was ist der unterschied zwischen ragout und gulasch ?

zurück weiter

Mitglied seit 27.10.2002
1.379 Beiträge (ø0,23/Tag)

ich finde ragout hört sich nicht so gut an, wie gulasch.

wird gulasch angeschmort, und ragout nur gekocht?
in keinen büchern steht die lösung.

es interessiert mich einfach

lizi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
13.248 Beiträge (ø2,37/Tag)

Zu Gulasch gehört auf jeden Fall Schmand Na!



Lieben Gruss Els\'chen


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Lesen gefährdet die Dummheit!

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.708 Beiträge (ø0,27/Tag)

Liebe Grüße
Jack


*** Selbst Pazifisten müssen Sahne schlagen ***
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2004
1.526 Beiträge (ø0,28/Tag)

Liebeziege..........



Gulasch in der Plauderecke .........tödlich...........


aber ich weiß es wirklich nicht.

Aber gleich landest Du bestimmt unter einer Riesenladung Schmand..........


LG driiwer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2004
493 Beiträge (ø0,09/Tag)

das gleiche wie der Unterschied zwischen den Kochforen und der Plauderecke?!?!?!

Ich glaube das habe ich heute hier gelernt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg
Kiriaki
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.616 Beiträge (ø8,59/Tag)




...Ragout ist französisches Gulasch ..... ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.10.2004
52 Beiträge (ø0,01/Tag)

also ich denke :

ragou = nix anbraten und schmoren in topf , nur kochen alles zusammen - ein wenig flamme.
gulasch = gut anbraten fleisch un zwiebel un gemüse un dann wenig flamme lange kochen

grusse von Serkan

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
1.708 Beiträge (ø0,27/Tag)

ÖÖÄHM...........
Das war jetzt sehr kurz und bündig *ups ... *rotwerd*
(Enter ist eine böse Taste!!!)
Ragout ist für mich ein fein geschnetzelt, gut gekochtes mit Gemüsen verfeinertes Gulasch, sanft geschmort uas \"edlen\" Zutaten, wie Kalb oder Wachtel.
Das gehört dann in Blätterteigschächtelchen und Worchestersuace kommt dran...
Gulasch ist deftig, Rind, geschmort mit Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Rotwein, kräftig gewürzt mit Pfeffer, etvl. noch angebratewnen Champignons...........und sonst dazu Bauerbrot( frisch gebacken) oder Nudeln..........
Liebe Grüße
Jack


*** Selbst Pazifisten müssen Sahne schlagen ***
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.616 Beiträge (ø8,59/Tag)



...wieso wollt ihr das Ragout denn alle kochen, bittäschön ?????


...das wird genauso geschmort wie ein Gulasch, was rein kommt ist 1000fach verschieden ....


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.361 Beiträge (ø1,82/Tag)

Hallo Lizi!

Ich hab mal einen Kochkurs bei Willi Haider gemacht, einem österreichischen Haubenkoch... der hat das so erklärt:

In beiden Fällen werden erst Zwiebeln und Wurzelgemüse in reichlich Fett angeröstet, mit Wein aufgegossen und eingekocht, bis schliesslich ordentlich Brühe oder Fond aufgegossen wird und das Ganze für ca. 3/4 Stunde gekocht wird... dann kommt das Fleisch dazu.... bei Ragout wird das Fleisch rundum scharf angebraten und kommt zur Sosse........ und beim Gulasch wird das Fleisch ohne anbraten hineingegeben. (Dann noch ca. 2-3 Stunden schmoren)

Ragout wird mit weitern Zutaten gemacht, wie z.B. Pilzen, Speck, etc.... und Gulasch nur Zwiebeln und Fleisch.....

So war seine Erklärung und die Zubereitungsweise hat was....... mache seitdem Gulasch bzw, Ragout auf diese Art, und es ist seeeehr Lecker....

lg
Seide
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
11.361 Beiträge (ø1,82/Tag)

@ Serkan: umgekehrt........ na dann...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.10.2002
1.379 Beiträge (ø0,23/Tag)

*ups ... *rotwerd*

ich wollte niemanden ärgern.
ich weiß ja dass gulasch hier eine doppelte bedeutung hat, aber ich meinte das gericht!


herzlichen dank für die antworten.

lizi
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2004
1.167 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

auch wenn das jetzt zum witzeln kitzelt....
Es ist wohl eine ernst gemeinte Frage, und verdient eine entsprechende Antwort.
Gualsch (Goulasch) kommt aus dem ungarischen. Es ist eine geschmorte Fleischspeise aus Fleischwürfeln.
Ragout kommt aus dem französischen. (Gaumenkitzel)
Ein Ragout ist nichts anderes als ein Gulasch. Jedoch sind die Fleischstücke kleiner.
Ragû ist ähnlich, aber noch feiner .
Sûgo ist dann aus Hackfleisch.
Haschee ist aus gegartem Fleisch.
Geschnetzeltes ist blättrig geschnittenes Fleisch, roh gebraten.

LG
Manuela




Wer gern Recht behält, den überhört man.
(Laotse)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2004
3.319 Beiträge (ø0,6/Tag)

Hier in der Schweiz nix heissen Ragout oder Gulasch: heißt Voressen!
Rindsvoressen, Schweinsvoressen, Kalbsvoressen.

Voressen: kommt das von Vorgekaut?? Gul asch?? BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... Ra gout??

Gruß Kochmaus
Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
47.616 Beiträge (ø8,59/Tag)



Kochmaus,


also Ragout kommt von ragoûter ....\"réveiller le goût\"......Geschmack anregen......

...Vor essen ....?



Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
grisou


Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine