Vorspeise zu Kalbsleber mit Salbei........

zurück weiter

MFD

Mitglied seit 08.07.2005
3.354 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo,

@carrara: Ja, Sülzchen mögen wir, Terrine auch.

@hkm: macht doch Nichts. Welche Art von Antipasti hattest Du denn im Sinn?

LG,
Martina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.07.2011
15 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Martina,

von jedem nur eine Kleinigkeit:

oben genannten Brotsalat OHNE TOMATEN Lächeln aber mit Parmesan (in kleiner Dosis)

Mozzarella mit Oliven-Paprika-Pesto

Focaccia mit Olivenöl und Salz - dazu einen Ricotta- und einen Oliven-Dip.

Würde mich freuen, wenn du es probierst.

Liebe Gruesse
hkm
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.353 Beiträge (ø6/Tag)

Nun, dann könnte man auf die Idee kommen, das Menü unter das Motto 'Variationen vom Kalb' zu stellen und z. B. eine

Kalbfleischsülze anbieten. Die Deko-Tomaten müssten natürlich durch Salatblättchen ersetzt werden.

Vorspeise Kalbsleber Salbei 21769682

Danach vielleicht ne Basilikumbrühe mit Kalbfleischklößchen und dann die Leber.

Aber wenn's nicht ausarten soll, würde ich trotzdem über ein Pfifferlingssülzchen auf Salat nachdenken ------ sooooooo viel Ähnlichkeit hat das doch nicht mit dem Pfifferlingsessen bei den Schwiegereltern.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2010
98 Beiträge (ø0,03/Tag)

hallo Martina,
was hälst Du von den Jakobsmuscheln? (http://www.chefkoch.de/rezepte/1116901217837175/Jakobsmuscheln-in-Vanilleoel-auf-asiatischem-Spargelsalat.html) ein sehr leckeres Rezept ! Das Vanilleöl hat was.

LG Mario




Der Magen eines gebildeten Menschen hat
die besten Eigenschaften eines edlen Herzens:
Sensibilität und Dankbarkeit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.07.2011
15 Beiträge (ø0/Tag)

ach ja, den üblichen Schinken, die Salami, eingelegte Zwiebeln (Cipolle).

wenn du magst, kannst Du gern noch mariniertes Gemüse machen, wie marinierte Zucchini mit Minze.

Viele Grüße hkm
.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.353 Beiträge (ø6/Tag)

@ Mario

weißer Spargel, jetzt???
Ich habe schon ne Weile gegrübelt, ob ich noch Thaispargel empfehlen soll --- obwohl der ja wirklich ganzjährig in gleichmäßiger Qualität erhältlich ist.
Das verlinkte Rezept gefällt mir natürlich gut; wenn auch nicht vor Kalbsleber mit Salbei BOOOIINNNGG....

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

MFD

Mitglied seit 08.07.2005
3.354 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo hkm,

ich denke darüber nach, aber: Mozzarella und dann im Brotsalat auch Mozzarella? Und Foccacia und Brotsalat? Und am Brotsalat Oliven, ein Olivenpesto zum Mozzarella und ein Olivendipp zur Focaccia?

Was für ein Brot empfielst Du denn im Brotsalat? Und was für ein Dressing machst Du dazu?

LG,
Martina
Zitieren & Antworten

MFD

Mitglied seit 08.07.2005
3.354 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hallo,

Kalbfleischsülze liest sich gut und ist im Gegensatz zu dem Rest meines Mini-Menüs (die Feigen werden mit Mascarpone gebacken) anscheinend auch recht leicht.....auch hierüber denke ich ernsthaft nach.........

Jacobsmuscheln sind natürlich auch was Feines.......

Jetzt habe ich die Qual der Wahl........

LG,
Martina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.12.2010
98 Beiträge (ø0,03/Tag)

@carrara

ich selbst hatte den weißen Spargel gar nicht ernst genommen und habe das Rezept mit Thai-Spargel gemacht....sorry *ups ... *rotwerd* .... Meine absolute Begeisterung hat die Kombination Vanille+Jakobsmuschel hervorgerufen. hechel...




Der Magen eines gebildeten Menschen hat
die besten Eigenschaften eines edlen Herzens:
Sensibilität und Dankbarkeit.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,18/Tag)

hallo
ich würde in Italien bleiben- das ist stimmiger...
gruß mo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2008
13.001 Beiträge (ø3,18/Tag)

hallo
die Gemüse weglassen im Hauptgang,
dafür ein Spaghetti -Gericht mit Tomaten und Peperoni auswählen,,
als Vorspeise
wäre typischer als eine russische Suppe, z.B.
gruß mo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2010
96 Beiträge (ø0,03/Tag)

Wie wäre es mit Scharfskäse mit Honig und Tymian.
Is ganz easy, honig und thymian über den Käse und in einer feuerfesten Form in den Ofen...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2004
3.011 Beiträge (ø0,52/Tag)

Servus,
mediteran angehauchte vorspeise:
Paprika halbieren, putzen, ins Rohr bis sie Blasen werfen.
Dann Haut abziehen, in Streifen schneiden, Knoblauch hacken und drüber, einige Sardellen (in öl) dazu, Petersilie, etwas Olivenöl und 1 TL Balsamico.
----------------------------------
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2008
496 Beiträge (ø0,12/Tag)

Grissini torinesi (die ganz dünnen---) und sehr guten, luftgetrockneten Schinken zum Drumwickeln, z.B. Parma.
Zitieren & Antworten
zurück weiter