Selbstgemachtes TABASCO / PEPPER SAUCE

zurück weiter

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

ich habe mal ausprobiert TABASCO selbst zu machen.

Meine Zutaten sind:

1kg rote Chili
100g Salz
150g Essig

Zuerst habe ich die Chili gewaschen und die Stiele abgeschnitten. Dann mit dem Fleischwolf mit der mittleren Scheibe zerkleinert und mit dem Salz vermischt. In einem Twist off Glas zwei Wochen bei 30°C fermentieren lassen. ( Im Prinzip nichts anderes als Sauerkraut Herstellung) . Nach zwei Wochen den Chilibrei durch ein Teesieb gestrichen, dann nochmal den Brei mit dem Essig gemischt und wieder durch das Teesieb. Farbe Geruch Konsistenz sind genau wie das Original. In eine schöne Flasche gefüllt, im Kühlschrank gelagert, fertig ist das Selbstgemachte TABASCO.

Den übrig gebliebenen Chilibrei habe ich auf einen Plastikteller gegeben und eingefroren und dann in kleine Stücke gebrochen. Gebe ich dann bei Bedarf anderen Gerichten bei.

Lieben Gruß von den Fidschi Inseln

Rolf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2008
4.937 Beiträge (ø1,06/Tag)

Hi Rolf!

Erstmal Danke für das Rezept.

Ich LIEBE Tabasco, und verbrauche ziemlich viel davo. Schmeckt es denn so ähnlich??

LG Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.03.2008
2.395 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hi
Klasse Idee, Danke

Lg Chilli

Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurst Bratgerät


http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/h010.gif
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2008
4.937 Beiträge (ø1,06/Tag)

Was schreib ich denn da na dann... ...klar wirds ähnlich schmecken, bin nur neugierig wie nahe es dem Original kommt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

mir schmeckt es echt super, habe es gerade auf meiner selbstgemachten Peperoni Pizza getestet. Jetzt könnte ich das TABASCO noch drei Jahre in einem Eichenfass reifen lassen dann ist es 100% das Original.

LG Rolf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

genau 12 Tage hat mein Selbstgemachtes TABASCO gebraucht bis die 500ml Flasche lehr war. Meine Bekannten sind ganz verrückt danach. Der Renner bei jeder Grillparty Pommes mit einem großen Esslöffel Tabasco darüber. Sie meinen es schmeckt besser als das Original.

Deswegen habe ich heute wieder 2kg Chili angesetzt.

LG Rolf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

habe heute ein paar Bilder von meiner Tabasco Herstellung in mein Fotosamlung eingestellt.

LG Rolf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.08.2004
2.356 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hallo Rolf,

vielen Dank schon mal für Dein Rezept, wenn ich das nächste Mal frische Schoten zum passenden Preis bekomme, wird es gleich nachgemacht. Auf Deinen Fotos habe ich gesehen, dass Du weißen Essig nimmst, ich werde dann den weißen Essig aus dem Asienladen nehmen, der ist recht neutral. Was für eine Sorte Chili nimmst Du? Du bekommst sie bestimmt in größerer Auswahl und vor allem superfrisch zu kaufen!

Liebe Grüße


Katzitatzi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Katzitatzi,

ich nehme Habanneros, ja bei uns sind die sehr billig ich habe für die letzten 2kg ca. EUR 5 bezahlt. Die waren echt top Qualität kannst du ja auf den Bildern sehen. Diesmal habe ich die Chilis 4 Wochen fermentieren lassen. Die Soße hat eine sehr schöne rote Farbe bekommen. Der restliche Chilibrei lest sich super weiterverarbeiten. Ich denke durch das Salz und den Essig kann man den Brei auch ohne Kühlung aufbewahren.


Viel Spaß beim nachmachen!

LG Rolf
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.611 Beiträge (ø3,75/Tag)

Hej - hört sich interessant an. Ich mag zwar ganz gerne Tabasco, verbrauche aber nicht solche Menge davon wie Du, deshalb meine Frage: wie lange hält sich das denn so?


Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo Bernd,

ich muß zugeben ich bin auch nicht der große Chili Esser. Mich hat vor allem interessiert ob ich die Tabasco Sauce selbst machen kann, weil hier in Fiji gibt es so viele Chilis und keiner macht etwas daraus außer diese frisch zu essen. Zur Haltbarkeit, das Original wird 3 Jahre fermentiert. Daher denke ich nach der Essig Zugabe ist die Sauce Jahrelang haltbar.

LG Rolf
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.611 Beiträge (ø3,75/Tag)

Hej - besten Dank. Sobald ich hier mal wieder vernünftige Chilis bekomme, wird das Rezept ausprobiert........


Glück Auf

Bernd
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.10.2007
120 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo rolf,
ich würd das auch gern mal probieren, aber ich hab noch nie rote chile habanero gesehen, die sind hier in Mexico meistens orange und manchmal grün. Werden die rot, wenn ich sie etwas länger liegen lasse?

Gruss

Thomas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.11.2003
840 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,

nehme halt dann einfach die orange habaneros. Das Tabasco wird dann halt nicht so rot wie das orginal aber es wird bestimmt funktionieren. Genauso mit den gruenen. Es gibt ja auch gruenes Tabasco das ist viel milder als das rote.

Die Tabasco Pepper sauce habe ich auch als Rezept eingestellt. Ueber eine Bewertung wuerde ich mich freuen.

LG Rolf
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.05.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

hört sich ja interessant an, vor allem, da der originale tabasco recht teuer is.. vor allem bei meinem verbrauch na dann...

2 fragen dazu hätt ich aber noch :)

und zwar welchen essig hast du genommen, auf der schachtel vom tabasco steht branntweinessig, geht n anderer auch?
und kann man auch getrocknete chilis nehmen?

mfG D0nnie ;)
Zitieren & Antworten
zurück weiter