Soße gesucht! Für gebratene Lachswürfel auf Gemüsespaghetti


Mitglied seit 14.01.2009
531 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo und guten Tag,

ich benötige heute eure Hilfe, da ich in einer Zeitschrift ein optisch tolles Gericht gesehen habe und es nachkochen will. Dabei wurden Lachsfiletwürfel angebraten (mit und ohne Sesampanade möglich).Diese wurden auf Gemüsespaghetti (aus Zucchini und Möhren in gelb/orange/violett) angerichtet.

Ich habe nun vor die Gemüsespaghetti ggf.noch mit Vollkornspaghetti zu mischen. Würdet ihr das Gemüse vorher dämpfen?

Dann fehlt mir noch eine leckere Soße. Leider habe ich bis jetzt nur welche aus dem "Päckle" gemacht. Ich stelle mir hier aber eine selsbtgemachte Sosse vor. Etwas leichtes, cremiges, zitroniges oder gggf. asiatisch angehaucht. Habt iht da ggf. ein gutes Rezept, das ihr empfehlen könntet und mit mir teilt?

Ohne Würze schmeckt es ansonsten sicher langweilig. Vielleicht kann man auch noch andere Kräuter oder Pnienkerne (?) verwenden?

Kinder (12; 14) essen mit.

Vielen Dank und liebe Grüße
Maria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
40.401 Beiträge (ø9,25/Tag)

Moin,

ich kann mir die dünnen gemüsespaghetti sowohl roh unter die echten gemischt, als auch kurz blanchiert vorstellen.

Als Sauce würde mir gut ein Safranschaum gefallen.

Oder: Zitronensauce

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
8.597 Beiträge (ø1,79/Tag)

Du könntest:

eine Schalotte fein hacken, eine Knoblauchzehe anquetschen und beides mit Butter in einer Pfanne ein paar Minuten sanft dünsten. Mit etwas Fischfond ablöschen, ein TL Tomatenmark dazu, der Saft einer halben Zitrone. Einen Becher Sahne dazugeben und alles leise köcheln lassen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer, eventuell etwas Zucker und noch Zitronensaft. Knoblauchzehe bei Gelegenheit wieder rausfischen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.06.2011
446 Beiträge (ø0,16/Tag)

...oder als "One-Pot-Pasta" (In weniger Wasser) Erst die Nudeln, dann das Gemüse und einfach Kräuterfrischkäse, Weißwein und Brühpulver unterrühren. Bis alles gar ist.
Den Lachs am besten MIT dem Sesam separat anbraten und auf die Nudeln geben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
8.597 Beiträge (ø1,79/Tag)

Panierter Lachs mit Kräuterfrischkäse und Brühpulver? Womit hat der arme Fisch das verdient?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.01.2009
531 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hört sich sehr lecker an! Ich glaube ich versuche es mit der Zitronenauce - oder doch eine einfache Hollandaise mit Kräutern verfeinert (Kerbel).
Ich habe gestern eine Nudelpfanne mit Pilzrahm gekocht und den Rahm durch Sojacreme von DM ersetzt. Heute kann ich wahrscheinlich nicht erneut "experimentieren". Die Sojacreme hat zwar die nötige Cremigkeit hergestellt, aber unheimlich nach "nichts" geschmeckt. Vielleicht versuche ich es beim nächsten mal mit Hafercreme oder Sojacreme/Hafercreme-Mischung oder Sojacreme/Sahne-Mischung oder Sojacreme eines anderen Herstellers....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2010
3.990 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hier empfiehlt sich eine klassische Käsesauce: Sahne in der Pfanne einkochen, Butter und Parmesan darin schmelzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
8.597 Beiträge (ø1,79/Tag)

Ich finde ja die Kombination Fisch und Käse generell unschön. Allenfalls Frischkäse ist sanft genug.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.10.2012
6.370 Beiträge (ø2,72/Tag)

Geht mir genau so, außerdem ist das alles andere als leicht.

Saucen wurden schon vorgeschlagen, daher von mir eine Empfehlung für Zitronen- oder Limonenöl.
Passt sehr gut mit Pinienkernen und Kräutern.

Gruß,
Mojse
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.07.2009
856 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo,

bei uns gibt es gerne ein ähnliches Gericht. Wir nehmen Sesamöl, Gemüse- oder Fischfond, wenig Sojasoße und viel frischen Ingwer. Ingwer kurz in der Pfanne anbraten, restliche Zutaten dazu, mit Gemüse und Spaghetti mischen, mit Zitronen- oder Limettensaft abschmecken und zum Servieren die Lachswürfel dazu.

Liebe Grüße Christina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2010
1.611 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo!

Ich koche die Spagetti und gebe ca. 2 min vor Ende der Kochezit die Möhrennudeln dazu und eine Minte vorher die Zucchininudeln.

Ich würde auch entweder ein Zitronen oder Orangesauce machen oder ähnlich wie Erzett eine tomaten-Sahne- Sauce. Ein Käsesauce würde ich dazu nicht mache, denn der Käse würde den Geschmack des lachses überdecken.

Noch was: wenn du so was ähnliches mit Lach, Gemüse und Nudeln machen willst, probiere mal die Norwegische Lachspfanne.

LG
Starchen

VARIETAS DELECTAT
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2015
7.653 Beiträge (ø5,9/Tag)

Bei Fisch und Käse fällt mir die überaus überzeugende Erzählung von Urs Widmer ein- -Gratinierter Fisch-

Im Kulinarischen Lesebuch das heisst - da nahm der Koch den Löffel-

ich habe es nachgekocht , Fischfilets, bedeckt mit einer Bechamel und gratiniert mit Käse. toll. 😊
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine