Histaminintoleranz – was kann ich für meine Freundin Süßes backen?? HILFE!


Mitglied seit 10.03.2009
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

meine Freundin leidet unter einer Histamin-Intoleranz. Sie darf keine Milchprodukte, Hefe, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Tomaten, Schokolade essen.
Morgen (!) sind wir auf einem Geburtstag und sie ist ziemlich traurig, weil sie keine Torte, Kuchen oder sonst was essen kann... Ich habe ihr versprochen, etwas für sie zu backen, was sie essen darf und es ihr mitzubringen!? Jetzt habe ich aber in dem Rezept, was ich backen wollte, Quark entdeckt und kann dieses also nicht backen.
Habt ihr irgendeine Idee, was ich backen kann? HILFE! Welt zusammengebrochen
Vielleicht irgendwie sowas kleines wie Muffins etc.

Danke im Voraus!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2005
10.145 Beiträge (ø2,3/Tag)

Hallöchen,

HIER wäre ein schönes Rezept, du kannst Butter gegen Öl tauschen, übrigens in jedem Kuchen Rezept. Na!

Also könntet du vielleicht auch einen Rührteig anrühren, die Butter durch Öl ersetzen und fertigen Teig in eine flache Form oder ein Blech geben, diesen mit Früchten belegen, Aprikosen, Äpfel oder Pfirsich dürften doch gehen, oder?

Backen und mit Puderzucker bestreuen.

LG Michèle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.03.2009
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen Dank :) Ich werde wohl so etwas mit Obst machen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.10.2005
10.145 Beiträge (ø2,3/Tag)

Gutes Gelingen Lächeln
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.05.2009
864 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo

Informiere Dich vorsichtshalber noch ,

ob noch andere Produkte dabei sind ,

die deine Freundin nicht essen darf.

Es gibt leider auch Kreuzallergien .

Grüße Mariebarb
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.03.2009
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hey,

ich habe jetzt einen Rührteig mit einer Apfel-Kokos-Masse drauf gemacht. Sieht ganz lecker aus und darf sie auch alles essen!
Danke!

Alles Liebe
Mini-Cook
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 01.08.2009
69 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Mini- Cook!
Ein bißchen spät. Mein Kind leidet seit einiger Zeit auch an Histaminintoleranz. So wie wir informiert sind, dürfte man eigentlichauch keinen Apfel essen.
Es gibt Kochbücher,die spetziel für Histamin- Intoleranz sind.
Mich würde mal interessieren wie es sich bei deiner Freundin bemerkt bar macht!
Ich frage einfach wegen des Austauschs!
Gruß S-003
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.03.2009
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich kam gerade erst aus dem urlaub zurück Lächeln
Hm, Apfel darf meine Freundin anscheinend essen... komisch? Bei ihr ist es auch eher so, dass sie es für ein Jahr ganz weglassen soll, und danach schauen die Ärzte dann noch mal, ob sie wieder normal essen kann.
Meine Freundin bekommt dann abends immer starken Schnupfen.

Gruß
Mini-cook
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine