Salat für Adventsessen


Mitglied seit 16.02.2005
2.532 Beiträge (ø0,47/Tag)

Suche einen Salat, den ich gut vorbereiten kann.

Gewünscht ist ein Blattsalat, da geht das Dilemma schon los........die meisten Blattsalate sehen innerhalb kürzestet Zeit aus......wie schon gegessen.

Ich muß den Salat aber auch noch mindestens zwei Stunden transportieren.

Wem fällt dazu was ein?


Hab mich hier schon durch die Salate rauf und runter gelesen.


LG A.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2004
841 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo A.,

wenn du das Dressing erst später draufmachst, kann doch eigentlich nix passieren mit dem Salat, wenn du ihn kühl stellst. Ich würde vielleicht nicht gerade einen Salat mit zarten Blättern nehmen (Feldsalat/Kopfsalat), sondern lieber einen etwas festeren, z.B. Frisee oder Endivien. Eisberg würde ich nicht nehmen, weil der nix besonderes ist. Dazu vielleicht einfach Cocktailtomaten, Pinienkerne, etwas Parmesan und ein Balsamico-Dressing? Manchmal ist ja weniger mehr Na!

Viel Erfolg!

LG Lil
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2007
5.844 Beiträge (ø1,35/Tag)

Hallo,
wenn Du den Salat wäschst, leicht trocken schüttelst oder schleuderst, kannst Du ihn problemlos in Gefrierbeuteln oder einer Salatschleuder frischhalten und transporteieren.

LG bini Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2007
5.844 Beiträge (ø1,35/Tag)

transportieren natürlich *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2005
17.390 Beiträge (ø3,37/Tag)

Hallo,

Endivien, Ruccola und Feldsalat extra transportieren, nur schon zerteilen ohne waschen.
Dressing würde ich auch extra nehmen, Balsamico mit Knoblauch, Senf und Parmesan.
Den Salat dann vor Ort waschen und das Dressing drüber geben.

LG eflip
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
26.006 Beiträge (ø4,01/Tag)

Den Salat kann man problemlos schon vorher waschen, wenn man ihn dann mit einer Salatschleuder gut trocknet. Da passiert bestimmt nichts.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2007
28.299 Beiträge (ø6,13/Tag)

Besonders robust ist Romana-Salat.

Und, wie meine Vorschreiber würde ich das Dressing natürlich auch erst vor dem Servieren über den Salat geben.
Falls noch andere Komponenten (Mandarinen, Orangen...) dazu kommen, solltest du sie auch getrennt vorbereiten und in gutschließenden Kunststoffgefäßen transportieren.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.05.2008
534 Beiträge (ø0,13/Tag)

Du kannst alles vorbereiten, das Dressing in einem Schraubglas separat mitnehmen und vor dem Essen anmachen.

LG Kochschlumpfine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2007
19.096 Beiträge (ø4,23/Tag)

Hallo,

ich würde auch sagen, man kann den Salat problemlos waschen, vorbereiten. Nur das Dressing sollte man getrennt in einem Schraubdeckelglas mittnehmen.

Den Salat kurz vor dem Essen anmachen.

LG Anne

Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser. Theodor Fontane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.02.2005
2.532 Beiträge (ø0,47/Tag)

Vielen lieben Dank für eure Anregungen,

dann werd ich mich jetzt mal ans Suchen machen.

LG A.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.03.2004
841 Beiträge (ø0,15/Tag)

Wenn du sehr saftige weitere Zutaten im Salat hast (Tomaten z.B.), würde ich die aber auch erst später dazu geben. Das kann sonst auch eine matschige Angelegenheit werden, ich spreche aus leidvoller Erfahrung Na!

LG
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine