Newsletter

Welche Gewürzmischung für Hähnchen Toskana

zurück weiter

Mitglied seit 24.07.2003
323 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

ich habe ein Rezept für Hähnchen Toskana gefunden, und wollte es selber nach der Art einlegen. Gefunden habe nicht wirklich etwas dazu.
Womit (Kräuter und Gewürze) lege ich das Huhn ein?

Heike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.947 Beiträge (ø1,7/Tag)

Ich verstehe nicht ganz. Steht das nicht im Rezept? Beziehungsweise, was steht im Rezept?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.947 Beiträge (ø1,7/Tag)

Ich habe mal in ein regional unterteiltes Kochbuch geschaut. Mögliche Kandidaten sind Olivenöl, Rosmarin, Fenchelsamen und Knoblauch.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2003
323 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

ich wollte es nicht fertig bei A... kaufen, sondern selber einlegen. Weil ich da nicht einkaufe, sondern im Prospekt das Rezept gefunden habe.

Heike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.947 Beiträge (ø1,7/Tag)

Mir ist das nicht ganz klar. Was wolltest du nicht bei A… kaufen? Das Rezept, eine Gewürzmischung, eingelegtes Huhn?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.947 Beiträge (ø1,7/Tag)

Und noch was: Wenn du es nicht gekauft hast und wohl auch nicht kennst, warum willst du es nachmachen?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2003
323 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

weil das Rezept lecker klingt und das Huhn fertig eingelegt ist ( bei A...).

Heike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.947 Beiträge (ø1,7/Tag)

Hast du denn das Rezept? Und wie nennt sich das eingelegte Huhn?

Woher sollen die Leute hier ahnen, wass du suchst, wenn du nur unklar von einem »Hähnchen Toskana« sprichst? Vermutlich ist das ein Fantasierezept von Aldi mit dem, was die Deutschen so »italienische Kräuter« nennen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2003
323 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

das Huhn ist wie schon geschrieben fertig eingelegt, aber ich kaufe bei A... nicht ein.
Ich habe da nur das Rezept gefunden, es kommt noch Gemüse, Kartoffeln und Schafskäse dazu.
Deshalb möchte ich das Huhn selber einlegen.

Heike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.947 Beiträge (ø1,7/Tag)

Und heißt das eingelegte Huhn auch »Hähnchen Toskana«? Oder ist das einfach ein mariniertes Brathähnchen? Erwartest du, dass jemand bei Aldi (Nord oder Süd?) nachschaut, was bei den Zutaten steht?

Die übliche Marinade besteht aus Pflanzenöl und einer Hähnchen-Gewürzmischung (gibts auch solo zu kaufen). Hat mit der Toskana nichts zu tun.

Du kannst natürlich ein Hähnchen passender marinieren und dann mit den Gemüsen und Kartoffeln im Ofen braten. Ich würde es aus der Lamäng so machen: Fenchelsamen grob mörsern, mit Rosmarinnadeln vermischen. Die Haut des Hühnchens an Ober- Unterschenkeln und Brust ein Stückchen einschneiden, mit einem Finger hineinfahren und die Haut rundherum ablösen, so dass man die Gewürzmischung dazwischen schieben kann. Dann das Hähnchen rundum salzen und mit einer Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft und gehacktem Knoblauch einreiben. Abdecken und zwei Stunden warten. Schmeckt garantiert nicht wie bei Aldi, aber sicher gut.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.07.2003
323 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

das Rezept heißt richtig Kartoffel-Gyros-Pfanne mit Schafskäse.
Es war im Prospekt von Aldi-Nord drin.Dafür brauche ich das Hähnchengeschnelte Toskana-Art.

Heike
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.01.2006
7.947 Beiträge (ø1,7/Tag)

Also ehrlich! Langsam vergeht mir die Lust. Im Eingangspost schreibst du, du hast ein Rezept für »Hähnchen Toskana« und suchst noch die Zutaten für die Marinade. Nach mehreren Nachfragen wird daraus irgendeine Kartoffel-Gyros-Pfanne mit Hähnchengeschnetzeltem vom Aldi.

Wenn du nicht bei Aldi nachsehen willst, dann mach halt ne Marinade aus den üblichen Verdächtigen. Oder nimm die üblichen Gewürze für Gyros, das wären Salz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano und Thymian. Man kann auch noch Kreuzkümmel und Koriandersamen dazutun, die kommen auch vor. Aldi macht sicher noch Paprika und Glutamat dran.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.778 Beiträge (ø2,06/Tag)

Hallo,

also wenn das Endergebnis irgendwas aus dem Dunstkreis "Gyros, Griechenland, Schafskäse plus xy etc." werden soll, würde ich mich von den Gewürzen her auch eher in dieser Richtung orientieren, z.B. so:

http://www.chefkoch.de/rezepte/2076181335468596/Gyrosgewuerz.html

Dass Aldi in seinem Prospekt bei den Rezepten natürlich gerne irgendwas aus dem eigenen Sortiment verwurschteln möchte, erklärt die Vorgabe "Hähnchengeschnelte Toskana-Art". Das bereits marinierte Zeug ist - wie auch Erzett schon schreib - aber wahrscheinlich so authentisch in Bezug auf die Toskana wie der meiste Plunder, der hier in Deutschland mit dem Etikett "Toskana" oder "Italienisch" tituliert wird, also gleich null.
Außerdem hat die Toaskana mit Griechenland kulinarisch auch nicht wirklich viel gemein na dann...

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2008
7.778 Beiträge (ø2,06/Tag)

...uups, hat sich jetzt mit Erzett überschritten, geht aber in die gleich Richtung...

LG Cathy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2014
9.399 Beiträge (ø6,1/Tag)

Sorry Heike,

aber mir viel gerade in den Sinn: was will uns der Künstler damit sagen/fragen?

Toscana oder Griechenland? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine