Welche Beilagen zu Hochrippensteak?

zurück weiter

Mitglied seit 11.12.2007
287 Beiträge (ø0,07/Tag)

Guten Abend,

ich habe zwei schöne Stücke Hochrippe (Rib Eye) und würde diese gerne als Steaks zubereiten. Na!

Da ich sie erst im Ofen für 1 Stunde bei 60° im Ofen und dann anbraten wollte, fallen Backofenbeilagen leider aus - sonst wären es Pommes geworden.

Hat jemand Ideen, was man sonst dazu machen könnte? Ist ja ein bißchen deftig. Na!

VG,
syvell
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.206 Beiträge (ø5,11/Tag)

Hallo

mir würden Prinzessböhnchen dazu schmecken.

Viele Grüße von der Waterkant

Angelika

Katzenerziehung ist gar nicht so schwer, nach ein paar Tagen haben sie uns beigebracht was wir machen müssen.

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.800 Beiträge (ø4,37/Tag)

Pommes, Wedges, Rösti, Bratkartoffeln jedenfalls was kartoffeliges.

Pommes müssen nicht unbedingt in den Ofen. Die kann man auch in Öl frittieren. Habe ich mal wo gelesen.

Viele Grüße
Manfred

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2014
8.800 Beiträge (ø4,37/Tag)

Pfeil nach rechts mir würden Prinzessböhnchen dazu schmecken. Pfeil nach links

Mir auch im August wenn sie umme Ecke wachsen. Wenn sie aus Kenia kommen eher nicht.

Viele Grüße
Manfred

Ich koche gerne mit Alkohol. Manchmal gebe ich sogar welchen ins Essen (Vincent Klink)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.08.2013
224 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo,
ich würde zu so einem guten Steak richtig rustikale Bratkartoffeln machen . Dazu passen als Beilage natürlich auch Prinzessböhnchen. Auf eine Soße würde ich verzichten einfach ein Stück Kräuterbutter auf dem Steak zerfließen lassen.
Guten Appetit wünscht
Wildwurster
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.07.2008
652 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hallo, mir würde auch etwas Kartoffeliges dazu schmecken, am Besten eine Ofenkartoffel mit Dip was ja wegfällt in Deinem Fall. Bratkartoffeln sind auch lecker, Knoblauchbaguette und angebratene Pilze + Gemüse, alternativ - wenn es Low Carb sein soll - nur einen Salat.

LG Alley
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.06.2015
3.147 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hallo, mir würden zu dem tollen Steak Wedges und Coleslaw schmecken. Liebe Grüße DolceVita4456
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2005
16.279 Beiträge (ø3,21/Tag)

Hallo Manni,

> Pommes müssen nicht unbedingt in den Ofen. Die kann man auch in Öl frittieren

Wie bist Du denn drauf, Du willst Fritten fritieren?

Syvell, vielleicht Kartoffelgratin oder geschmortes Gemüse wie z.B. Tomaten.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.09.2009
2.997 Beiträge (ø0,82/Tag)

ich bin auch für (Süßkartoffel)pommes im Topf frittiert...

oder Rösti oder Bratkartoffeln

Und Rosenkohlblätter.

Dazu eine dicke Blauschimmelkäsesauce....eher als Dipp


LGC
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2009
2.468 Beiträge (ø0,68/Tag)

hallo alle zusammen,

- bei uns gibt es entweder nur bratkartoffeln oder wedges dazu

- oder einen leckeren gemischten salat und ein bissl kräuterbutter auf das rib eye

- oder champignons mit bacon und zwiebeln angebraten und etwas braune sosse zum aufstippen mit einer halben scheibe brot oder toast


mit lg von der niris Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.07.2008
12.559 Beiträge (ø3,08/Tag)

Moin,

bei uns würde es wohl knusprige Bratkartoffeln und einen winterlichen Salat dazu geben.

LG

Vini

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2009
4.546 Beiträge (ø1,25/Tag)

Pfeil nach rechts Da ich sie erst im Ofen für 1 Stunde bei 60° im Ofen und dann anbraten wollte, fallen Backofenbeilagen leider aus - sonst wären es Pommes geworden. Pfeil nach links

Wie schon erwähnt kann man die in der Fritte machen, solltest du keine haben, geht auch eine Pfanne:

- In eine beschichtete Pfanne etwa 2 -3 mm hoch Olivenöl hineingeben.
- Pommes frei liegend in die Pfanne geben öfters durchschwenken und gegebenenfalls einzeln umdrehen damit sie eine gleichmäßige Farbe bekommen.
- Bei mittlerer hitze goldbraun und knusprig ausbacken, bei bedarf noch Olivenöl zugeben.
- Mit Oregano und Salz würzen und nochmal kurz auf dem Herd durchschwenken

Mit frischen Kartoffeln hab ich es noch nicht getestet funktioniert mit TK- Pommes aber wunderbar, ist jedoch etwas aufwändiger als im Backofen oder Fritte und nicht für eine große Menge geeignet.
Schmeckt dafür um Welten besser als in normalen Frittierfett.

LG, Marcel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2007
287 Beiträge (ø0,07/Tag)

Guten Morgen,

vielen Dank für euere zahlreichen Tipps. Lächeln

Gestern abend kam mir noch folgender Gedanke: Drillinge in Schale kochen und dann in der Pfanne in Öl mit Rosmarin anbraten und dann mit Sour Cream zu den Steaks serviren.

LG
syvell
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.10.2009
2.468 Beiträge (ø0,68/Tag)

@ syvell

drillinge und sour cream wird mit auf unserem speiseplan kommen! Lachen
ich mach sour cream zu ofenkartoffeln/pellkartoffeln immer mit frühlingszwiebeln, kleine angedünstete bacon würfel, bissl knobi würfel, salz und pfeffer nach gusto

lg von der niris Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.01.2016
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Pastinaken-Kartoffel-Püree mit Röstzwiebeln.
Oder vielleicht n Rote-Bete-Salat mit Apfel u Nüssen.
Generell geht Steak und Salat ja immer. ;)
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine