Frischen Lachs wie Braten

zurück weiter

Mitglied seit 15.11.2008
20 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Ihr Kenner,

Ich hab ein frisches Stück Lachs MIT HAUT gekauft.
Am liebsten würde ich die Haut vor der Zubereitung
entfernen. Wenn JA wie? Oder ist es besser ihn mit Haut zuzubereiten?

Ich würde ihn gern mit Spinat und Reis oder Nudeln verarbeiten
Also, wenn Ihr auch noch ein einfaches, gutes Rezept empfehlen
könnt, wäre das Top!

Bitte Schritt für Schritt erklären. Und nicht soooo viele Gewürze.
Bin "blutiger" Anfänger und probiere für eine Person
leckere Dinge (möglichst ohne Knorr o.ä. ) zu Kochern.

Bedanke mich schon jetzt für Eure Beiträge.


Regina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.10.2011
315 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo RMDSchneider.

Hast du hier schon mal nach gesehen, da ist doch bestimmt etwas für dich dabei.
http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/Lachs/Rezepte.html
Oder auch hier.
http://www.chefkoch.de/rs/s0/Lachs+Spinat+Nudeln/Rezepte.htm

Schritt für Schritt steht ja in der Zubereitung.

Viele Grüße,
Jamie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.981 Beiträge (ø2,74/Tag)

¡Hola!

Du kannst den Lachs mit oder ohne Haut braten, je nach Geschmack. Wenn du die Haut dran lässt, dann auf der Hautseite scharf anbraten, Temperatur etwas runterdrehen und dann siehst du wie der Fisch gar wird (das siehst du wirklich). Wenn er fast gar aussieht umdrehen (das geht einfacher wenn die Haut dran ist) und nochmals kurz garen. Der Fisch sollte innen noch etwas glasig sein, ganz durch ist bei Lachs einfach zu schade.

Oder du schneidest mit einem sehr scharfen Messer direkt zwischen Fisch und Haut und ziehst dann daran und immer weiter schneiden. Ohne Haut mag ich Lachs sehr gerne aus dem Ofen.

Für den Spinat etwas Zwiebel und Knoblauch in (Oliven-)Öl glasig dünsten, Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Muskat abschmecken. Wenn du magst kannst du noch etwas Sahne oder Sauerrahm einrühren.

Saludos chica Frischen Lachs Braten 4139525791
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,47/Tag)

Was genau ist denn "ein Stück"? Je nachdem ob das jetzt so eine kleine 1-Mann-Portion ist oder direkt ein halber Fisch muss man das doch sehr unterschiedlich angehen.

Im Allgemeinen ist es immer recht praktisch die Haut dran zu lassen und erst zum Servieren zu entfernen wenn man die nicht mag. Solang die Haut dran ist wirkt sie wie Backpapier, so dass das Fleisch nicht so leicht anbrennt. Ausserdem fällt der Fisch nicht so leicht auseinander. was einem Fischneuling schnell mal beim Wenden passiert.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2006
3.215 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

Haut dran lassen, lachs waschen, trocken tupfen leicht salzen und pfeffern, etwas Butter in der Pfanne erhitzen, den Lachs auf der Hautseite braten für ca 1 Minute, dann den Lachs umdrehen, dabei die Temperatut runter drehen, am besten ganz aus die Temperatur und den Lachs für eine weitere Minute zu Ende garen.
Lachs sollte innen noch glasig sein um all seine guten Stoffe zu erhalten.
Beilagen die Du genannt hast sind schon sehr gut.

Beste Grüße
Bb

Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund

Friedrich der Große
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2008
8.238 Beiträge (ø2,06/Tag)

Hallo,

eine Minute auf der Haut, dann wenden und bei ausgeschalteter Flamme eine weitere Minute zu Ende garen...

Das ist viel zu kurz... Mit dieser Methode bleibt der Fisch nicht glasig, sondern roh (und wird vermutlich nicht mal richtig warm).

VG, turbot
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.981 Beiträge (ø2,74/Tag)

¡Hola!

Bb, so mache ich höchstens frischen Thunfisch, aber keinen Lachs Sicher nicht!

Saludos chica Frischen Lachs Braten 4139525791
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,47/Tag)

Kein Grund hier über Garzeiten zu diskutieren, solang die Dimensionen des Stücks nicht bekannt sind. Vom Lachs gibt es Auch Stücke (Schwanz), die so dünn sind, dass die Minute (fast!) reicht, je nachdem, wie lang die Pfanne die Hitze nach dem Abschalten noch hält. Genau so gut kann es ein 3-4cm dickes Stück sein, dass auch eine wesentlich längere Garzeit verträgt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.11.2008
20 Beiträge (ø0,01/Tag)

Freue mich über so viele Antworten und
werde sie später nochmals genau studieren.

@bender:
mit "einem Stück" meine ich ein ca. 40 cm langes Stück,
Seite?
Also nicht wie die Dinger, die man als TK Lachs kauft.
Hab ich mich jetzt besser ausgedrückt Wichtige Frage
Es ist frischer Lachs!

VG
Regina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.07.2009
8.547 Beiträge (ø2,28/Tag)

Hallo,

ich versuch mal die Methode von Bb anzupassen:

Also das Portionsstück Fisch auf der Hautseite anbraten, bis es knusprig ist und man am Fischfleischrand einen garen Rand erkennen kann. Nun den Fisch wenden und den Herd sofort ausschalten. Der Fisch zieht so fertig durch und bleibt innen glasig und saftig.

Wie lange das dauert kann man nicht in Minuten packen. Das hängt 1. von der Größe des Stückes ab, 2. von der Temperatur der Pfanne, 3. von der Temperatur des Fisches (kühlschrankkalt oder zimmerwarm, weil schon am Beginn des Kochens aus dem Kühlschrank genommen).

LG Küsschen
Lavendula_
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.07.2009
8.547 Beiträge (ø2,28/Tag)

Regina: ein schönes Stück Fisch hechel... : Ich glaube du tust dich bei der Zubereitung in der Pfanne leichter, wenn du das ganze Filet in Portionstranchen schneidest.

LG Küsschen
Lavendula_
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,47/Tag)

40cm passen ja eh nicht in eine normale Pfanne, bleibt als nur das Portionieren oder die Zubereitung im Ofen. Entscheid ich für eins und du bekommst sicher auch noch ein paar Rezeptideen dazu:

- in Portions-Stücke geschnitten in der Pfanne gebraten
- im Ofen in Pergament/Folie gedämpft
- im Ofen gegrillt
- im Ofen in Sauce geschmort
- (halb)roh als Sushi/Sashimi/Cevice oder als selbst gebeizter Lachs.

Sonst fällt mir grade nix mehr ein, aber es gibt auch dazu sicher noch Alternativen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2006
3.215 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

bei einem 40 cm langen Stück ist 1 Minute wirklich zu wenig.
Der eine mag den Fisch halt glasig der andere Tod gebraten.
Wenn das Fett in der Pfanne heiß ist und ein Portionsstück Lachs dort rein gelegt wird, dann schaut einmal auf die Uhr wie lang eine Minute plötzlich werden kann.

Beste Grüße
Bb

Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund

Friedrich der Große
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.358 Beiträge (ø2,63/Tag)

Frischen Lachs Braten 4018560645zusammen,

eventuell wäre dieser Lachs unter der Kräuterhaube was für Dich.


LG Babs der


Frischen Lachs Braten 1943606411


____________________________________

Frischen Lachs Braten 3581127074

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.10.2003
15.358 Beiträge (ø2,63/Tag)

Frischen Lachs Braten 4018560645zusammen,

sorry hatte überlesen dass Du ein Rezept mit Nudeln und Spinat suchst Lachs-Spinat-Pfanne mit Tagiatelle

LG Babs der


Frischen Lachs Braten 1943606411


____________________________________

Frischen Lachs Braten 3581127074

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine