Selbst Pudding kochen aus laktosefreier Milch?

zurück weiter

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,56/Tag)

Hallo,
seit gestern muss ich auf laktosehaltige Lebensmittel verzichten. Ich habe hier schon rausgekriegt, dass Kakao laktosefrei ist. Allerdings kann man wohl mit Puddingpulver und laktosefreier Milch keinen Pudding kochen, weil es nicht bindet.

Meine Frage: Wenn ich laktosefreie Milch mit Stärke und Kakao koche, bindet das dann zum Pudding?

Danke schon mal für die Hilfe. Lächeln



LG RiseiSelbst Pudding kochen laktosefreier Milch 2726545373

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2010
2.666 Beiträge (ø0,69/Tag)

Hallo,

in Puddingpulver zum Kochen ist doch Stärke drin. Wieso soll das mit laktosefreier Milch nicht funktionieren?

Ich würde es einfach mal ausprobieren.

LG

elfchen01
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,56/Tag)

Ich habe das hier in einem Fred gelesen, dass es mit dieser -L Milch und Puddingpulver nicht bindet. Was denn nun?



LG RiseiSelbst Pudding kochen laktosefreier Milch 2726545373

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.04.2003
142 Beiträge (ø0,02/Tag)

Moin,
das Puddingkochen ist kein Problem mit laktosefreier Milch. Ich würde nur etwas weniger Zucker nehmen, weil die Milch durch die schon erfolgte Umwandlung der Laktose süßer schmeckt.
Viele Grüße
Hekia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.06.2009
1.273 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo,

elfchen hat recht, die fehlende Laktose ist nicht der Grund, warum Pudding nicht bindet. Das im Puddingpuler (besteht aus Stärke und Aromen) enthaltene Bindemittel ergibt die Konsistenz.

LG

hzweiO
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.06.2009
1.273 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo,

zum Puddingpuler gehört noch ein "v".

LG

hzweiO
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,56/Tag)

Ja, ich habe vorhin ein -L Joghurt ohne Früchte gegessen....bäh, war das süß.
Also, ich probier das einfach aus und dann meld ich mich wieder.
Danke für eure Hilfe.




LG RiseiSelbst Pudding kochen laktosefreier Milch 2726545373

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,56/Tag)

Klappt und schmeckt...auch warm! wo bleibt das ...



LG RiseiSelbst Pudding kochen laktosefreier Milch 2726545373

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.04.2003
142 Beiträge (ø0,02/Tag)

Moin,
ja mach ich auch immer, allerdings bekommt mir 0,5l Pudding auf einmal nicht unbedingt so gut Welt zusammengebrochen .
Den Minus-L Joghurt mag ich überhaupt nicht. Bei uns im Bio-Laden gibt es einen von Heirler, da schmeckt der Naturjoghurt sehr lecker, aber da mir das zu teuer wurde, mache ich meinen Joghurt (wieder) selbst und der ist genauso lecker.
Viele Grüße
Hekia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,56/Tag)

Und hier habe ich gelesen, wie man das (Joghurt) selber machen kann:

schnurpselchen.de/lebensm.shtml
Natürlich muss noch das wewewe davor!



LG RiseiSelbst Pudding kochen laktosefreier Milch 2726545373

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.04.2003
142 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ich mache Joghurt einfach mit laktosefreier Milch und Joghurtferment. Das Ferment hat zwar auch Laktose, aber da ich immer nur eine Messerspitze davon nehme, vertrage ich den Joghurt trotzdem sehr gut. Und ich kann den milden nehmen, den ich weitaus lieber mag. Nach ca. 11h habe ich dann leckeren frischen Joghurt.
Viele Grüße
Hekia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,56/Tag)

Ja, so habe ich das auch gelesen. Ich werd mich mal nach dem Ferment umschauen, denn Joghurt esse ich sehr gerne.



LG RiseiSelbst Pudding kochen laktosefreier Milch 2726545373

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 23.04.2003
142 Beiträge (ø0,02/Tag)

Sorry, ich hatte den Link nicht gelesen, es gibt wohl noch eine andere Methode, ich habe sie aber noch nicht ausprobiert:
scdiet.de/rezepte/milchprodukte.htm
auch mit dem www. davor
Gruß Hekia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.01.2007
12.692 Beiträge (ø2,56/Tag)

Macht ja nix. Ich les jetzt dafür deinen link. Na!



LG RiseiSelbst Pudding kochen laktosefreier Milch 2726545373

Lieber heimlich lustig als unheimlich lächerlich
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.02.2004
255 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo

Also ich hab schon Pudding mit Kokosmilch und auch mit Sojamilch gekocht, man muss wie oben schon erwähnt auf den Zucker achten.


lg
Pikale
Zitieren & Antworten
zurück weiter