Rouladen mit Küchenkrepp trocken tupfen, 1-2 Scheiben Schinkenspeck, Schalottenviertel und 3-4 Steinpilzstückchen darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen. Rouladen aufrollen, mit Küchengarn umwickeln.
Olivenöl und Butter in einem Schmortopf erhitzen. Rouladen scharf anbraten. Petersilie, Schalotten-, Möhren- und Selleriewürfel zum Fleisch geben und andünsten. Anschließend Rotwein sowie Pilzwasser angießen. Thymian und Lorbeerblätter hinzugeben. Schmortopf zugedeckt in den 180°C heißen Backofen stellen. Nach ca. 1:45 Stunde Topf aus dem Ofen nehmen. Rouladen herausnehmen, in einer feuerfesten Form im Backofen warm stellen. Restliche Pilze zur Sauce geben, noch einige Minuten einkochen, bis die Sauce sämig geworden ist. Mit Bratkartoffeln oder Lauchgemüse servieren.


Gruß Otto
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.12.2004
12.103 Beiträge (ø2,55/Tag)


Hallo Otto, da ich ein riesen Steinpilzfan bin,werd ich mir dei Rezept mal speichern

Danke dafür.(Mag natürlich am liebsten frische) Lachen



LG:
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2003
1.040 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo Otto,

wieder mal ein tolles Rezept von Dir. Vielen Dank dafür.

Eine Frage hätte ich aber noch.

Den Knoblauch hacke ich fein und dann geb ich Selleriewürfel dazu Wichtige Frage

Muss der Sellerie noch extra dazu oder ist es nur ein Schreibfehler, heißt Sellerie = Knoblauch?

Liebe Grüße

Channel

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Channel,

der Sellerie ist zum anbraten für die Sauce gedacht.
Schalotten, (Zwiebel); Karotten, Sellerie in grobe Würfel mit anbraten wegen der Sauce.

Gruß Otto
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
18.599 Beiträge (ø3,59/Tag)

HAllo Otto,

dein Rezept kommt gerade wie gerufen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
habe nämlich gerade Rouladen in der Küche liegen, die Datenbank durchforstet,

wolllte sie nämlich mal anderst zubereiten und dann kam mir noch die Idee Vorschlag / Idee
Mensch du hast ja nen Römertopf Achtung / Wichtig
wollte sogar schon nen Fred aufmachen und fragen ob nicht jemand ein Rezept für den Römertopf hat, ach wie gut das ich lesen kann*grins*

so nun aber ran an den Speck....
(weis zwar noch net ob ich alles da habe wie bei dir, da ich aber gerne abwandle, wird mir schon was einfallen.... Lachen )

LG

Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2004
735 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo Otto,

Das ist ein ganz exquisites Rezept. Wir machen es fast genauso (1 Lorbeerblatt weniger Na!).

Wichtig finde ich dabei den Schinkenspeck. Jede Art von geschmackvolleren wie z. B. geräucherter Schinken überdeckt das Aroma von den Steinpilzen.

In Vorfreude auf die nächste Steinpilzsaison

Pauli

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.10.2003
6.115 Beiträge (ø1,18/Tag)

Gespeichert - Danke Lachen

LG Petra


----------
Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst recht anfangen.
*Konrad Adenauer*

Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine