Newsletter

Gambas einlegen - wie lange?

zurück weiter

Mitglied seit 15.05.2006
3.715 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo ihr Lieben,

morgen machen wir Raclette und dazu hab ich geschälte Gambas gekauft. Jetzt meine Frage, wie lange soll ich sie vorher einlegen? Kann ich das heute schon machen oder doch lieber erst morgen?

Ich dachte so an eine Marinade mit Salz, Pfeffer, Öl, Chili, Zitronensaft, Kräuter, Knobi... oder was meint ihr? Wie legt ihr sie den ein?(damit sie ein Hit werden! Lächeln)

Würde mich über ein paar Antworten sehr freuen!!!

LG und danke schon mal

c-aeffchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2006
163 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo c-aeffchen

wenn Du die Gambas marinierst kannst Du sie schon heute machen
und sie könne über Nacht auch ziehen.
Ich finde dann schmecken sie noch besser.
Würde sie allerdings im Kühlschrank stellen.

Frohes Fest Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2003
21.821 Beiträge (ø3,94/Tag)

Hallo C-Äeffchen,

ich hab gerade 25 Stück verspeist *ups ... *rotwerd*
Allerdings die kleine Größe der Black-Tiger und hab sie alle von Hand (zur Hälfte) geschält.
Die Marinade hab ich so gemacht wie in deinem Vorschlag, aber ohne Kräuter. Den Knoblauch und Chili hab ich im Mörser ganz fein zerkleinert und mit Öl verrührt und damit die Gambas bestrichen. Ich hab sie nur 15 Minuten mariniert, und dann in dem Chili-Öl gegrillt (10 Min. auf höchster Stufe). Dazu nur Baguette.

Sie waren sehr würzig und richtig gut scharf. Da sie ja geschält sind, denke ich reicht eine halbe Stunde, eine Stunde schadet aber auch nichts.

Gutes Gelingen

LG Petra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2006
3.715 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo ihr Zwei,

danke für eure Antwort!!! Aber jetzt bin ich wieder hin und her gerissen, wann ich sie einlegen sollte.

Schadet es ihnen, sie heute schon einzulegen oder ist das zu lange?

Dann lieg ich mit meiner Marinade gar nicht so falsch... *ups ... *rotwerd*

LG

c-aeffchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2001
6.688 Beiträge (ø1,07/Tag)

hallo c-aeffchen,

wenn du sie heute schon einlegst, wuerde ich den zitronensaft noch nicht dazu tun, damit \"garst\" du die gambas ueber nacht.

gruss
saveria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2006
3.715 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo saveria,

kannst du mir erklären was du mit \"garen\" meinst? Kann damit jetzt gar nicht anfangen... *ups ... *rotwerd* steht total auf dem Schlauch...

LG und danke

c-aeffchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2006
163 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo c-aeffchen

Du kannst sie heute schon einlegen.
Das hatte ich Dir aber doch geschrieben. Lächeln

Frohes Fest Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2006
3.715 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo Eva,

na gut, dann auf deine Verantwortung!!! Na!

Dann geh ich mal in die Küche und mach mich ans Werk!!! *ups ... *rotwerd*

LG und danke

c-aeffchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.07.2004
19.828 Beiträge (ø3,76/Tag)


Hallo caeffchen,

lass\' aber, wie saveria schon schrieb, die Zitrone weg!




Chefkoch ist kein Wattepusten!

Lisa





Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2006
163 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo c-aeffchen

dann bitte ich aber um ein Feedback.
Du wirst es nicht bereuen.

Frohes Fest Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.11.2001
6.688 Beiträge (ø1,07/Tag)

hi c-aeffchen,

zitrone zersetzt das eiweiss der gambas und sie werden praktisch gekocht.
wenn du sie dann morgen noch auf den grill legst, werden sie wohl ziemlich trocken.

jetzt ist es natuerlich zu spaet, aber mache doch einfach den versuch, die haelfte mit zitronensaft und ueber nacht ziehen lassen, die andere haelfte ohne.

zitronenscheiben kannst du auch einfach zur deko dazu legen, dann kann sich jeder nach gusto bedienen.

gruss
saveria
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2006
3.715 Beiträge (ø0,81/Tag)

Halli hallo,

@ saveria: danke für die Aufklärung! Man lernt nie aus! *ups ... *rotwerd*

@eva: hab sie gestern eingelegt und den Zitronensaft weggelassen. Riecht schon soooo lecker, aber ich muss noch bis heute abend warten... traurig geb dir aber bescheid!!!

LG und einen schönen Tag

c-aeffchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2006
163 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo c-aeffchen

also wenn es schon lecker riecht
dann schmeckt es auch gut.
Freu mich auf Deine Anrwort.
Guten Appetit.

Frohes Fest Eva
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2003
8.794 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo zusamen,

Garnelen sind eine leckere Speise, vor allem dann, wenn sie aus Aquafarmen stammen, in denen die Zucht verantwortungsvoll betrieben wird.

Diese Meeresfrüchte zu marinieren bedeutet, ihren Geschmack zu verändern, aber nicht zu verbessern, Salz und Zitronen beizen und ziehen Fleischsaft, der als Geschmacksträger tunlichst in den Garnelen bleiben sollte. Beim Braten werden sie Wasser ziehen und das Fleisch wird trocken und zäh (gummiartig). Schade!

Trotzdem wünsche ich Euch frohe Festtage.

Schrat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2003
3.594 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo

Ich hatte nen Riesengarnelenspiess als Vorspeise an Heiligabend gemacht...
In Knoblauch-Chili-Öl ne Stunde mariniert, 2 Minuten in die Grillpfanne, die fertigen Spiesse noch mal mit dem Öl bepinselt, feddich und megalecker.... Na!



Lizz Fizz
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine