An alle Gastronome: Braten vom Vortag und dann...?!?!?

zurück weiter

Mitglied seit 28.11.2003
380 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,
ein weiterer Vorteil des Aufschneidens des kalten Bratens: In der Gastronomie wird das mit einer Aufschnittmaschine gemacht und so hat jeder Gast eine gleich große Portion und die Scheiben sehen gut aus. Das kalte Fleisch ist ja auch viel kompakter und es fallen weniger Fleischfasern am Rand ab.

Und - der kalte Bratenfond lässt sich einfach und schnell entfetten. Deshalb mache ich das auch gerne zuhause, obwohl ich da mit der Hand schneide (dafür die Aufschnittmaschine zu reinigen, wäre mir zu aufwändig).

LG
Feodora
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine