20 kg-Butternut geschenkt bekommen - was tun damit?


Mitglied seit 30.04.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo und guten Tag - ein freundlicher griechischer Bauer hat mir einen Butternut-Kürbis aus seinem Garten geschenkt - einen kleinen, wie er sagte. Hat aber 20 kg, der Kleine - das kann ich ja nicht auf einmal verbrauchen. Hat jemand eine Idee, wie ich damit umgehen kann?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.992 Beiträge (ø2,72/Tag)

¡Hola!

Ich würde Suppe daraus kochen, eventuell verschiedene Zubereitungsarten und diese dann in Schraubgläser füllen und einwecken oder im Backofen einkochen. Sehr empfehlen kann ich diese Kürbis-Apfel-Suppe und die Mediterrane Kürbissuppe beide schmecken grandios.

Saludos chica 20 kg Butternut geschenkt bekommen 4289697649
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2011
554 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

Suppe lässt sich prima in Portionen einfrieren.
oder Du machst ihn süß-sauer ein.

Ich würde wohl einen Teil davon einfach zu Püree verarbeiten, in kleinen Portionen einfrieren und dann nach und nach verarbeiten..
zu Suppen, ins Kartoffelpüree gemischt... es gibt hier auch viele leckere Kürbiskuchenrezepte für die Püree verwendet wird...

LG fussel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
15.992 Beiträge (ø2,72/Tag)

¡Hola!

Ich bleib beim Einkochen, sonst hätte ich die halbe TK voll mit Kürbis Na! aber das mit dem Pürree ist eune gute Idee und kann ebenfalls so konserviert werden.

Saludos chica 20 kg Butternut geschenkt bekommen 4289697649
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.11.2008
11.662 Beiträge (ø2,91/Tag)

Hallo,

hier ist ein Pumpkin Pie , den ich vor 2 Tagen gebacken habe. Sehr lecker. Die Kürbisstücke dafür vorher im Ofen backen bei 180 bis 200 Grad, dann ist das Fruchtfleisch auch "trocken".

Freundlichen Gruß und einen schönen Tag
vanzi7mon


Jedes Lachen vermehrt das Glück der Erde.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.05.2007
21.164 Beiträge (ø4,63/Tag)

Na ja, bei 20 kg kommt man mit Rezepten alleine nicht weiter, denke ich.

Es sein den es sind rezepte wie Curries oder Suppen o. ae. zum Einfrieren.
Oder haltbare Chutneys und Marmeladen.

LG
Margie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.07.2007
2.030 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo,

ich friere mir immer zwei bis drei Portionen in Spalten geschnittenen Kürbis ein, um später dann Ofenkürbis , auch gerne mit Schafskäse und Zwiebeln zu machen. Das klappt ganz hervorragend.

LG
jajujö
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.04.2011
9 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank für Eure guten Tipps - ich werde sowohl einfrieren als einlegen und auch frisch verarbeiten - bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine