Angetautes wieder einfrieren??

zurück weiter

Mitglied seit 29.08.2004
219 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

ich habe vorhin festgestellt, dass ich gestern nacht offenbar die tür meines frosters (-18grad) nicht richtig zugedrückt habe.
Ein hähnchen war nun aufgetaut, liegt jetzt im eiskalten kühlschrank, wird morgen früh in rotwein eingelegt und übermorgen gekocht.

Andere sachen im froster, wie z.b. TK-garnelen, fonds, mürbeteig-reste oder pizza-baguettes waren leider zumindest "angetaut". Die in beutel gefüllten fonds z.b. hatten noch kräftig eis in der mitte. Die pappschachteln z.b. der baguettes wirkten aber schon recht "klamm".

Ich habe jetzt den froster auf volle power (-26grad + superfrost) gestellt und alles drin gelassen.

Meint Ihr, das ist problematisch?

Ich würde den ganzen kram ungern wegwerfen - und alles sofort essen kann ich ja auch nicht...


Meinungen und erfahrungen?

Danke und grüße

kaio
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.02.2006
1.973 Beiträge (ø0,39/Tag)

Huhu!


Bei der Pizza weiß ich nicht...ich denke so lange kein Fleisch drauf ist, ist es ok...aber bei Salami, Schinken, Krabben, Fleisch.....neee...bitte nicht mehr essen....du glaubst nicht, wie schnell sich Bakterien vermehren können....

Ich würd es entsorgen...schade ums Geld, aber anegnehmer als ne MAgen-Darm Geschichte oder womöglich ne Lebensmittelvergiftung

Lg
Chuli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2004
219 Beiträge (ø0,04/Tag)

Die schönen fonds (wild) also auch...? (*Ein* beutel war fast komplett aufgetaut) Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

Die würden doch später eh durchgekocht...(und wenn ich die garnelen durchbrate/koche?)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.03.2008
27 Beiträge (ø0,01/Tag)

Also, mir ist schon mal passiert, dass eine Pizza angetaut war, als ich vom Einkaufen kam, lag wohl zu lange im Auto. Ich habe sie trotzdem eingefroren. Es war auch Schinken drauf. Da ich immer noch lebe und später keine Magen-Darm-Probleme nach dem Verzehr hatte (mein Mann übrigens auch nicht, und der ist sowas von superempfindlich was das anbelangt- also mein Indikator, wenn was nicht stimmt) , denke ich, war die Aktion ungefährlich, oder ich habe einen Saumagen. Was die anderen Sachen anbelangt, denke ich, Baguette ist gleichzusetzten mit Pizza, hätte ich also keine Probleme, den Wildfond würde ich wohl auch wieder einfrieren, bei den Scampis weiss ich nicht so, Fisch ist eben schon heikel...

LG
gudbrandsdal
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.03.2008
27 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ach so, habe ich vergessen zu schreiben: die vorher angetauten Sachen, die du wieder einfrierst, würde ich trotzdem zeitnah verbrauchen, also nicht so lange aufheben, wie es auf der Packung steht. Man weiß ja nie, wie es denn nachher so mit der Mindesthaltbarkeit aussieht. Sicher ist sicher!

LG
gudbrandsdal
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 15.08.2007
15.117 Beiträge (ø3,36/Tag)

Hallo,

ich denke, dass du die Sachen noch verwenden kannst. Auch wenn sie angetaut waren, waren sie doch die ganze Zeit gut gekühlt. So einen Fond würdest du doch auch mal einen Tag im Kühlschrank aufheben, ohne dir dabei was zu denken. Das einzige wo ich vorsichtig wäre sind die Scampi, das sehe ich wie gudbrandsdal.

lg
Salvy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.11.2008
363 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo

sehe das ähnlich wie ihr.
Bei Geflügel,Fisch, rohem Fleisch ne,das würd ich nicht wieder einfrieren.
Eventuell zubereiten,dann einfrieren aber auf jeden Fall zeitnah verbrauchen.

Na! Ich guck lieber zweimal,ob die Tüten zu sind Na!
*ups ... *rotwerd* Iss mir nämlich auch schon passiert *ups ... *rotwerd*

Lg
Tea-cup
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.08.2004
219 Beiträge (ø0,04/Tag)

Also das huhn in alk einlegen und übermorgen schmoren sollte kein problem sein, oder?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.04.2008
973 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo,

ich schmeiße lieber ein Teil mehr weg. Geflügel, Fisch, Hack auf keinen Fall wieder einfrieren. Auch nicht lange in den Kühlschrank packen, sondern möglichst gleich verarbeiten.
Huhn einlegen? Wenn es von innen sauber ist, wird es wohl noch einen Tag gehen, ich bin bei Geflügel allerdings immer sehr vorsichtig.

LG börgit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.12.2005
30.242 Beiträge (ø5,92/Tag)

Hallo zusammen!

Die Sachen waren ja nicht vollständig aufgetaut, also noch kalt innen. Ich denke, da kann nicht viel passieren.

Allerdings würde ich die Ware rasch verbrauchen.




LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.05.2008
11.466 Beiträge (ø2,72/Tag)

Hi,

ist mir auch schon passiert. Die Sachen waren leicht angetaut. Ich habe die Tür vom Gefrierschrank wieder zugemacht und gut wars. Allerdings würde ich bei Fisch sehr vorsichtig sein, lieber gleich verbrauchen.

LG OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
50.342 Beiträge (ø8,62/Tag)

ich würde die Garnelen sofort verbrauchen, für alles Fleischige & die Fons würde ich wohl oder übel eine Kochaktion starten und sie verarbeiten - fertig gekocht kannst du dann wieder einfrieren...

Mürbeteig ist weniger problematisch - aber wenn er "echtes" Ei enthält tut ihm das auch nicht gut - würde ich verbacken...

nur weils es manchmal "noch joooht jejange" ist würde ichs nicht drauf ankommen lassen...die Keimzahl schiesst durchs Antauen und Wiedereinfrieren schon gewaltig hoch - und wenn mans dann gerade in einer Phase, in der man schwächelt, letztendlich isst, vielleicht aus irgendeinem Grund nicht ganz durchgegart - is der Ärger da...

wenn du dich fürs einfazch Wiedereinfrieren entscheidest - auf jeden Fall gut kennzeichnen, damit zu wenigstens hinterher nur gut Durchgegartes daraus brutzelst...

slts
Grisou

Ich kann mir meine Eltern und Grosseltern nicht aussuchen - das, was ich esse aber schon" (Dr Serge Hecberg, zum Thema Gene & Gewicht))
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.10.2008
368 Beiträge (ø0,09/Tag)

hallo kaio
ich schließe mich grisou an. ich würde aus allem was ich nicht vertraue, gerichte kochen und dann einfrieren. dann hast du fertiggerichte auf vorrat. hast zwar jetzt die arbeit aber wenn dus nur auftauen darfst bist du froh darüber. aber mit meeresfrüchten, ists kein spass, schmeiß sie weg. zwar schade aber gesünder. lg. von röka. OH TANNE...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.05.2004
3.429 Beiträge (ø0,6/Tag)

Hallo,

ich habe neulich vakuumierte Lammfilets gekauft und sie aus irgend einem unerklärlichen Grund auf dem Küchentisch liegen lassen anstatt sie einzufrieren. Gemerkt habe ich das leider auch erst, als sie schon aufgetaut waren, also so nach ca. 8 Stunden.

Ich habe sie trotzdem in den TK getan in der Hoffnung, dass durch das Vakuumieren eigentlich noch nichts passiert sein kann. Verbraucht habe ich sie noch nicht, kann also nicht sagen, ob das so funktioniert, wie ich es mir gedacht habe. Eigentlich wollte ich sie auftauen und dann dran riechen, ob noch alles o.k. ist. Aber vielleicht sollte ich sie doch lieber entsorgen.

LG
Monika
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.06.2008
55 Beiträge (ø0,01/Tag)

Grundsätzlich wird es nicht empfohlen. Ich persönlich kann sowieso Nichts essen, was über ein paar wochen im Gefrierschrank liegt.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine