Mein erster Suchi Versuch


Mitglied seit 13.03.2008
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi,

ich möchte mich morgen selbst an Sushi wagen da ich absoluter Anfänger bin.
Ich habe im Supermarkt schon Sushi Reis und Nori matten gekauft.

Allerdings habe ich keine Bambusmatte zum rollen.

Ich bin mir auch etwas unsicher über die Füööung. Ok Wasabi kein Problem aber bei der Hitze der rohe Fisch.

Ich denke aufgetauuter TIefkühlfisch wird nicht dafür taugen.

Könnt ihr mir ein paar Tips für mein erstes Sushi geben?

Gruß Pasquale
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2006
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hi Pasquale,

wenn Du bendeken bei der Hitze wegen des rohen Fischs haben solltest dann heb´Dir den doch für kältere Temperaturen auf und belasse es bei gemüseartigem...

Liebe Grüße DfSk
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.06.2006
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

mach doch sowas und nimm´statt "Lachs" "geräucherten Lachs - dem macht ein bischen Wärme nix aus...natürlich nur kurz! Bei dem Wetter immer mit Kühltasche einkaufen... Lachen

http://www.chefkoch.de/rezepte/929771198252773/Crispy-Big-Rolls.html


Liebe Grüße
DfSk
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,56/Tag)

TK-Fisch ist vielleicht nicht die erste Wahl für Sushi, allerdings kommen ja auch viele Fischsorten sowieso im gefrorenen Zustand zum Fischhändler und werden dort halt aufgetaut.

Als Alternative zum TK-Fisch kann man durchaus auch "haltbaren" Fisch verwenden. Z.B. mild geräucherten Lachs oder Aal, gekochte Garnelen, Kaviar (z.B. vom Lachs), Krebsfleisch aus der Dose. Ausserdem gibt es auch gute Sushis auf Basis von Eieromelette oder mit Gemüse (Gurke, karotte, Lauchzwiebeln, Pilze).

Ist soweiso besser zum üben, da hat man dann keinen so grossen finanziellen Verlust wie bei Thunfisch in Sushi-Qualität.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,47/Tag)

man kann ja eigentlich nicht viel falsch machen, bei Sushi, wenn die Fischqualität stimmt.
Aber mit TK Lachs gehts auch, wenns nur um *Üben ist.
-deshalb warten, bis wieder Winter ist, ist nicht die Alternative.

Gruß Mo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2008
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Danke für eure Tipps.

Ich werde es mit Räucherlachs und evtl. Krebsfleisch und gemüse ausprpbieren.

Hat jemand von Euch Sushi Erfahrung?

Ich frage mich ob die normale billige Soja Sauce von Kaufland zum dippen schmeckt oder ob die spezielle Sushi Soja Sauce besser schmechkt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2006
6.642 Beiträge (ø1,4/Tag)

Hallo,
du kannst die normale Soja Sosse nehmen.
Ohne Bambusmatte rollen geht auch: Eine feste Stoffserviette nehmen, Frischhaltefolie drueber.
Versuch mal Avocadostreifen mit Raeucherlachs, das kann nicht so schnell schlecht werden. Oder TK Fisch in Streifen schneiden, noch unaufgetaut einrollen, dann schnell bis zum Verzehr in den Kuehlschrank.
Vergiss den Wasabi nicht!
LG Youtas
_____________________
denkwürdige Zeiten sind das!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2008
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Super Tipp mit der Serviette und der Frischhltefolie. Lächeln

Wasabi muss ich unbedingt kaufen. Ich habe noch eine Tube im kühlschrank aber die ist seit 1 Jahr abgelaufen.
habe ich aber erst gestern bemerkt. BOOOIINNNGG....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.06.2009
183 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo PDiddy,

bei der Sojasauce kann man auch reinfallen. Auf jeden Fall darauf achten, dass es auch wirklich japanische Sojasauce ist. Sollte Dir jemand Klebereis statt Sushi-Reis empfehlen, würde ich davon abraten: Mit Klebereis kann man vermutlich Wände verspachteln, so klebrig wird er, aber für Sushi "pampt" er mir den Geschmack zu sehr tot.

Gerade im Sommer nehme ich auch gerne geräucherten Aal, Forelle oder Lachs.
Auch folgende Mischung schmeckt gut: Etwas Thunfisch (aus der Dose, eingelegt in Wasser) mit ein wenig Mayonnaise verrühren, bis eine schöne Pampe entsteht (ich nehme 1 Dose Thunfisch und ca. 3-4 EL Mayo), mit Salz und (weissem) Pfeffer würzen. Der "Thunfischsalat" kann dann entweder eingerollt werden (als Maki) oder als Nigiri (kleiner Reiskloss mit Nori umhüllt, wo der Salat dann eingefüllt wird) gegessen werden.

Vegetarisch kann auch lecker sein, zum Beispiel Gurke mit Sesam oder Shii Take Pilze (gekocht in Wasser mit 4 EL Sojasauce und 1 EL Zucker) mit Tofu sind da so meine Favoriten.

Viel Spass beim Probieren! *Neid*

LG, Freena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2008
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

HI,

Super Ideen von Dir!! Lachen

Ich habe vorhin eine Avokado, Wasabi, Räucherlachs und Reisessig (brauch man doch auch, oder?) gekauft.

Ich habe Thai Shan Soja Sauce. Anscheinend muss ich dann doch nochmal echt japanische kaufen.

Allerdings habe ich echten Sushi Reis.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,56/Tag)

Das wichtigste ist gut zubereiteter Sushi-Reis. Wenn der gut uist, dann kann man die anderen Zutaten auch weglassen und einfach nur Reis mit etwas Wasabi ins Nori-Blatt einrollen.Auf der Seite sushi-tsu.de finest du eine sehr authentische Anleitung.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.03.2008
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Sushi-Tsu ist wirklich eine Klasse Seite.

Habe vorhin Sushi gemacht. Gefüllt mit Räucherlachs und die andere Rolle mit Saschimi.

War echt lecker. Ist aber schon eine klebrige Angelegenheit.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.05.2005
6.126 Beiträge (ø1,22/Tag)

hi,

muss bender absolut zustimmen, der reis muss perfekt sein, d.h. nicht zu klebrig, nicht zu locker und ganz frisch.

als füllung könntest du auch surimi und avocado nehmen.

versuch doch mal die inside- outside california- roll, ist wirklich nicht so schwer, wie es vielleicht aussehen mag.

viel glück!


lg

aix




wenn einem alles gegen den strich geht, sollte man einen punkt machen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 19.03.2004
5.218 Beiträge (ø0,96/Tag)

Hi Pasquale

Ich setzt Dir mal einen Link zu einem Sushi-Fred in dem ALLE Fragen in Sachen Sushi beantwortet wurden.


Alles was man über Sushi bzw. zum Sushi selber machen wissen muss!

Wenn Du Dir dort die Tipps von Drum durchliest, dann kann nix schief gehen.

Grüße
grassi



Humor ist, wenn man trotzdem lacht!!
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine