gluten - und laktosefrei kochen


Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.10.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich stelle gerade die Ernährung auf gluten - und laktosefreie Kost, wegen Allergie, um. Kann mir einer verraten, ob ich Weizenmehl 1:1 durch glutenfreies Mehl ersetzen kann?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.02.2011
108 Beiträge (ø0,03/Tag)

Bin nicht sehr erfahren bei glutenfreiem Backen. Man hat mir gesagt, dass glutenfreies Mehl extrem krümeliges Backgut produziert und überhaupt mehr Flüssigkeit braucht. Ich habe mein normales Mürbteigrezept gemacht und das Meil 1:1 ersetzt; am Ende spontan noch ein paar Löffel Milch dazu und es war ein bisschen bröseliger als sonst auch oft, aber es war ok.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben