Kürbis schälen oder nicht?


Mitglied seit 04.11.2003
6.071 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo,

Hokkaido, das weiß ich, muss man nicht schälen. Das weiß ich.

Wie sieht es aber mit den anderen Kürbissorten aus? Schälen oder nicht?

z. B. Butternut, Spaghettikürbis, Rondini, Patissons, Moschuskürbis und so weiter?

Viele Grüsse

Lili
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
378 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Lili,

Hokkaido und Muskatkürbis müssen nicht geschält werden, trotzdem finde ich die Schale noch ziemlich hart und verwende sie nicht mit. Bei den anderen Sorten würde ich die Schale beim Schälen auf Festigkeit überprüfen und im Zweifelsfall immer wegtun.

LG Doris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2008
13.417 Beiträge (ø3,17/Tag)

Hallo,

ich schäle sie alle ausser Hokkaido...
Guck mal Pfeil nach rechts hier Pfeil nach links rein, so ist das Schälen nicht mehr so mühsam Lachen


Liebe Grüsse eLaNDa
Kürbis schälen 1952897506
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2005
6.076 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo,

mir geht es wie Doris. Ich finde, dass auch der Hokkaido eine Schale hat, die härter als das Fleisch ist. Ich verwende die Schale daher auch nicht. Das Schälen geht aber gerade beim Hokkaido einfacher als bei anderen Kürbissorten.

LG
Madato
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2005
30.490 Beiträge (ø5,67/Tag)

Ich weiß nicht, was ihr für Hokkaidos habt - meine werden mit Schale mümmelweich! mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.02.2005
3.921 Beiträge (ø0,73/Tag)

Hallo!

Für Kürbissuppe verwende ich immer Hokkaido-Kürbis. Der wird bei mir nicht geschält, und alles wird weich.
Die Suppe wird pürriert, hatte noch nie ein Problem mit der Schale.

LG
fischerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2007
1.730 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo!

Ich schäle sie auch alle, besonders wenn ich sie nicht pürriere, sondern als Gemüsebeilage zubereite!

@Elanda, vielen Dank für den Tip mit dem Ofen! Auf der Suche nach leckeren Kürbisrezepten (wenn man nach Wertung sortiert) steht dieses "Rezept" immer ganz oben! Da ich aber dachte, es ist gar keine Rezept, habe ich auch noch nie reingeguckt!

Hätte ich es mal getan, es hätte mir zerschundene Hände erspart!

LG Trixe

PS: Ich habe übrigens noch einen Kürbis zuhause, wird gleich ausprobiert!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2008
13.417 Beiträge (ø3,17/Tag)

Trixe, wenn man ihn ein bisschen länger drin behält, wird er ganz gar... Ich nasche beim Schälen immer fast die Hälfte schon weg *ups ... *rotwerd*

Liebe Grüsse eLaNDa
Kürbis schälen 1952897506
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
378 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Elanda,

ein toller Tipp! Da bleibt als einzig Mühseliges noch, den Kürbis zu halbieren. Denn es ist schon ein Kraftakt, den ersten Schnitt ringsum zu führen, oder gibt es da auch so einen schönen Trick?

Es grüßt Doris
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.03.2008
13.417 Beiträge (ø3,17/Tag)

Doris, der Trick: Jammern bis ein starker Mann zu Hilfe eilt Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
49.967 Beiträge (ø8,63/Tag)

Doris - die Schale des Muskat ist steinhart und wird auch beim Kochen nie weich - oder habt ihr da Varianten, die sich weich kochen lassen ???

also ich packe die Teile, wenn ich Püree will, inzwischen in den Backofen und warte, bis ich sie bequem aushöhlen kann - oder lasse schälen - wofür füttere ich schon seit 16 Jahren einen Sohn durch...

Hokkaido gehört leider nicht zu meinen Favoriten, ich bevorzuge Butternut, Patisson & Muskat - und da muss ich hahlt irgendwie mit der harten Schale fertig werden...


slts
Grisou

Ich kann mir meine Eltern und Grosseltern nicht aussuchen - das, was ich esse aber schon" (Dr Serge Hecberg, zum Thema Gene & Gewicht))
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine