Welches Mineralwasser ist natriumarm / welche Lebensmittel sind oder gibt es in "salzarm""


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.03.2012
842 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallo,

welches Mineralwasser ist natriumarm / welche Lebensmittel sind von Natur aus oder gibt es in "salzarmer" Form?
Käse, Brotsorten etc.

Da ich sämtliche großen Supermärkte bald in der Nähe habe, wäre die Beschaffungsmöglichkeit schon fast egal.

Vielen Dank :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.06.2009
183 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Rilie,

bei Mineralwasser ist das ganz einfach: Hinten auf dem Etikett steht drau, was drin ist. Unser Kochsalz ist chemisch gesehen Natriumchlorid, besteht also aus Natriumkationen (K+) und Chloridanionen (Cl-). Unter einem dieser Namen stehen die beiden hinten auf dem Etikett. Willst Du also wenig Kochsalz in dem Wasser haben, muss der Gehalt beider Ionen niedrig sein.
Genauer kannst Du Dir den den Kochsalzgehalt nach dieser Formel selbst ausrechnen:

Natriumgehalt höher als Chlorgehalt: Chlorgehalt durch 0,6 teilen.
Chlorgehalt höher als Natriumgehalt: Natriumgehalt durch 0,4 teilen.
Das Ergebnis ist der Kochsalzgehalt des Wassers.
Beispiel 1:
Natriumgehalt 250 mg pro Liter
Chloridgehalt 100 mg pro Liter
100 : 0,6 = 167 mg pro Liter Kochsalzgehalt

Beispiel 2:
Natriumgehalt 20 mg pro Liter
Chloridgehalt 90 mg pro Liter
20 : 0,4 = 50 mg pro Liter Kochsalzgehalt

Einfach mal ein paar Flaschen durchschauen. Häufig steht auf dem einen oder anderem Mineralwasser aber auch schon drauf, dass es kochsalzarm ist (meist unter dem Begriff natriumarm oder so.

Viele Grüße,
Freena
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.06.2009
183 Beiträge (ø0,05/Tag)

...ich kaufe ein "f" für "drau..f"... Was denn nun?

Nachtrag: Rechnung habe ich vom IDM übernommen. Einfach mal nach Stichwort "Mineralwasser" suchen, da gibts auch Broschüren und so.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.10.2006
614 Beiträge (ø0,14/Tag)

Nach "Black forest wasser" googlen, die behaupten sie hätten das Wasser mit dem niedrigsten Salzgehalt

M2C
Tom
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.06.2007
18.517 Beiträge (ø4,46/Tag)

Pfeil nach rechts besteht also aus Natriumkationen (K+) Pfeil nach links

Natrium ist ein Kation, aber das chemische Zeichen ist Na+, K+ stehtt für Kalium-Kationen, die ja auch in den meisten Mineralwässern vorhanden sind.


LG Anne

Es wird ein guter Braten gerechnet zu den guten Taten - Wilhelm Busch
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.01.2010
269 Beiträge (ø0,08/Tag)

Moin zusammen,

zur vorab Information einfach mal bei wehwehweh.mineralienrechner.de vorbei schauen. Ist war einen Seite von einem Hersteller von Mineralwasser, scheint mir aber recht neutral zu sein. Bin damals drauf gestoßen, als ich ein Wasser gesucht habe mit hohem Magnesium-Gehalt.

LG thoFri
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.03.2012
842 Beiträge (ø0,35/Tag)

Wow, ihr kennt Euch gut aus, lieben Dank!

Dann werd ich mal schauen gehen.

Wenn jemand aber aus dem Stegreif noch ein paar gängige natriumarme Marken wüsste, immer her damit :)
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.09.2011
453 Beiträge (ø0,17/Tag)

Huhu,

Stiftquelle, Steinsieker. Liebe Grüße, Cocinera
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.03.2012
842 Beiträge (ø0,35/Tag)

VIelen Dank, die dürfte ich hier im Supermarkt auch bekommen!!
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine