Kann man Salat einfrieren? ^^


Mitglied seit 25.05.2005
81 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ist vielleicht ne ganz doofe Frage, keine Ahnung (man lernt ja nie aus Na!), aber ich hab mir überlegt, ob man Salat (z.B. wenn man zu viel hat) einfrieren kann? ^^ *ups ... *rotwerd*

Oder wird der dannach \"wabblig\" und weich?

Achja, das war jetzt auf Grünen Salat etc. bezogen.

Wie ist das bei anderen Salaten, wie Eiersalat, oder Geflügelsalat, oder so? Wichtige Frage

Schonmal thx Lachen
Katharina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.11.2004
3.598 Beiträge (ø0,59/Tag)

hallo Katharina,

ich denke nicht, dass man Blattsalat einfrieren kann. Wird matschig.... Bei anderen Salaten bin ich mir nicht sicher. Würd aber Eiersalat nicht einfrieren, den mag ich lieber frisch!

LG Simone Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.06.2005
12.268 Beiträge (ø2,06/Tag)


Liebe Katharina,

ich glaube nicht, dass man grünen Salat einfrieren kann. Habe es noch nie ausprobiert.

Da ich aber nur einen 2 Personen Haushalt habe, kann ich Dir diesen Rat geben.

Wenn ich einen dicken Kopfsalat habe, bereite ich ihn vor und nehme nur soviel davon, wie ich gerade für die Anrichtung mit Salatsosse brauche, gebe den Rest in eine Schüssel mit Sieb und festem Verschlussdeckel und stelle diese in den Kühlschrank.

Am Besten etwas Wasser in der unteren Schüssel dazugeben.

Dann bleibt dieser Salat maximal 2 Tage wie frisch.

Liebe Grüße

Zilles
**** Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu ****

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.01.2006
19 Beiträge (ø0/Tag)

Hi

Wenn du den Blattsalat tiefkühlst zerstöst du seine Struktur, das was davon übrig bleibt ist kein schöner anblick!


Es gibt tatsächlich dankbare Blattsalate die sich wärend Transporte für einige Stunden schockfrosten lassen,brauchst nur Googlen und du erhälst sicher intressantes Infomaterial

Lg

Andreas
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.01.2005
1.129 Beiträge (ø0,18/Tag)

salate und gurken werden schon matschig und welk wenn sie einen tag am kühlteil im kühlschrank anliegen ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.05.2005
81 Beiträge (ø0,01/Tag)

Jajaja, was auch immer! hihi, ok - hat mich nur mal interessiert, weil mich der gedanke nicht mehr losgelassen hat :P

*ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.01.2005
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo, ich hatte mein Erlebnis, mein Freund war einkaufen und hat Eisbergsalat gekauft, und als er zuhause war dachte \" wohin jetzt mit dem Salat?\" naja er hat ihn mal einfach in den Gefrierschrank gelegt, der Name hat ihn da so drauf gebracht !
Ich weiß jetzt genau wie ein Salat aussieht wenn er tiefgekühlt aus dem Fach kommt, Schmecken tuts dann ganz bestimmt net mehr, und der Anblick ist auch nicht mehr schön!
Naja wir hatten auf jeden fall was zu lachen und ein lustigen Abend mit leckeren Essen auch ohne Salat!

Liebe Grüße Niffie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.10.2005
13.802 Beiträge (ø2,37/Tag)

Hallo, kleiner Tipp von meiner Oma, Kopfsalat zum frisch halten in ein nasses Geschirrhandtuch einwickeln, und in den Kühlschrank legen , bleibt einige Tage sehr frisch.
Kann man auch mit Salat machen der nicht mehr Taufrisch ist (hauptzächlich Kopfsalat ).Mach ich hauptsächlich im Sommer da er schnell die Feuchtigkeit verliert.
L.G. Biggi
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

Habe mal in einer Großküche gearbeitet.
Dort wurden die äusseren Blätter oder der wo übrig blieb eingefroren.
Und wenn es Spinat gab wurde er mit gekocht.
Geschmacklich hat man keinen Unterschied gemerkt.
Selbst habe ich es aber noch nicht gemacht.
Liebe Grüße windrose
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2003
8 Beiträge (ø0/Tag)

Also wie Du schon gehört hast, geht Einfrieren gar nicht. Nimm Dir also eine ausreichend Große Lock & Lock- Schüssel (am Besten mit Bodensieb), dann hält das Ding wochenlang. Tupperschüssel geht auch, ist aber 10 mal teurer und nicht so effektief.

Gruß Pawo
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.01.2006
2.925 Beiträge (ø0,51/Tag)

HI, also das mit dem grünen Salat einfrieren ist nicht OK. Aber ich habe einen anderen Vorschlag, falls du die Sorte \"Endivie\" zuviel hast. Von der beschaffenheit ist dieser Salat etwa wie Spinat. Und kann auch gekocht werden. Falls du ein Rezept brauchst, ich hätte ein \"Endivien-Tart\" Rezept.
Oder du kannst ihn einfach wie Spinat zubereiten. Chinakohl und Chicoree sind auch hervorragen zum Kochen oder backen. Blanchiert und geschnitten kann man die auch einfrieren. Wobei Chicoree viel zu schade ist, zum zerschneiden.
Hab Köchin gelernt und so einiges in den Küchen gelernt. Salate schmecken zwar frisch am besten, aber notfalls kann man die auch einfrieren, wie Geflügelsalat, Nudelsalat, sollte aber auf der Basis von Majonaise oder ähnlichem bestehen. Also nicht Essig-Öl.
LG
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.