Wie lange kann man Fisch im Tiefkühler aufbewahren?


Mitglied seit 19.04.2011
111 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!
Ich hätte hier eine Frage:
Ich habe mir gestern zwei Welse (gefangen in Dänemark) gekauft und meine Freunde kommen in einem Monat zum Essen!
Deshalb frage ich euch wie lange man den Fisch aufbewahren kann.
Denn ich habe bisher Fisch immer relativ schnell verbraucht und ich weiß nicht wie lange man ihn aufbewahren kann.




LG Buli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.577 Beiträge (ø2,21/Tag)

lange Fisch Tiefkühler aufbewahren 4018560645Buli,

einen Monat, sprich 4 Wochen kannst Du den Fisch nur eingefroren aufbewahren.

LG Babs der


lange Fisch Tiefkühler aufbewahren 1943606411


____________________________________

lange Fisch Tiefkühler aufbewahren 3581127074

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
47.282 Beiträge (ø8,16/Tag)

Hallo,
im TK hält der auch länger al 1 Monat. Im Kühlschrank nicht Na!

LG Ciperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
213 Beiträge (ø0,05/Tag)

aus welche Quelle ist denn die Info "Fisch von nur 4 Wochen im Tiefkühler" ?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
213 Beiträge (ø0,05/Tag)

ach so, jetzt hab ichs kapiert. Die Freunde wollen ihn in 4 Wochen aufessen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.12.2011
3.894 Beiträge (ø0,95/Tag)

im TK kein problem
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.577 Beiträge (ø2,21/Tag)

lange Fisch Tiefkühler aufbewahren 4018560645zusammen,

ja, sorry das "im Tiefkühler" in der Überschrift hatte ich total überlesen. Normalerweise kann man Fisch 3 Monate einfrieren. So muss die korrekte Antwort lauten.

LG Babs der


lange Fisch Tiefkühler aufbewahren 1943606411


____________________________________

lange Fisch Tiefkühler aufbewahren 3581127074

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.04.2011
111 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!
Danke für eure Informationen! Lachen





LG Buli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.05.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

wieso nur drei Monate ??? Wichtige Frage Wichtige Frage

Ich hatte Fisch z. Teil zwei Jahre in der Tiefkühltruhe. Ordentlich verpackt kein Problem (wegen Austrocknung, nicht wegen schlecht werden).

Es gibt Menschen, die haben 10000 Jahre altes Mammutfleisch aus dem ewigen Eis verspeist ohne Probleme. Bei Temperaturen wie in der TIEFKÜHLTRUHE FINDEN KEINE VERWESUNGSVVORGÄNGE statt, Bakterien Stoffwechsel findet hier nicht mehr statt im Eis. Ob 1 Monat oder 100 ist da eigentlich egal. Ansonsten willkommen im Frische wegwerfwahn na dann...


Liebe Grüße P.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.03.2010
13.092 Beiträge (ø2,77/Tag)

Hallo,

ehrlich gesagt, wird bei uns kein Fisch länger wie 6 Monate in der TK liegen. Aber das geht auf jeden Fall ohne irgendwelche Probleme!

LG Ute


Das Leben kann so schön sein, wenn man es schafft, mindestens einmal am Tag zu lachen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.07.2008
1.496 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo,

aufbewahren kannst Du ihn, so lange Du willst. Wir leben ja schließlich in einem freien Land.


Freiheitliche Grüße, der Hofschranze
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,08/Tag)

Pfeil nach rechts Ob 1 Monat oder 100 ist da eigentlich egal Pfeil nach links

Fett kann in der TK durchaus ranzig werden. Wenn du ein Stück fettes Schweinefleisch mal 2 Jahre oder länger in der TK lässt wirst du den Unterschied riechen bzw. schmecken können. Und einen gewissen Fettanteil hat auch Fisch.

Ausserdem sind nicht alle Mikroorganissmen bei -18°C schon komplett inaktiv, sondern halt nur wesentlich langsamer. Ausserdem sollte man nicht davon ausgehen, dass die TK-Truhe auch wirklich ständig bei -18°C kühlt. Spätestens wenn amn den Deckel aufmacht kann mal etwas mehr Wärme eindringen.

1 Monat ist für den Fisch aber wirklich kein Problem. Falls du das bei diesen Fischen nicht schon hast machen lassen, dann denk nächstes Mal dran dir die Fische direkt beim Händler professionell vakuumieren zu lassen. Das ist um einiges besser als wenn amn den zuhause nur in Gefrierbeutel mit einem Clip dran einpackt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2011
728 Beiträge (ø0,17/Tag)

Moin moin,

beim einfrieren von Fisch sollte man etwas vorsichtig sein. Magerer Fisch haellt durchaus ein Jahr und laenger. Fetter Fisch sollte nicht laenger als drei Monate eingefroren werden, da er (wie Bender schon gesagt hat) ranzig werden kann. Das handelt sich dabei um einen enzymatischen Prozess. Durch das Einfrieren wird dieser zwar verlangsamt, kommt allerdings erst bei etwas ueber -70 Grad zum Stillstand.

Mikroorganismen sind bei -18 Grad jedoch vollkommen zum Stillstand gekommen. Diese benoetigen fuer ihre Vermehrung freies Wasser und das ist bei den Temperaturen gebunden.

Mir sind da nur die netten Listeria monocytogenes bekannt, welche sich auch bei -4 Grad noch fluffig vermehren koennen.


LG

Drommi
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben