Schwarzwurzel, hat doch jetzt Saison. Warum bekomme ich keinen?

zurück weiter

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,1/Tag)

Hallo,

Frage steht schon oben.
Ist das Gemüse so selten oder will nur in meiner Umgebung
niemand Schwarzwurzel essen?

Ich war letzte Woche mit Göga essen, da hat er mir fast die
ganzen Schwarzwurzeln aufgemampft.
Ich wußte garnicht das er die so liebt *ups ... *rotwerd*

Als liebe Frau will ich ihm jetzt natürlich mal einen großen
Topf Schwarzwurzeln kochen, aber ich bekomme keine Verdammt nochmal - bin stocksauer

Ich war heute sogar auf dem Bauernmarkt, nix Welt zusammengebrochen
Was soll denn das?

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,1/Tag)

Ziehe aus der Überschrift sofort ein n ab *ups ... *rotwerd*

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2004
930 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo!

Also ich hab welche im Supermarkt gesehen, den gibt es zwar bei euch bestimmt nicht, aber andere Supermärkte müssten den doch auch haben! Ansonsten müsstest du auf das Glas zurückgreifen, so schlecht schmeckt der nicht!

LG Laura!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,1/Tag)

Danke Laura,

aber aus dem Glas will ich nicht.
Habe ich zwar noch nie probiert, aber Frisch ist mir lieber.

Wenn dann mit dem ekeligem Schälen u.s.w.

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
16.009 Beiträge (ø2,7/Tag)

¡Hola!

Bei uns gibts die derzeit bei Rewe. Ich denke mal in grösseren Supermärkten müssten die schon zu finden sein.

Saludos chica

Schwarzwurzel Saison bekomme 2530531101

Liebe ist nicht, sich gegenseitig in die Augen zu schauen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung.
Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
16.009 Beiträge (ø2,7/Tag)

¡Hola!

Ich hab noch gar nie welche gemacht, was ist denn mit dem Schälen *ups ... *rotwerd* bitte um Aufklärung.

Saludos chica

Schwarzwurzel Saison bekomme 2530531101

Liebe ist nicht, sich gegenseitig in die Augen zu schauen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung.
Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,1/Tag)

Chica,

ist auch schon lange her das ich welche gemacht habe,
sonst wüsste ich ja das Göga die liebt. *ups ... *rotwerd*

Soweit ich mich erinnern kann war es sehr sehr klebrig und man
hatte danach Verfärbungen an den Händen.
Und sie müssen (glaube ich) dann gleich in Essigwasser.

Aber damit Beschäftige ich mich wenn ich welche gekauft habe. Lachen

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2004
930 Beiträge (ø0,16/Tag)

Ja es stimmt, es ist eklig die zu schälen, am besten Gummihandschuhe tragen!
Wie gesagt, bei Sky gibt es die, habe ich gesehen, chica sagt bei Rewe gibts die auch, also müssten sie in deinem Supermarkt auch zu finden sein, denk ich mal!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,1/Tag)

Bei Rewe war ich schon, nix. Welt zusammengebrochen

Sky gibt es hier nicht.

Ich war im Kaufland, aber auch da war nichts.

Werde es morgen mal bei Edeka probieren, obwohl
Montags die Auswahl zu wünschen lässt.

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.06.2004
930 Beiträge (ø0,16/Tag)

Ja, hab ich mir gedacht dass es das bei dir nicht gibt! Ich wünsch dir viel Erfol bei der Suche!

LG Laura!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
13.221 Beiträge (ø2,66/Tag)

Hallo ...

damit habe ich mich Jahrelang abgequält (mit dem schälen unter Wasser, dann ab in Essigwasser etc), und trotzdem war alles (Hände, Messer etc) verklebt ... das mache ich nicht mehr.

Ich habe hier im Forum den Tip bekommen, die Schwarzwurzeln unter fliessendem Wasser mit einer Bürste abzubürsten und sie dann ungeschält in einem Metallsieb (mit Füssen) im Wasserdampf zu garen, je nach Dicke 10 bis 15 Minuten.

Dann geht die Pelle ganz leicht ab (einfach die Schwarzwurzeln etwas ''verdrehen'' und abziehen), und nix klebt mehr.

Die Schwarzwurzeln sind noch herrlich bissfest, wer sie weicher mag kann sie dann nochmal etwas nachgaren.

Funktioniert wirklich prima, keine Verfärbungen, kein Essig im Wasser, keine Verklebten Hände, Messer, Brettchen mehr ...


Lieben Gruß
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.12.2005
5.678 Beiträge (ø1,1/Tag)

Oh, das ist ja Super.

Danke Jienniasy Küsschen


Ich habe es auch als ekelige Arbeit in Erinnerung,
deshalb gab es die ja so lange nicht bei mir.

Gruß Sylvi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.06.2006
13.221 Beiträge (ø2,66/Tag)

ach ja ... einfach zwei Zentimeter Wasser in den Pott ... Sieb mit Füssen rein, Schwarzwurzeln ins Sieb, Deckel auf den Topf ... und ab geht die Luzie hechel...

seitdem ich das ausprobiert habe, gibt es Schwarzwurzeln im Winter wieder oft bei mir (sehr zur Freude von Herrn Jienniasy, der frische Schwarzwurzeln sogar lieber als frischen Spargel isst wo bleibt das ... )

Lieben Gruß
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2003
16.009 Beiträge (ø2,7/Tag)

¡Hola!

Super Tip, vielen Dank, das speichere ich mir gleich mal ab. Schwarzwurzeln sind gut geeignet als Beilage zu Braten, oder?

Saludos chica

Schwarzwurzel Saison bekomme 2530531101

Liebe ist nicht, sich gegenseitig in die Augen zu schauen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung.
Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944)
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.04.2008
441 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo, wen interessiert das bißchen an Verfärbung an den Händen, das geht doch innerhalb von 2 Stunden wieder ab. Deswegen ziehe ich mir keine Handschuhe an, ich habe aber auch keine Fingernägel, die 2 cm. über die Kuppen stehen. Was da ein Brimbrambrorium immer gemacht wird (auch bei Rote Beete) ist ja lächerlich.
Viele Grüße Rena
Zitieren & Antworten
zurück weiter