gefüllte Chili oder Paprika in Öl einlegen - Antipasti mit Schafskäse


Mitglied seit 18.06.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich habe nun viele Chilis und kleine Paprika geerntet. Diese würde ich gerne mit Schafskäse füllen und in Öl einlegen. Am besten so, dass sie sehr lange haltbar sind (am besten mindestens 1 Jahr bis es wieder neue gibt).
Ich habe nun gelesen, dass man die Chilis in verdünntem Essig kochen soll, dann trocknen und mit dem Schafskäse füllen. Das ganze dann in sterile Gläser geben und mit Öl auffüllen.
Irgendwie bin ich mir aber unsicher, ob der Käse auf diese Art tatsächlich lange hält.

Kann mir jemand Tipps geben Wichtige Frage

Liebe Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.04.2010
3.805 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo,

garen musst du die Teile schon, etwa bissfest, schmeckt sonst auch nicht. Ob mit Essig oder nicht, ist Geschmackssache. Für die Füllung von Chilis verwende ich gewürzten Frischkäse. Für die Paprika kommt die Schärfe in den Frischkäse. Ob die Konservierung für ein Jahr reicht, kann ich allerdings nicht sagen, da die Teile hier nicht so alt werden. In Öl eingelegter Schafskäse schmeckt tatsächlich aber irgendwann bitter und unangenehm.

VG aus Köln

pu
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine