Rotkohl hat die Suppe verfärbt

zurück weiter

Mitglied seit 13.01.2021
1 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hiiiiilfeeee!

Ich habe eine leckere Gemüsesuppe gekocht und ganz stolz die Gemüsereste im Kühlschrank verwendet. Es war auch ein kleines Stückchen Rotkohl mit dabei. Nun hat sich die Suppe total braun gefärbt und sieht nicht wirklich appetitlich aus. die Kartoffeln, einfach alles hat jetzt so einen bräunlichen Touch 😕
Kann ich da noch was retten?

Über Hilfe wäre ich mega dankbar😬
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
45.405 Beiträge (ø9/Tag)

Moin,

nein, dafür ist es zu spät. Vielleicht hätte es geholfen, den gehobelten Rotkohl vorher mit etwas Essig gut durchzukneten. Das erhält die schöne rote Farbe. Passt aber vermutlich nicht so gut in die Suppe.

VG Čiperine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2013
5.485 Beiträge (ø2,09/Tag)

Ich denke, dass du nichts retten kannst - es ist Geschichte. Mach die Augen zu und iss 😉

Erkläre mal bitte dein Rezept - hast du frischen Rotkohl oder Rotkohl aus einer Konserve verwendet? Rotkohl bringt manchmal gemein braune Farbe - vor allem, wenn der mehrfach erwärmt wurde.

Grüße
keshi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.07.2018
1.589 Beiträge (ø1,72/Tag)

Hallo,

nein, leider kannst du optisch nichts mehr ändern aber lass es dir dennoch schmecken, denn lecker schmeckt sie ja.

LG
Verena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.11.2007
3.391 Beiträge (ø0,71/Tag)

Hallo
Sag einfach Borschtsch dazu.
Statt der roten Beete hast eben Blaukraut genommen.
Grüßle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
6.756 Beiträge (ø3,07/Tag)

Hallöchen sab_gretoire,

wenn du gerne Rote Bete magst, kannst du diese noch mit reinköcheln. Entweder in Scheiben, Würfel oder gleich als Püree.
Dazu entweder etwas Zitronensaft oder ein Spritzer Essigessenz.

Ich denke, das du optisch dann einen großen Schritt weiter bist. Auch geschmacklich ist dieses Gemüse ein Treffer.

Bye eisbobby
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
6.756 Beiträge (ø3,07/Tag)

Solche ähnliche Suppe gibt es sehr oft in Polen, Est- und Lettland und auch in der Russai.

Bortsch oder so etwa wird diese dort genannt.

Bye
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.11.2010
1.459 Beiträge (ø0,39/Tag)

Zitat von eisbobby am 13.01.2021 um 20:15 Uhr

„ Bortsch oder so etwa wird diese dort genannt.“


Du liest nie was andere bereits geschrieben haben, oder?



Zitat von hallole am 13.01.2021 um 19:48 Uhr

„ Sag einfach Borschtsch dazu. “

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.01.2021
21 Beiträge (ø1,5/Tag)

Ja, wir Polen essen tatsächlich sehr gerne Barszcz (schreibts auf Deutsch wie ihr wollt ;) ) und es ist wirklich ein Gaumenschmaus. Viel Rote Beete, Knoblauch und Pfeffer rein! Als Beilage eine Art Kroketten mit Pilz und Krautfüllung oder auch mit Fleisch. Kann ich nur empfehlen! <3
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2015
6.756 Beiträge (ø3,07/Tag)

Ich habe diese Suppe schon zu genüge gegessen dort.

Mir schmeckt diese immer wieder aufs neue. Das kuriose ist, sie schmeckt fast jedes mal anders.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.12.2015
1.285 Beiträge (ø0,69/Tag)

Eine andere Möglichkeit wäre, die Suppe mit hellen Gemüse zu strecken: in einem 2. Topf zubereitet mit Blumenkohl, Kohlrabi, Weißkohl, Kartoffeln etc. Aber die Farbe allein würde mich nicht abhalten, die Suppe mit Genuss zu löffeln, du weißt schließlich, was da an edlen Zutaten drin ist...

Churry
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
8.754 Beiträge (ø4,14/Tag)

Hallo,

allein wegen der Farbe würde ich kein Federlesen machen. Lecker schmeckt die Suppe ja und du weißt auch genau, was drin ist! Linsensuppe ist ja auch braun und die schmeckt auch lecker, sofern man Linsensuppe mag.

LG
Hobbybäckerin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
53.257 Beiträge (ø8,53/Tag)

In sehe das genau wie Hobbybäckerin - wenn der Geschmack stimmt, würde mich die Farbe absolut nicht stören, ich würde da jetzt auch nicht versuchen, durch irgendwelche helleren Zutaten am Ergebnis zu drehen - auch helleres Gemüse wird die Farbe annehmen.

An Linsensuppe musste ich auch sofort denken - egal was man dazu gibt - es bekommt eine bräunliche Färbung.😊
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2007
45.405 Beiträge (ø9/Tag)

Es gibt so viele Gerichte, die nicht besonders schön aussehen aber toll schmecken. Das ist meist die richtig gute Hausmannskost. Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.04.2015
8.754 Beiträge (ø4,14/Tag)

Zitat von ciperine am 14.01.2021 um 11:02 Uhr

„Es gibt so viele Gerichte, die nicht besonders schön aussehen aber toll schmecken. Das ist meist die richtig gute Hausmannskost. Na!“



Genau!👍Wenn ich z.B. Nudeln mit Tomatensoße esse, mische ich im Teller noch Blutwurststückchen mit rein, die schmelzen dann so ein bissel in der heißen Tomatensoße. Diese Mischung sieht auch nicht besonders schön aus, schmeckt aber saulecker!😋
Zitieren & Antworten
zurück weiter