Kartoffelpüree mit Backkartoffeln


Mitglied seit 30.12.2010
138 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ich hatte schon einige Male Kartoffelpüree mit normalen Kartoffeln aus dem Backofen gemacht und mochte es immer sehr. Jetzt überlege ich gerade um die Arbeit zu verringern das mit Backkartoffeln zu machen.

Hat damit jemand Erfahrung gemacht? Kappt das gut mit den großen Backkartoffelsorten? Wie lange brauchen die normalerweise damit sie richtig durch sind... Kartoffeln für Püree übergare ich tendenziell immer etwas verglichen mit normaler Zubereitung.

Danke. :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
5.118 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo,
was sind denn Backkartoffeln?
ich kenne Backkartoffeln als "normale Kartoffeln aus dem Backofen" ...
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.12.2010
138 Beiträge (ø0,05/Tag)

Naja... eben die großen Sorten. Die man sonst extra für Backkartoffeln kauft... da hab ich mich gefragt wie gut die sich für Püree eignen.

Kleine Kartoffeln aus dem Backofen verarbeitet zu Püree schmeckt mir nämlich recht gut. Kann man das auf die großen Sorten übertragen oder haben die auch durchgegart nicht diese Power?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.02.2012
5.118 Beiträge (ø2,42/Tag)

Ach so Na!
also ich denke das müsste genauso gehen!!!
Wenn du sie als Backofenkartoffeln isst haben sie ja auch "power"
LG
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2012
1.006 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

ich nehme dafür etwa gleich grosse mehlige Kartoffel und backe sie auf dem mittleren Einschub bei 200 Grad ca. 60 Min., Umluft 180 G, hängt von der Kartoffelgrösse ab.
Sie eignen sich für Püree sehr gut.

LG Karin
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine