Erdnussallergie: Bezugsquelle für Backzutaten ohne Spuren von Erdnüssen gesucht


Mitglied seit 02.03.2005
2.196 Beiträge (ø0,41/Tag)

Huhu Lächeln

ich selbst bin (toitoitoi) nur von wenigen Allergien geplagt, ein wenig Hausstaub und Schimmel - das wars.

Aber: mein Freund leidet an einer Erdnussallergie, die sehr stark ausgeprägt ist. Alles, in dem auch nur Spuren enthalten sein können, ist deswegen gestrichen, dazu gehören leider auch oft diverse Backzutaten. Schokolade ohne den typischen Packungshinweis "Kann Spuren von Nüssen und Erdnüssen enthalten" habe ich mitlerweile gefunden, aber bei vielen anderen Backzutaten wie Haselnüssen oder Mandeln stehe ich im Supermarkt oft dumm da.

Habt ihr Erfahrungen/Ideen, wo ich Nüsse kaufen kann, die keine Spuren von Erdnüssen enthalten? Vielleicht hat ein Supermarkt eine brauchbare Hausmarke, oder ihr kennt einen Internetshop? Die Shops, die ich bisher gefunden haben, bieten lediglich Produkte an, die komplette Nussfreheit garantieren, aber darum geht es mir ja nicht.

ich sage im Vorraus schonmal danke und schicke liebe Grüße,

Danja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
50.886 Beiträge (ø10,37/Tag)

Hallo Danja,

leider nein.

Aber mir kam der Gedanken wenn du ganz sicher sein willst, kauf dir frische Nüsse und verarbeite die.
Ist zwar etwas mühsam aber so bist du 100% auf der sicheren Seite.

Jetzt ist die Zeit an der Walnüsse vom Baum fallen. Mein Nachbar deckt mich immer damit ein.

Die Nüsse knacke ich, sie kommen in TK Beutek und ich friere die portionsweise ein.

katir
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.11.2003
1.736 Beiträge (ø0,3/Tag)

Huhu,

die foodoase.de wirbt mit nussfreien Artikeln, ob sie auch Backzutaten haben musst du selber schauen. Ansonten in Google unter allergiker shops suchen.

Grüße Bubu Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2005
2.196 Beiträge (ø0,41/Tag)

Huhu,

@Bubu: Die Seite kenne ich, aber ich suche ja eben NICHT nach nussfreien Produkten.... die meinen damit nämlich Haselnüsse, Walnüsse etc. Ich möchte ja diese Nüsse genau haben, nur eben ohne Spuren von Erdnüssen (die ja botanisch/aus Allergiker-Sicht keine Nuss ist).

Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwierig ist....Erdnussallergie ist doch gar nicht so selten, oder? hm. Vielleicht muss ich einfach nochmal sämtliche Supermärkte durchforsten, nach irgendeiner Haus- oder Biomarke.... oder in den Reformhäusern?

@Katir: Darauf bin ich noch gar nicht gekommen! Ich habe zwar keine klassische Küchenmaschine, aber einen "kaputtmach"-Aufsatz für meinen Mixstab. Der pulverisiert (eher: püriert Na!) Zwiebeln innerhalb weniger Sekunden, da kann ich sicherlich auch Nüsse mit kleinkriegen. Vielleicht nicht fein gemahlen, aber zumindest für die gehackten Varianten. Vielen Dank für die Anregung!

Liebe Grüße,

Danja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.04.2006
50.886 Beiträge (ø10,37/Tag)

Hallo Danja,



habe eine kleine Nussmühle dafür.

In meiner Kindheit gab es nicht überall abgepackte Nüsse..oder sogar gemahlene Nüsse..zu kaufen.
Da wurden die immer selber gemahlen Na! .

//www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=310273441862

So etwas meine ich..

Noch etwas. Wenn man Nüsse oder auch Mandeln im Ganzen kauft und die mahlt, die schmecken einfach besser wie bereits gemahlene Produkte.

Mandeln bestelle ich mir zB immer mit wenn ich Orangen von Mallorca schicken lassen. Die wandern auch in die TK.

katir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 02.03.2005
2.196 Beiträge (ø0,41/Tag)

Huhu,

@katir: Vielen Dank! So eine Nussmühle ist ja scheinbar gar nicht so teuer...vorausgesetzt, so eine etwas einfachere tut dann auch was sie soll. Ich denke, das werde ich mal versuchen, für so einen Preis kann ich ja nicht viel falsch machen. Ich kann mir gut vorstellen, das die frisch gemahlenen besser schmecken...man könnte sie dann ja auch vorher anrösten, oder? *mjam* bei den Mallorca-Mandeln werde ich mich ebenfalls mal umschauen, merci!

Liebe Grüße,

Danja
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine