Habt ihr schon mal nen Pesto gemacht?

zurück weiter

Mitglied seit 11.03.2005
26 Beiträge (ø0/Tag)

Hi.
Erstmal: Schönen Muttertag an alle MAMIS!!!!

Ich war heut bei meinen Eltern. Meine Mutter erzählte mir, dass es bei Ihnen zum Mittag Pesto mit Bandnudeln und Hähnchenbrust gab. Nun wollte ich euch mal fragen, ob ihr schon mal pesto gemacht habt. Wenn ja - habt ihr nen paar einfach rezepte?
Ich würde das mal gern ausprobieren. und was kann man da alles dazu essen?

In Sachen Pesto bin ich totaler Frischling.

Helft mir. Lächeln

Danke Soraja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2005
2.213 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Soraja,

ich habe mal ein Rucola-Pesto selbst gemacht und damit Pizza belegt (Pizzateig mit dem Pesto bestreichen, mit Tomatenscheiben und Mozzarella belegen und kurz vor Ende der Garzeit noch italienischen Schinken darauf geben) - für das Pesto habe ich ein Päckchen Rucola-Blätter etwas zerrupft und mit dem Pürierstab und Olivenöl (nach Augenmaß) püriert. Eigentlich gehören ja noch Nüsse und Käse (Parmesan) hinein, darauf hab ich allerdings verzichtet weil ich keine Nüsse hatte und keinen Parmesan mag.

Klassisch besteht Pesto ja aus Basilikum, Olivenöl, Pinienkernen und Parmesan (oder war\'s Pecorino Jajaja, was auch immer!) - das hab ich allerdings noch nicht probiert weil mein Basilikum immer eingegangen ist oder den Schnecken zum Opfer fiel...

Gnocchi passen auch gut dazu, oder einfach nur Spaghetti... Dies hier klingt auch gut, das Pesto dazu kann man ja auch selbst machen...


Guten Hunger,

Steph


Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
26 Beiträge (ø0/Tag)

Danke Steph.

Das rezept hört sich nicht schlecht an. muss ich das Gemixte dann noch würzen oder reicht wenn ich das öl ,usw zerkleinere?

Soraja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2005
2.213 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo Soraja,


das müsstest du probieren, vielleicht noch ein wenig Salz dazu... bin mir nicht mehr ganz sicher.

Hast du hier in die Schnellsuche schon mal \"Pesto\" eingegeben? Da findest du bestimmt auch noch Rezepte, vielleicht genauere...

Steph



Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.09.2005
18.659 Beiträge (ø3,67/Tag)

Hallo Soraja,

also das mir bekannte Pesto Genovese besteht aus:

Basilikum, Olivenöl, Salz, Parmesan, Knoblauch und Pinienkernen.
Am besten schmeckt es meiner Meinung nach, wenn es NICHT im Mixer gemacht wird - sondern in (etwas mühevoller) Handarbeit im Mörser zerstoßen wird.

Wobei nur ganz wenig Parmesan und auch nicht allzuviele Pinienkerne hineinkommen - Knoblauch kann schon ordentlich dazu ....

Dann das Pesto in ein Glas füllen; mit Olivenöl bedeckt !!! hält es sich einige Zeit im Kühlschrank.

Gegessen wird es klassischerweise mit Spagetti, wobei das Pesto lediglich mit ein paar Löffeln des Nudelkochwassers bis zur gewünschten Konsitenz verdünnt wird - fertig ist die Soße !

Guten Appeit wünscht Allegro


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.12.2005
4.314 Beiträge (ø0,86/Tag)

mal nen Pesto gemacht 1620345949 Soraja,

ich habe letzte Woche dieses Pesto hier gemacht: BÄRLAUCH-PESTO
Es ist sehr lecker und hält sich auch recht lange!

Liebe Grüße von Letta

*Na!*





Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.02.2006
1.412 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

Pesto schmeckt - jedenfalls mir - auch ganz klasse zum Steak vom Grill z.B. anstatt Kräuterbutter!
Oder einfach pur auf´s frische Weißbrot.

LG

osterhoferin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2005
26 Beiträge (ø0/Tag)

Danke erstmal für die vielen tipps. Ich werd mal morgen einkaufen fahren. Mal sehen was ich finde. Ich meld mich dann

soraja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2005
1.298 Beiträge (ø0,24/Tag)

ich hab zu weihnachten 10 gläser verschenkt und allen hats geschmeckt. habe dazu ein glas getrocknete tomaten in öl komplett in den standmixer gegeben, dazu 3 zehen knobi, 100g parmesan und dann deckel drauf und mixer an. alles zurück ins leere tomaten-glas, lecker! nennt sich pesto rosso, wobei ich hier keine nüsse rangemacht habe, also nicht wirklich originalgetreu
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.12.2002
10.188 Beiträge (ø1,67/Tag)

Kommt aus den sonstigen Kochrezepten.

Liebe Grüße,
Schasti




Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.05.2003
306 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

mein Pesto Rezept geht folgendermaßen (das Rezept hab ich von einer Südtirolerin bekommen)

Basilikum, Petersilie, Knoblauch, Piniencerne und Pecorino, Salz und gutes Olivenöl.

Kräuter und Knoblauch im Mörser fein stampfen, Pinienkerne zerkleinern, Pecorino reiben. Alles in ein Glas, salzen, vermischen und mit Olivenöl bedecken. Am besten ein bis zwei Tage ziehen lassen. Das ganze hält sich mehrer Tage.

Schöne Grüße
Evi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.563 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo!

Ich nehme für meine Pesti, statt Pinienkerne (da ich diese nicht mag), meist Mandeln.
Ich bereite mir fast wöchentlich Pesto zu (eigentlich nie auf Vorrat, stets frisch), das kann aus allen möglichen Kräutern (gemischt oder einzelnen) bestehen. Was bei meinen Pesti nie fehlen darf, ist ein Spritzer frischer Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb - das gibt dem ganzen noch mehr Frische.

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.05.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

hallo

Pesto ist schon eine schöne sache und schmecken gut zu Nudeln mann kann auch kartoffelsalat mit pesto machen oder artischochen das schmeckt auch lecker.
das rezept für das pesto


Oliven Öl gruß Tortyschlumpf
basilikum
Knoblauch
Pimenkerne
Parmesankäse
salz
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.12.2004
3.073 Beiträge (ø0,57/Tag)

\" In Kräutern steckt die ganze Kraft der Welt; der Jenige, der ihre geheimen Fähigkeiten kennt, der ist allmächtig\" (Indische Weisheit)

Hallo Soraja,

ich habe wie Rainer schon Pesto aus verschieden Kräutern gemacht und der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. So zum Beispiel:

-das klassische Basilikumpesto
-Bärlauchpesto
-Meerrettichpesto vom wilden Meerrettich
-Petersilieoesto

oder verschiedene Kräuter gemischt, als Pesto. Ich denke, dass es genug Anregung hier im CK gibt.

VG von der Kräuterjule Na!

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.07.2005
3.747 Beiträge (ø0,73/Tag)

Hallo,

ich habe auch noch nie Pesto gemacht, habe aber gehört, daß man es auch ohne Käse machen kann, ist das richtig?

LG
Aljoscha
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine