Wurst selber machen


Mitglied seit 29.11.2014
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

Ich bin selbst eine von vielen, die histaminintoleranz haben.
Und zwar ich reagiere auf dieses schreckliche glutamat E621 , dieser schreckliche geschmacksverstärker.
Es ist so, ich esse sehr gerne Wurst, vorallem Salami. Und in jeder Wurst ist das drin.
Habe selbst schon Wurst im Glas gemacht.
Ist umständlich und a weng langweilig.
Hat jemand Rezepte die schon erprobt sind, für Zuhause selber machen?

Sabrina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.10.2003
14.001 Beiträge (ø2,72/Tag)

Hallo Sabrina,

in unserer Datenbank findest Du in der Kategorie Wursten erprobte Rezepte unserer User. Glutamat wird da in den seltensten Fällen verwendet.

Ich habe verschiedene Rezepte schon ausprobiert und fand sie sehr gelungen.

Auch für Wurst im Glas gibt es da mehr als ein Rezept.

Viele Tipps und weitere Rezepte findest Du in unserem Wurstforum

Lieben Gruß Els´chen


La vie est dure sans confiture.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.558 Beiträge (ø2,86/Tag)

Hallo,

Ich kenne Histaminintoleranz vor allem so, dass “gereifte“ Nahrungsmittel, also Salami oder Old Amsterdam Beschwerden verursachen. Frischkäse oder frisches Brät eher nicht. Und das Glutamat auch natürlich in Lebensmitteln vorkommt, kann man auch nicht immer verhindern.

Es gibt im Netz Listen viermonatiger Lebensmittel, da kannst du schon mal eine Orientierung bekommen.
LG Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.11.2005
12.558 Beiträge (ø2,86/Tag)

“...viermonatiger...“ soll “...histaminhaltige...“ heißen. Wer hat nur diese Autokorrektur erfunden?

LG Marie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.11.2014
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Aha, okay danke
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine