Wann tritt bei einer Forelle die Leichenstarre ein?

zurück weiter

Mitglied seit 17.02.2004
205 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

ich möchte mir heute bei meinem Fischhändler eine Forelle holen und sie am Abend braten. Direkt nach dem Schlachten kann ich sie nicht braten, frühestens nach 3 Stunden. Wie ist das mit der Leichenstarre? Wann tritt die sie ein und wie lang hält sie an. Soll man eine Forelle während der Leichenstarre nicht oder vielleicht sogar bevorzugt braten? Welcher Zeitpunkt ist der beste?

Liebe Grüße,
JP Let´s rock!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
5.468 Beiträge (ø0,85/Tag)

...Du bist ein Ferkel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2004
205 Beiträge (ø0,04/Tag)

Erklärs mir bitte
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2005
25.266 Beiträge (ø4,99/Tag)

Am besten schmeckt sie,
wenn du sie ca. 4 Tage bei Zimmertemparatur aufbewahrst
dan n brauchst du dir keine Sorgen mehr wegen
eventueller Leichenstarre zu machen Let´s cook baby!




Gruß

mamirah
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,06/Tag)

Hää? Jajaja, was auch immer!
Is doch wohl´n Fake, oder? Achtung / Wichtig
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.05.2004
31.432 Beiträge (ø5,61/Tag)

@juwa

Warum das?

________________________________________________________

Huhu....

Also, bei frischen Forellen kann sich bei zu heissem Braten die Haut zusammen ziehen und der Fisch dreht sich dann in der Pfanne auf die Seite oder sogar auf den Rücken.

Das passiert bei etwas älteren, schon erstarrten Exemplaren nicht mehr.

Grüsse

Richard
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,06/Tag)

Pfeil nach rechts dan n brauchst du dir keine Sorgen mehr wegen eventueller Leichenstarre zu machen Pfeil nach links

Stimmt! Dann lebt sie nämlich schon wieder..................... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2006
3.895 Beiträge (ø0,82/Tag)

Wobei es mich wieder interessieren würde, wann die Leichenstarre bei Ferkeln eintritt.
Leider stekt mein Buch "Alles über die Leiche" noch im Keller, da Baustelle.
Sonst könnte ich Fakten liefern. Leider weiß ich nicht mehr wann genau die Starre einsetzt, geschweige, ob sie wieder weggeht. *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.12.2004
2.015 Beiträge (ø0,37/Tag)

Also der Begriff "Leichenstarre" im Zusammenhang mit Essen mhmmmh hmmhmhmmmmhhh Jajaja, was auch immer! Sicher nicht!

Da könntest du mir auf den Teller bringen was du willst, der Appetit wär vorbei! Na wenn das mal stimmt!?

Viele Grüße aus Berlin
Christel




Humor ist eines der besten Kleidungsstücke, die man in Gesellschaft tragen kann.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2005
25.266 Beiträge (ø4,99/Tag)

MINI

hier ist das FISCHFORUM!!!

Leichenstarre bei Ferkeln ist FF Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer



Gruß

mamirah
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 28.07.2006
19.084 Beiträge (ø3,97/Tag)

ist Forelle mit Leichenstarre gut geeignet für Steckerlfisch?
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.611 Beiträge (ø4,28/Tag)

Hej - das allerdings würde mich jetzt auch interessieren............. YES MAN


Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.09.2006
3.895 Beiträge (ø0,82/Tag)

Entschuldigung @mamirah *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2004
205 Beiträge (ø0,04/Tag)

Meine lieben Leute,

natürlich habt ihr volkommen Recht. Der Begriff Leichenstarre ist bei Fisch oder Fleisch ein vollkommen unangebrachter Begriff. Wie komm ich nur auf sowas! Hört sich ja fast so an als hätte die vorher gelebt und wären dann geschlachtet worden. Wer kann sowas nur denken ! Jajaja, was auch immer!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2005
25.266 Beiträge (ø4,99/Tag)

Heinz +Bernd

Forelle mit Leichenstarre

kann man als Dauerlutscher nehmen,
wenn man nix süsses mag/darf



Gruß

mamirah
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine