Helle Sauce ohne Mehl?


Mitglied seit 07.08.2010
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich hätte heute Lust auf eine Gemüsepfanne mit einer Sauce á la Hühnerfrikassee, Senfeier oder Königsberger Klopse, nur leider habe ich keinen Krümel Mehl mehr im Haus! Was ich da habe, sind Speisestärke (Mais allerdings) und Kartoffeln (leider festkochend). Ach ja, und Eier. Lässt sich damit was machen?

Verarbeiten möchte ich gern grünen Spargel (frisch), Möhren (frisch), Schwarzwurzeln (Glas) und Erbsen (TK). Frische Champignons, Zucchini und Lauchzwiebeln sind auch noch da, sowie Hähnchenbrust und Würstchen - kann, muss aber nicht.

Vielleicht einen Auflauf? Dafür wär mir der Spargel allerdings fast zu schade ...

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank!
Gruß, b.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
13.368 Beiträge (ø3,22/Tag)

Bonjour,

Bindung mit Staerke oder mit Ei (Liaison) geht doch gut....idiotensicher ist ein Bindung mit einer Minimenge Staerke + Liaison

Bei Deiner wilden Mischung...ich wuerde ein Eierfrikassee machen...Schwarzwurzeln im Glas sollte als Notvorrat erhalten bleiben Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ...



LG
Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.816 Beiträge (ø4,26/Tag)

Speisestärke kannst du da fast wie Mehl verwenden. Nur nicht so viel und nicht so lange kochen. Am besten mit etwas kaltem Wasser anrühren und in Schritten zugeben bis die Konsistenz stimmt.

Für einen Auflauf brauchst du allerdings eh kein Mehl. Nimm einfach Eiermilch und etwas Käse.

Viele Grüße
Manfred
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2010
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

danke für die Tipps!
Ich mache ziemlich selten Mehlschwitzen, deshalb bin ich beim Binden immer etwas unsicher ... (muss das echt mal üben)

Ja, wilde Mischung, ich weiß :)

(Schwarzwurzeln aus dem Glas sind mein guilty pleasure ...)

Gruß, b.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2012
1.017 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo bibliophilia,

wenn ich deine Zutaten lese, fällt mir spontan eine Hollandaise ein, die passt da hervorragend. Ist das vielleicht eine Alternative für dich?

Liebe Grüße
Gabi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.08.2010
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Gabi,

vielen Dank für das Rezept! Das ist es gestern zwar nicht geworden, werde ich mir aber merken!

(Ich hab's mit der Speisestärke ganz ordentlich hingekriegt)

LG,
b.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine