Hat jemand schon Skrei gesichtet?

zurück weiter

Mitglied seit 10.02.2014
92 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

ich warte schon ganz ungeduldig auf Skrei. Hat jemand schon welchen im Handel gesehen diese Saison?

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2013
5.503 Beiträge (ø2,53/Tag)

Moin

Zu früh. Wir müssen doch nicht immer alles noch früher, noch schneller haben. Die Skreisaison beginnt erst Mitte Januar. Preislisten gibt es schon. Erwartet werden Preise so um ca. 32€ Kg.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2014
92 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ah.

Also noch 4 Tage ... und wehe es ist dann keiner da!

Lächeln

Zu Saisonbeginn ist mir der ohnehin zu teuer. Ich kaufe vermutlich erst ab Februar. Wollte nur mal rausfinden, ob es in anderen Regionen/ bei anderen Fischhändlern schon was gibt, weil ich mich hier ganz auch einen Händler verlassen muss.

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2013
5.503 Beiträge (ø2,53/Tag)

Hallo

Der Laichzug hat wohl in dieser Saison erst spät begonnen, da die Baringsee noch lange "warm" genug war. So weit mir bekannt ist statt Anfang Dezember erst 14 Tage später. So kommt das Lofotengold auch erst 14 Tage später, hoffentlich fett genug, in die Netze der Lofotenfischer. So die Aussage unseres Fischlieferanten.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2014
92 Beiträge (ø0,05/Tag)

Danke für die Info.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2018
68 Beiträge (ø0,33/Tag)

Wilhemshaven meldet:

Kein Skrei in Sichtweite! 😢

Deshalb heute Makrele.

Aber: wenn - dann ....😙

Liebe Grüße von den Möwen und vom
spatzl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2014
92 Beiträge (ø0,05/Tag)

Na wenn in Wilhelmshaven noch keiner in Sicht ist, dann brauche ich in Aachen noch nicht Ausschau zu halten.

Mein guter Vorsatz für 2019: Mehr Skrei essen!

VG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.12.2015
214 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,

wieder mal ein echtes Wohlstandsproblem - Skrei erlöse mich!

Churry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2014
92 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Churry.

Nein, gar kein Problem. Nur eine Frage.

Und dein Wunsch soll natürlich in Erfüllung gehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2014
92 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ach, ich wollte ja den Smut noch was fragen: Wird Skrei nicht mit Leinen oder Angeln gefangen? Und landet also nicht in Netzen?

Also zumindest nicht wörtlich ...

Zumindest wird das immer behauptet, scheint mir ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.02.2013
5.503 Beiträge (ø2,53/Tag)

Moin

Das war die Antwort des Aussendienstmitarbeiters unseres Großhandels. Vermutlich werden solche Aussagen ähnlich sein wie eine "stille Post" . Sag was, dann ist der Kunde zufrieden.
Ich habe nun mal nachgesehen. Skrei wird nicht nur per Hand gefangen, sondern auch von sehr kleinen Booten aus und die Fangmengen sind begrenzt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2013
4.853 Beiträge (ø2,22/Tag)

Hi,

mein Fischdealer empfiehlt Skrei zur Fastenzeit, dauert also noch etwas...

LG
Schnürzel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.04.2013
1.716 Beiträge (ø0,81/Tag)

Halloh,

gestern gekauft in einem großen Edeka,
17,90 das Kilo im Anschnitt (also kein Filet, sondern mit Haut und Gräten)

V G
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.04.2013
1.716 Beiträge (ø0,81/Tag)

Nachtrag: die Marktpost vom Frischeparadies kündigt für nächste Woche Skreifilet an, zum Tagespreis.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2018
68 Beiträge (ø0,33/Tag)

WHV ist ja nun nicht bekannt für seinen umfangreichen Fischfang, leider wahrlich nicht. Auch der FMmV (FischMann meines Vertrauens - und nein, ich kaufe nicht viel beim Apotheker unter den Fischhändlern namens K...) bezieht seine Ware primär aus Bremerhaven und Co. Trotzdem erlaube ich mir, zu sagen, dass wir 'Muschelschupser' durchaus an der Quelle sitzen. Und wirklich frischen Fisch beziehen können.
Auf Nachfrage bekam ich übrigens die Auskunft, wie es oben schon vom Smut (übrigens 🙋 ) geschrieben wurde: dieses Jahr etwa 14 Tage später. Selbiges gelte auch für Stinte.

Ob das ein Luxusproblem ist, weiß ich nicht. Ist es Luxus, frischen Fisch der Saison zu essen, statt tiefgekühlten Lachs oder Shrimps aus fragwürdigen Fängen und / oder Züchtungen?

Wenn es keinen Fisch gibt, weil die Netze leer sind, dann gibt es halt Kartoffeln und Gemüse ohne 🐟. Bevor 🐖 oder 🐓aus der 'Fleischfabrik' auf dem Teller landen. Oder Erdbeeren an Weihnachten oder Spargel aus Peru.

Der Skrei kommt sicher noch. Wenn es seine Zeit ist. Und dann zu einem passenden, nicht Dumping-Preis.

Vielleicht ja schon nächste Woche! 😊 *schleck*

Übrigens : wie bereitet ihr ihn denn zu?
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine