Griechisch Essen


Mitglied seit 07.09.2003
14.137 Beiträge (ø2,14/Tag)

Hallo,

heute waren wir mal wieder griechisch essen.

Mal wieder haben wir das leckere Tarama als Vorspeise geschlemmt. Super lecker!

Aber was genau ist eigentlich Tarama?

Liebe Grüße von Iris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
566 Beiträge (ø0,08/Tag)



hallo Iris,

Tarama ist eine Kaviarcreme. Habe ich bei google.de gefunden

LG Elke









Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
566 Beiträge (ø0,08/Tag)

Ich hoffe es klappt.

LG Elke

Tarama
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 03.12.2003
7.846 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hallo Iris!

Tarama ist eine Creme aus Fischrogen, der rot eingefärbt ist, gekochten Kartoffeln und Öl.
Im Blitzhacker der Küchenmaschine (Pürierstab geht eventuell auch) werden die heißen Kartoffeln mit wenig Salz, etwas Pfeffer, dem Rogen und Öl zu einer Paste gemixt.
Jedenfalls ist das eine schnelle Variante, die bei \"meinem\" Griechen so gemacht wird.


Gruß Let´s cook baby!Jens


Ein weiches Bett, ein gutes Essen und du kannst die Welt vergessen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.11.2003
1.791 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Iris,
und hier die Variante meines Vaters, die auch sehr gängig in Nord Griechenland ist: ca 350gr. Weißbrot (am besten Kastenbrot kein Fladenbrot vm Türken ist zu weich) ein paar Tage hart werden lassen. Die Ränder schneiden und den Rest im Wasser einweichen. Das Wasser rausdrücken. Eine kleine Zwiebel klein schneiden und mit 50gr. Öl mit dem Pürierstab pürieren. Dann 100gr Tarama-Rogen dazu, weiterpürieren. Öl und Brot stückchenweise dazutun bis eine glatte Masse entsteht. Dazu Zitronensaft nach Geschmack. Das offizielle Rezept heißt: 350gr. Brot, 100gr Tarama-Rogen, 1,5 Tasse Olivenöl, 1,5 Zitrone (Saft), 1 kleine Zwiebel. Dazu Weißbrot, Oliven, Sardinen und Ouzo. Mmmmhhh! Ich kriege Sehnsucht nach zuhause! Welt zusammengebrochen (Abbr ich fahre ja bald daheim, war mehr als 2 Jahre nicht dort)
Schönes WE
Axi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.07.2003
1.002 Beiträge (ø0,15/Tag)

was ist denn genau Tarama-rogen?

bzw. welchen Fischrogen sollte man am besten dazu verwenden
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.05.2002
3.226 Beiträge (ø0,45/Tag)

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich mein mal gelesen zu haben, dass das ursprünglich Rogen von der Meeräsche war. Inzwischen steht aber in den Rezeptangaben nur noch Fischrogen gleich welcher Art. Da das Zeug in D kaum zu bekommen ist und wohl auch recht teuer sein dürfte, verwend ich dazu Keta(lachs) Kaviar.

Gruß Flar
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.11.2003
1.791 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Flar,
hier in Berlin kostet die richtige Taramaspaste ca 1,00 € pro 100gr glaube ich (das entspricht ca 250gr fertige Paste) und du findest sie bei den griechischen Lebensmitteln. Aber Vorsicht, man muß nach rohen Taramas fragen. Der andere ist schon fertig gemacht. Frage meinen Vater was für Rogen es sind und sag dann Bescheid.
L.G.
Axi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.11.2003
1.791 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Flar,
hier in Berlin kostet die richtige Taramaspaste ca 1,00 € pro 100gr glaube ich (das entspricht ca 250gr fertige Paste) und du findest sie bei den griechischen Lebensmitteln. Aber Vorsicht, man muß nach rohen Taramas fragen. Der andere ist schon fertig gemacht. Frage meinen Vater was für Rogen es sind und sag dann Bescheid.
L.G.
Axi
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.