Blutwurst Konserven - gibt es sowas?

zurück weiter

Mitglied seit 10.02.2008
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Ihr Lieben!

Hab mal ´ne Frage...
gibt es Blutwurst in der Dose oder Vakuumverpackt oderso....jedenfalls so, dass die Wurst dann auch mehrere Tage ohne Kühlung auskommt und nicht verdirbt!?!?

Ich hab da nämlich bekannt in Amerika und die träumen von ner deutschen Blutwurst. Ich würde gerne mal welche rüber schicken, aber da ich sowas selber nicht esse, kenne ich mich damit natürlich nicht so aus.

Also ich meine diese richtigen Würste, die die man so ausdrücken muss BOOOIINNNGG.... igitt!!! Ich weiß es gibt auch Blutwurst im Glas, aber die meine ich nicht.

Wäre Euch sehr verbunden wenn Ihr mir weiterhelfen könntet!

Danke erstmal!
Bis denn
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.305 Beiträge (ø10,33/Tag)

Hallo Leni,

die gibt es in sehr vielen Metzgereien aber auch in den Supermärkten zu kaufen.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

Echt? ich hab mich schon dumm und dämlich gesucht! Da gibt es immer nur die "Masse" im Glas! und nich ne ganze wurst... die man dann so aufplatzt und dann ausnuddelt....
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.023 Beiträge (ø1,69/Tag)

Hallo Leni

Rede mit deinem Metzger, der kann sie vakuumieren und dir sagen wie lange sie so haltbar sind - es sind sicherlich
8-10 Tage.
Blutwurst im Darm - eingekocht in Dosen oder Gläser habe ich noch nie gehört.
Wenn man aber Blutwurst in Dosen oder Gläser erhitzt hat man den gleichen Effekt .

Gruß
Werner
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.305 Beiträge (ø10,33/Tag)

Leni,

die hat in der Dose keinen Darm.Das ist doch unnötig.

Hier im Rheinland gibt es die in jedem Supermarkt....und ich meine Supermarkt und nicht Discounter !!!!!

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.305 Beiträge (ø10,33/Tag)

Ach so..und Blutwurst kann man nicht aufplatzen und ausnudeln wie du es beschreibst Lachen .

Das macht man mit Weißwürstchen.

Blutwurst wird sehr oft mit dem Darm geräuchert.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2004
5.634 Beiträge (ø1,02/Tag)

Hallo

wie katir schon sag das gibt es im glas und in dosen bei jedem metzger bei uns in der region..... aber jeder supermarkt hat das ebenfalls

lg twinkle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

doch...die gibt es zum ausnuddeln....und ich meine keine weißwürste! das sind blutwürste die ich meine. na, dann werde ich mal in den supermarkt meines vertrauens gehen oder lieber zu meinem metzger um die ecke! danke erstmal.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,46/Tag)

Also ohne Kühlung haltbare Leberwürste hab ich schon gesehen, aber die sind dann im Kunststoff-"Darm". Theoretisch würde das dann wohl auch mit Blutwurst funktionieren. Bisher hab ich aber haltbare Blutwurst im Darm nur als geräucherte oder getrocknete Variante gesehen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.305 Beiträge (ø10,33/Tag)

Hallo,

in der Dose braucht sie keinen Darm...die Funktion übernimmt die Dose.Daher ist das auch sehr lange haltbar..mindestens ein Jahr eher viel mehr.

Blutwurst nur vakuum gibt es auch.Aber die übersteht nicht unbedingt eine Reise nach Amerika......die schimmelt eventuell.

Und Blutwurst drückt man nicht aus, auch im Darm nicht(genau so wenig wie man das mit feinen Würstchen macht).Die schneidet man in Scheiben.
Bin im Rheinland Zuhause und kenne die allermeisten Arten von Blutwurst oder Flönz wie sie hier auch genannt wird.


katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.472 Beiträge (ø3,07/Tag)

Moin,

ich kaufe bei unserem Metzger immer Blutwurst und Leberwurst in der Dose.

Gruß
muuda

Chant down Babylon

Kaum macht man's richtig - schon geht's
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.002 Beiträge (ø2,46/Tag)

@katir: Da bist du wohl ein bisschen sehr strikt in deiner Blutwurstphilosophie. Das "Ausdrücken" der Bllutwurst kenne ich auch. Da wird die BW dann z.B. in Sauerkraut gegart und dann die cremige warme Masse aus der Pelle gedrückt. Mit Kartoffelpü ein richtig schöne Matsch-Essen. Mit Dosen-BW geht sowas wohl kaum.
Diese Methode setzt allerdings eine andere Art von Blutwurst vorraus, als die, die die wohl zum Braten nimmst.
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.09.2003
13.188 Beiträge (ø2,23/Tag)

Die Fleischer hier in der Region um LE machen Blutwurst im Naturdarm, auch geräuchert.

Manchmal auch in Dünndarme Ø 30 - 32.

Vielleicht gibt es soetwas bei Euch auch, wie schon gesagt, sie vakuumieren und ab in die hochverschuldeten USA.

Ich fülle auch gerne Blutwurstmasse in solche Därme, ist eine köstliche und einfache Sache.

Zum Verzehr lasse ich Würfel von Räucherspeck aus und in diesem Fette brate ich die Würste.

Total ungesund, dazu noch ungesundes Bier und Sauerkraut, aber schmeckt köstlich wo bleibt das ...



Gruß Jürgen
Wer sich erst einmal unbeliebt macht, der wird mit Sicherheit auch ernst genommen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.02.2008
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

danke bender!!!! Küsschen

du kennst das! ganuso meine ich das... in sauerkraut gegart und dann ausgenuddelt!!!

was braucht man denn da für blutwürste? irgendwie scheint es echt viele arten zu geben!?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
51.305 Beiträge (ø10,33/Tag)

bender....


nee nicht ganz strikt Lachen .Nur kannst du das mit der Blutwurst im Rheinland einfach nicht gut machen.Die ist getrocknet oder geräuchert.
Und davon die Pelle abzubekommen ist manchmal schon eine richtigie Aktion..daher greife ich selber zur Dosenwaren von meinem Metzger.

rheinische Grüße katir
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine