Jakobsmuscheln auch roh?


Mitglied seit 26.09.2005
10 Beiträge (ø0/Tag)

Bei so vielen Chefkochs weiss doch bestimmt jemand eine Antwort auf meine Frage, ob ihr ein Rezept habt, wie man Jakobsmuscheln auch roh servieren kann. Ich habe es mal serviert bekommen, als Vorspeise, und sowas von lecker war das... ich glaube eingelegt in irgendwas mit Zitrone, Öl, beides oder so, aber ich kann mich überhaupt nicht mehr dran erinnern.

Je länger ich das Netz nach einem Rezept absuche und nichts finde, denke ich, dass es vielleicht nicht so gesund ist, J.M.n roh zu essen und ich bin seinerzeit vergiftet worden. Nein, Scherz, aber habt ihr eine Empfehlung, wie man es genüsslich roh servieren kann?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2004
56 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Leggerso,

Ich glaube Du wirst mehr Glueck haben, wenn Du auf englischen/australischen Rezeptseiten unter Scallops nachschaust . Ich habe hier einen Link von der BBC cooking webpage kopiert ( http://www.bbc.co.uk/food/recipes/database/scallopswithlimechil_68017.shtml ). Scallops kann man frsich sicherlich auch roh/ungekocht oder in Zitrone/Limone \"gekocht\" essen.

Guten Appetit

Suzanne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.06.2002
2.860 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hi leggerso,
die Japaner nennen das Sashimi wenn roher Fisch serviert wird. Darunter fallen auch die Muscheln.
Jakobsmuscheln werden in hauchdünne Scheiben geschnitten und mit Öl und Zitrone beträufelt. Ähnlich wie ein Carpaccio!


Grüßchen
Katharina

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2003
8.722 Beiträge (ø1,38/Tag)

Un das ist verdammt lecker. Ich habe es auch schon häufig so gemacht.

LG
Schrat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2005
10 Beiträge (ø0/Tag)

Genial, danke für die Tipps! Lachen Das BBC Rezept kommt dem ganzen schon sehr ähnlich. Werde ich am Wochenende gleich mal probieren, wenn ich diese Woche ein paar gute JMn auftreiben kann.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.07.2004
19.382 Beiträge (ø3,15/Tag)


Hallo,

von wegen Jacobsmuscheln, habt Ihr DAS mal versucht?

Hört sich seltsam an, ist aber göttlich!

Musste ich jetzt mal loswerden! Lachen





mkG, Lisa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.03.2003
1.996 Beiträge (ø0,3/Tag)

Woher bekommt man Jacobsmuscheln?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.07.2004
19.382 Beiträge (ø3,15/Tag)


Hi stecs,

beim Fischhändler oder bei der Metro....oder auf dem Fischmarkt.

Ich rede von frischen Muscheln, vergiss die TK-Ware, die sind nur zäh....lohnt nicht!





mkG, Lisa
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2003
8.722 Beiträge (ø1,38/Tag)

Die musst du beim Fischhändler bestellen, stecs.

Die Jacobsmuscheln liegen bei uns so um die 2,48 EUR das Stück, bei solch wenig Fleisch verdammt teuer. Am besten schmecken sie, wenn du mit dem Öffnen richtig Kraft aufwenden musst, dann sind sie nämlich frisch. Wenn sie leicht, fast mit der Hand zu öffnen sind, waren sie schon mal verliehen und sind mindestens 3-4 Tage alt.

Geht auch noch, aber dann den Preis reklamieren. Ich teste das immer im Geschäft, wenn ich sie da kaufe. Auf dem Markt bekomme ich sie immer frisch, wenn sie im Angebot sind. Und von meinen Fischmädels bekomme ich sowieso immer nur die beste Ware.

Da muss man aber dran arbeiten und die Mädels immer mit einem Verkaufsgespräch fordern, denn das sind sie nicht gewohnt und mögen es gerne, wenn Fachverstand gefordert ist. Lasst euch dabei Zeit und die Mädels ausreden, das ist wichtig.

Ich bin in dieser Hinsicht gut versorgt, und auch schon gespannt, ob es Mittwoch auf dem Markt wieder etwas besonderes gibt.

LG
Schrat
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.