Garnelen von Lidl mit Kopf und Schale, gekocht, aufgetaut ... abgelaufen da gefroren noch essbar?


Mitglied seit 17.11.2016
1 Beiträge (ø0/Tag)

Guten Nachmittag,
ich habe gerade in meinem Gefrierschrank noch Garnelen gefunden. Diese sind aber schon vor 4 Monaten abgelaufen. Auf der Packung steht Garnelen, mit Kopf und Schale, gekocht, aufgetaut. Nach dem Kauf habe ich sie aber nicht in den Kühlschrank gepackt sondern in die Tiefkühle. Kann ich diese noch zubereiten? oder sollte ich das lieber lassen?

Vielen Dank für eure Mithilfe =) möchte meine Familie ja nicht vergiften ;)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2001
7.743 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo,

vergiften wirst du niemanden wenn es durchgängig tiefgefroren war, ob sie noch schmecken, musst du probieren. Wenn es die Rotgarnelen aus ???, ich meine Argentinien, hab ich vergessen, sind, schmecken sie eh nach nichts.

LG
saveria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
46.796 Beiträge (ø8,47/Tag)

Moin,

ja sicher geht das. Sofortiges Einfrieren verlängert ja die Gebrauchsfähigkeit. Sofern sie gut riechen, würde ich sie auch essen.

Über die Qualität kann ich nichts sagen, weil ich diese nicht kenne.

Wann hast Du sie den eingefroren?

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 25.01.2005
31.248 Beiträge (ø4,94/Tag)

<<​Wenn es die Rotgarnelen aus ???, ich meine Argentinien, hab ich vergessen, sind, schmecken sie eh nach nichts.>>


findest du?🤔
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2001
7.743 Beiträge (ø1,03/Tag)


Mitglied seit 30.08.2015
11.222 Beiträge (ø4,57/Tag)

diese habe ich immer mit Kopf und Schale gekauft , sie entdarmt und geteilt auf dem Backblech gegart.
Lecker. (Würzen nicht vergessen 😌)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.12.2015
1.997 Beiträge (ø0,85/Tag)

Hallo,
wie ciperine schon schreibt, verlängert das Einfrieren die Haltbarkeit. Ein beherztes Erhitzen in Öl und Knoblauch lässt die Tierchen bekömmlich sein und bestimmt wohl schmecken...

Churry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2014
1.487 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo!
Tau die Tierchen im Kühli auf und dann dran schnüffeln. Wenn die komisch riechen, irgendwie nicht lecker, komisch, dooooof.....dann weg damit!!!

Wenn deine Nase sagt, dass alles ok ist, würde ich die mit Olivenöl, Kräutern und Knofel heiß ziehen, das gibt dann wahrscheinlich noch bisserl Pepp, kurz, weil ja schon gekocht und vlt mit Spaghetti.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.04.2013
2.521 Beiträge (ø0,76/Tag)

Halloh,

wenn ich das richtig verstehe, waren sie ursprünglich gefroren,wurden dann aufgetaut verkauft - so steht das offenbar auf der Packung -
und dann nochmals zu Hause eingefroren ?
In diesem Fall würde ich sie nicht unbedingt mit Genuß verzehren - Aufgetautes nochmals einfrieren, geht an sich schon, aber
bei Scampi,Garnelen z,ä. bin ich sehr vorsichtig - besser weg damit, und ich würde, wenn ich nicht die genauen Umstände kenne,
auch nie empfehlen, das Ganze mit Knoblauch zu überdecken. vlt noch Peperoncini dazu?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
11.222 Beiträge (ø4,57/Tag)

Was könnte passieren?Ausser Geschmacksverlust?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
11.222 Beiträge (ø4,57/Tag)

Peperoncini o.ä. sind antibakteriell wirksam,insofern nicht verkehrt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2014
7.565 Beiträge (ø2,5/Tag)

Vergiften ... das glaube ich wirklich nicht. Ich würde nach dem Auftauen mal die Nase dranhalten. Ob die Garnelen von der Sturktur des Fleisches her aber noch Freude machen nach 2x Auftauen.
Ich vermute mal, die waren jetzt nicht gerade teuer? Warum nicht für einen Fond verwenden als Grundlage für Suppe/Soße. Da kannst du sie auch richtig durchkochen. Und den Fond kannst du dann bedenkenlos wieder einfrieren.

VG
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben