Wo in München Weißwurst kaufen

zurück weiter

Mitglied seit 21.11.2002
2.278 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo,

meine Frage steht schon oben. Ich bin am Samstag in München und möchte neben einer "Sofortverkostung" auch ein paar Weißwürste mit nach Hause nehmen.

Ich weiß das man die eigentlich fast sofort essen soll, aber meine Familie mag die auch und hier zu Hause bekomme ich keine gescheiten Weißwürste. Da müssen sie also durch - die Würste ...

Sicher bekomme ich jetzt je User eine andere Antwort wo es die wohl "besten" Würste gibt, aber so ganz ohne Orientierung ist es noch schwerer. Allein um den Viktualienmarkt herum gibt es ja schon eine riesige Auswahl.

Grüße Evlys

PS: mir ist als passendes Forum nur diese hier eingefallen, bitte notfalls verschieben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2005
2.761 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

meiner Meinung nach bekommst du in Bayern in jeder Metzgerei gute Weisswürste!

Um den Viktualienmarkt rum kosten sie halt um einiges mehr, ob sie besser sind, bezweifle ich!

Geh in einen normalen Metzgerladen und besorg dir dort deine Weisswürste, die du dir mit nach Hause nimmst.

Und deine Paar würde ich direkt im Viktualienmarkt verspeisen...

lg
s´urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.10.2007
5.174 Beiträge (ø1,15/Tag)

und verlange keinesfalls ein "Paar", sonst outest Du Dich sofort als "Preiß", Weißwürste werden per Stück verkauft.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2005
2.761 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

sorry, aber bei uns in Bayern heißt des ganz klar: "a` bo Weiße bidde" Na!

lg
s´urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
5.472 Beiträge (ø0,83/Tag)

...hast Du schon 'mal "Stockwürste" probiert - auch sehr lecker. Ich bekomme sie vom "Murr"? mitgebracht. Vakkumverschweißt.
LG Ju
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
5.573 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo Urmel,

du bekommst in München durchaus Weißwürste, die dir fettig am Gaumen kleben bleiben. Ich kaufe sie nicht überall.

Als Sofortverkostung in der Innenstadt würde ich dir natürlich den Franziskaner empfehlen. Wenns pressiert, kannst du hier auch gleich kaufen, einschließlich eines prima süßen Senfs. Wenn du vom Tal Richtung Viktualienmarkt gehst, sind rechts eine ganze Reihe Metzger nebeneinander. Hier sorgt die Konkurrenz schon dafür, daß du dort beste Ware bekommst. Bei einem der Metzger hängt ein Zeitungsausschnitt im Fenster, daß du nach einer Prüfung einer münchner Zeitung hier die besten Weißwürst bekommst. Kann ich nur empfehlen. Fast nur noch bei diesen Metzgern bekommst du eine andere Spezialität, nämlich Stockwürst. Die schmecken prima zu Karottengemüse oder Spinat und sind etwas fester und neutraler gewürzt als Weißwürst.

Wenn du mit dem Auto kommst und ein wenig Zeit hast, fahr in die Thalkirchner Straße zu einer Firma Metzgerei Bauch. Hier gibts auch sehr gute Würstl und es ist sicher billiger als am Viktualienmarkt.

Gruß Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2005
2.761 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

@marion: ich war erst vor 14 Tagen in München am Viktualienmarkt und hab bei deinen genannten Metzgern, die dort Reihe an Reihe stehen Wurst eingekauft...
Die Ware war sehr teuer und am 2 Tag roch die Wurst schon unangenehm und war glasig, obwohl ich sie im Kühlschrank in der 0-Grad Zone hatte...
Sowas ist mir bisher noch nie passeirt...

lg
s´urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.844 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo evlys,

also wir kaufen unsere Weißwürste immer in der Großmarkthallenwirtschaft (Kochelseestr.), die schmecken uns noch besser als die vom Bauch. Haben auch eine tolle Speisekarte mit bayerischen Spezialitäten, das Lokal ist eher rustikal und nicht schickimicki. Die Weißwürste werden auch im Franziskaner verkauft. Der Pressack und die Wiener sowie Schweinswürstel sind auch nicht zu verachten. Wäre mein Tipp für dich.

Am Viktualienmarkt würde ich keine kaufen, da kannst genauso bei einem beliebigen Metzger einkaufen.

LG Karin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
5.472 Beiträge (ø0,83/Tag)

...lecker sind die Weißwürste auch im "Weißen Brauhaus"
LG Ju
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2005
5.573 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo Urmel,

Da du von dir als "Hier in Bayern" und von Weißwurst als "Weiße" schreibst, nehme ich an, dass du kein Münchner bist. Ich habe schon Probleme mit der Wurst, wenn ich sie in der S-Bahn in der Tüte neben die Heizung auf den Boden stelle.
Und eine Weißwurst muss man frisch essen und darf sie keinesfalls zwei Tage im Kühlschrank liegen lassen, aber jeder Metzger schweißt sie dir bei Bedarf ein. Es kommt nicht nur auf deine O-Grad-Zone im Kühlschrank an, sondern auch, wie du sie bis dahin gebracht hast.

Die Metzgereien rund um die Großmarkthalle sind natürlich auch ein guter Tip, danke Karin B. Ist diese Großmarkthallenwirtschaft nicht die, wo auch "Live aus dem Schlachthof" gedreht wird? Und da ist ein Metzger dabei? Diese Ecke von München ist mir leider nicht so bekannt.

Gruß Marion
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2005
2.761 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

ich habe nicht gesagt, daß ich dort Weißwürste gekauft habe! Sondern ganz normale Wurst die eine Fahrzeit im Auto von 1 Std. durchaus aushalten müßte! Na!

Und ich weiß auch, daß man seine Wurst eingeschweißt bekommt... aber ich habe dort eingekauft, war ne Std. später zu Hause und die Ware war dann sofort im Kühlschrank und die Temperaturen an dem Tag waren eher niedrig...

lg
s´urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.194 Beiträge (ø2,5/Tag)

Hallo Urmel.

Ich weiß ja nicht, wo Du in München bist, aber schau mal ins PEP (Neuperlach), zum Kaufland. Da kriegst Du von der Firma Schelkopf (meiner Meinung nach die Besten Weißwürscht in München), eingeschweißte. S Geschäft vom Schelkopf ist in der Schmied-Kochel-Str. (Nähe Lindwurmstr./Implerstr.), aber die haben Samstags nur bis 9 Uhr geöffnet. Dafür schon ganz früh, ich glaub, ab 6. Schaust halt mal über google, da findest Du sicher auch eine Wegbeschreibung.

LG Annette

Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur.
Friedrich II
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.08.2005
13.194 Beiträge (ø2,5/Tag)

Tschuldigung, ich meinte Evlys.


Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur.
Friedrich II
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.08.2005
2.761 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

nur kurz, ICH will keine Weißwürste haben, Evlys will welche haben! Na!

lg
s´urmel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
2.844 Beiträge (ø0,43/Tag)

@ Marion

Nein, die Wirtschaft ist in der Nähe vom Bauch in der Zenettistr. im Schlachthofviertel.

Die Großmarkthallenwirtschaft ist direkt an der Großmarkthatlle (nicht weit weg vom Schlachthof). Unter der Woche kannst Du in der Früh um 7.00 schon Schweinsbraten dort essen und findest die Arbeiter der Großmarkthalle. Der Wirt (Wallner) macht die Würste selber und es gibt einen Straßenverkauf keine Metzgerei im herkömlichen Sinne. Dort gibt es noch "echte" bayerische Gerichte zu vernünftigen Preisen. Mittags ist das Puplikum ein richtig schönes Panoptikum, von kleinsten Arbeiter bis hinauf zum Manager findest du da alles. Leider hat die Wirtschaft nur bis 17.00 auf und am Sonntag geschlossen.

Ein Besuch ist die allemal wert.

@ annette

Nicht immer, da ist am WE immer ein separter Sonderstand, wo die Würste vom Schelkopf verkaufen. Haben aber leider nicht immer WW im Angebot. Die normale Wursttheke sollte man nicht zwingend ausprobieren Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig

@ s`urmel

Wieso, gute WW kann man doch immer essen Na! Na! .

LG Karin
Zitieren & Antworten
zurück weiter