Frage zu Pesto und Fisch


Mitglied seit 19.03.2009
261 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo zusammen.

Eine Frage.:
Ich möchte am Wochenende mal Fischfilets mit einer Art Pesto versuchen.
Zu welchem Fisch bin ich mir noch unschlüssig.
Tendiere zu Seeteufelfilet ohne Haut.
Zum Pesto.
Nicht das gewohnte mit Basilikum , sondern stelle mir vor zb. ein Rucola/Walnuss
Pesto vor.
Generelle Frage.
Passt das „Köchlerisch“ überhaupt zu Fisch?
Das Pesto dann nachdem der Fisch gegart und warm gehalten wird in der verwendeten Pfanne kurz erwärmen oder eher einfach so drauf geben?
Als Beilage stelle ich mir vor Rösti, Zucchiniplätzchen und Reiskuchen(Bärlauch/Erbsen).
Passt auch das zusammen?
Bitte zu verstehen dass ich nur Hobbykoch bin.
Bei dieser Zusammenstellung befürchte ich aber es recht trocken wird.
Sollte hier noch ne Soße her?

Wäre für Vorschläge und Einwände aller Art dankbar

Gruß
Frank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,34/Tag)

Hi Frank001
von Hobbykoch zu Hobbykoch alles ist Geschmackssache,
Rucola als alleiniges Krauf finde ich zu streng, habe heute
wieder mal gemischt, Basilikum und etwas Rucola
Seeteufel mit Haut geht gar nicht, die mußt Du unbedingt entfernen,
genauso die anhängenden Häute,
Du bist nicht "nur" Hobbykoch, sondern Hobbykoch, das ist schon toll
Die Verfahrenstechnik scheint o.k.
Die Beilagen würde ich überdenken
Bei Pesto Zubereitung sollte es nicht troclken sein.
Gruß Mo
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.02.2008
5.703 Beiträge (ø1,37/Tag)

Nabend,

bei CK gibt es so ca. 800 Vorschläge zu Pesto, mit Pesto etc., was ja schon mal nicht übel ist. Die Beilagen würde ich wie Mo auch sehr überdenken.
Seeteufel wär mir übrigens zu schade für ein Pestoexperiment ins Blaue, da würde ich erst mal "mein" Pesto basteln, testen, und dann im Geiste mit dem Seeteufel abschmecken, danach erst zum Einsatz bringen,

sagt sanssavoir, der Geizkragen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,34/Tag)

tja, was willste da groß experimentieren, man könnte dies Gericht asiatisch anhauchen durch Austauschen von Basilikum durch Koriander,man könnte Pinienkerne austauschen durch Walnüsse o.ä.
Eigenglicht verändern kann man nur durch andre Maßnahmen wie Zugabe von Ingwer an begleitende Gemüse, Sojasoße, o,ä.
Gruß Mo
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine