Pak Choi - simple Gemüsezubereitung?!


Mitglied seit 29.08.2005
17.040 Beiträge (ø3,81/Tag)

Hallo zusammen,

meine Mama (84 Jahre alt) hat heute eine Packung mit 5-6 Pak Choi geschenkt bekommen und hat mich gefragt was sie den zubereiten soll.

Ich verwende den gern in asiatischen Gerichten, das ist aber so garnicht die Welt meiner Mama. Nun stellt sich die Frage wie sie den Pak Choi am simpelsten als Beilage (z.B. zu Steak) zubereiten kann, ich bin ehrlich gesagt etwas ratlos.

Meine Variante wäre die weißen Stiele von den grünen Blättern zu trennen, alles schnippeln und die weißen Stücke zuerst in die Pfanne mit Schalotten, Knoblauch, Salz, Pfeffer, das Grün hinterher ca. 5 Minuten - fertig. Ähnlich wie Spinat.

Vielleicht habt Ihr ein paar Tipps für uns?!

LG eflip
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.12.2008
1.618 Beiträge (ø0,5/Tag)

Selbst hab ich Pyk Choy eigentlich bisher nur so zubereitet.
Im TV hab ich ihn aber schon im Ganzen zubereitet gesehen. Wenn er mir das nächste Mal beim Einkaufen nachläuft, möchte ich ihn mit angedünsteten Zwiebeln im Topf einfach nur zusammenfallen lassen. Also wirklich so wie Spinat.

LG Brunhilda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.015 Beiträge (ø7,13/Tag)

Du kannst ihn ganz einfach anbraten und dünsten. So wie er hier als Beilage zubereitet wird.

Ich habe das schon des Öfteren so gemacht --- unabhängig davon, ob Fleisch oder Fisch dazu asiatisch zureitet wurden oder nicht.


Liebe Grüße Carrara
Ein Rezept ist erst gut, wenn man nichts mehr weglassen kann!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.09.2007
4.819 Beiträge (ø1,3/Tag)

Wenn man bei diesem Rezept das asiatische Gedöns weglässt, bleibt sicher immer noch ein gutes Gemüserezept übrig. Finde die Variante mit Karotten gut.

Christine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2010
2.533 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallo,

die Mama soll ihn wie Spinat oder Mangold zubereiten, das wird ihr sicher behagen

LG Ulea
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2009
16.383 Beiträge (ø5,05/Tag)

Hallo,

in einer Suppe mit anderem Gemüse, z.B. Möhren, Pak Choi klein geschnitten, das Weiße etwas länger gegart. Als Gemüseeintopf mit zusätzlich Hähnchenfleisch würde auch passen.

Gruß, Alex
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2005
17.040 Beiträge (ø3,81/Tag)

Hallo,

vielen Dank für die Tipps!!

So, heute ist der große Tag, der Pak Choi wird scheinbar gemacht wie Spinat mit Knoblauch und Zwiebeln, als Beilage zu Steak und Bratkartoffeln.

Ich bin mal gespannt was meine Mama berichtet.

LG eflip
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine