Intensiver Geruch von Kalbsrücken???


Mitglied seit 30.12.2003
267 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Freunde,

die Überschrift beschreibt meine Frage schon ganz treffend. Ich habe (das erste mal) Kalbsrücken eingeschweißt bei der Metro gekauft. Das Fleisch lag zwei Wochen bei angegebener Temperatur im Kühli- und ist bis zum 14.2 haltbar. ich habe es nun ausgepackt- und finde es richt sehr intensiv/ streng, und bin etwas befremdet.

Ist das normal? Ein probegebratenes Stück hatt eine butterweiche Konsitenz und sehr viel Eigengeschmack.

Bitte beruhigt mich mal....

Lieber Grüße, vielen Dank und schönes WE.
Schnettchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.01.2005
338 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo

im Normalfall riecht vakuumiertes Fleisch immer etwas \"fremd\", leicht süßlüch. Das liegt daran, dass das Fleisch im Vakuum reift und auch Flüssigkeit verliert. Dies Flüssigkeit tropft ab wenn man es auf die alte Art abhängen läßt. Wenn das MHD noch nicht überschritten ist und das Fleisch kühl gelagert wurde ist es unbedenklich. Einfach abwaschen, abtrocknen und verarbeiten.
Sollte es tatsächlich verdorben sein, so schmeckt man das beim Essen, es schmeckt sauer und vermodert, richtig pervers.

Also: Don\'t panic! traurig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.09.2004
6.696 Beiträge (ø1,21/Tag)

Hallo Schnettchn,

Also normal hat Kalbfleisch kaum Eigengeruch....

Ich habe mein Kalbgfleisch immer vacuumverpackt, aber ein intensiver Geruch habe ich noch nie festgestellt. Aber ich habe auch nie das Fleisch 14 Tage im Kühlschrank.

Leider kann mal wo eine kleine Lücke in der Folie sein und dadurch das Fleisch vor dem MHD verderben.

Radkon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.01.2005
579 Beiträge (ø0,11/Tag)

Ganz ehrlich, ich halt´s so : was stinkt, kommt weg. Lilly
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.08.2003
5.289 Beiträge (ø0,89/Tag)

Hallo,

das \"Vakuum\" (ist kein Vakkum nur verschweist)-Fleisch (nicht nur)aus der Metro
muffelt immer etwas. Egal ob Roastbeef oder Kalbfleisch.
Wenn das MHD noch nicht abgelaufen ist(!), wasche ich es gut ab, tupfe es trocken und
lasse es noch ein paar Stunden liegen. Danach riecht es nicht mehr.
@Lilly, also nicht ganz so \"krass\" vorgehen. Na!

Wenn ich mir nicht sicher bin(MHD überschritten - aber höchsten 1d, da bin ich
pingelig!), brate ich ein Probestück.
Verdorbenes Fleisch schmeckt wirklich ekelhaft, das fällt dir sofort auf!

Grüße
madB
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.09.2003
13.188 Beiträge (ø2,23/Tag)

Hallo!

Also 14 Tage würde ich kein Fleisch aus \"unbekannter\" Herkunft aufheben. Eher sofort verbrauchen.
MHD hin MHD her. Da kann man auch immer noch zaubern. 14 Tage für frisches Kalbfleisch wäre mir eh suspekt.


Wenn wir so was hätten, im Zweifelsfall immer in die Tonne.

Abegesehen der Kick mit dem Reifen und der Frische. Da ist mir der Frischekick lieber. Weil beim reifen schnell mal die Grenze zum Gammel verwischt ist.
Auch ein Probestück würde mich nach stinkigem oder abartigem Geruch nicht mehr geniessen lasen.


VG Jürgen und Nancy Lächeln
Das Gute, dieser Satz steht fest, ist stets das Böse, was man läßt.
(Wilhelm Busch)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2003
267 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Leute.
vielen Dank für all Eure Antworten!
Eins steht fest- solange hab ich es nie wieder auf! Trotzdem... heute Abend hat es dann fast gar nicht mehr gerochen, nachdem ich es in Tuppa \"umgetopft\" habe. Eine Freundin die zum kochen kam meinte sogar: \" Hhm-das Fleisch riecht aber gut!\"

Kurz und schmerzlos: Wir haben es gegessen und allen hat es sehr gut geschmeckt- das hat mich gefreut, und mich für das etwas unangenehme Gefühl entschuldigt!

Ich dank Euch sehr- sonst hätte ich mich wahrscheinlich nicht getraut. Aber ich wußte ja auch nicht wie Kalb riechen soll. Ist bei Gemüse manchmal nicht anders- wenn ich den Geruch bewußt wahrnehme- besonders frei frischer Hofware- dann wunderts mich! Man ist es so gewohnt... das roh nix mehr zu riechen ist!

Lieber Gruß und gute Nacht
Schnette

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Schnette,

wie schon oben bei einigen erwähnt. Der Geruch kommt daher, daß es vakuum verschweißt ist. Wenn Du solch ein vakuum verschweisstes Fleisch hast, nehme es ca. 1 Std vor Zubereitung aus der Verpackung und lasse es an der Luft stehen , dann verschwindet der Geuch von selber. Der Geruch ist \"natürlich\" und kommt vom Reifen. Wobei ich auch davon abesehen würde, Fleisch 14 Tage zu lagern , auch wenn es drauf steht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.06.2004
63 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo schnette,

wenn das fleisch richtig gekühlt und gelagert wurde, gibts eine einfache regel:

\'riecht\' das rohe fleisch : abwaschen, trocknen, etwas ruhen lassen lassen (so wie von madb beschrieben) , dann weiterverarbeiten

riecht das fleisch beim braten in pfanne oder topf unangenehm, ab in dem müll

viele grüße
fischfan
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine