Bluttest,.. wie sicher für Intoleranzen/Allergien? Welche Bandbreite wird da getestet?


Mitglied seit 22.11.2006
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hey, ich mal wieder ...

Am Dienstag morgen haben wir für unseren Kleinen einen Blut Test für Allergien/Intolleranzen.
Sprich im Konkreten eben Milchprodukte und Gluten(?!)
In wie weit macht es Sinn, den machen zu lassen?
Mir wurde geraten den Test machen zu lassen mit irgendeiner Flüssigkeit einzunehmen,.. aber ich will meinem kleinen diesen Krankenhaus - MIst nicht wieder antun,..wo es endlich den Anschein macht, daß er sich von den KKH-Strapazen wieder erholt,...


Vielen Dank einstweilen
Yvonne
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2005
5.086 Beiträge (ø1,16/Tag)

hi witchblossom,

du bringst so ziehmlich was durcheinander... ein Bluttest auf IgE Kuhmilch und IgE Gliadin und Glutenin hat nichts mit : irgendwas schlucken zu tun.

Du lässt einfach bei deinem Sohn ein wenig Blut abnehmen und den Rest macht das Labor.

Bei einem H2 Laktosetest, oder einem Blutzuckersenkungstest muß man was schlucken, aber bei normalen IgE-Bluttestungen nicht.
Du mußt lernen, es zu unterscheiden. Also, macht der Arzt nur einen IgE-Test oder was anderes?

liebe Grüsse Was denn nun?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.02.2006
2.939 Beiträge (ø0,69/Tag)

hallo

es gibt auch noch andere bluttests
nur die bezahlt die kasse nicht.

gruß lene
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2004
225 Beiträge (ø0,05/Tag)

Um nochmal die anderen etwas zusammenzufassen:
Mit dem Bluttest kannst DU auf Allergien testen, allerdings sind die Ergebnisse nicht immer 100% sicher, meistens musst Du anschließend noch einen Test auf der Haut oder einen Provokationstest machen.
Um Intolleranzen festzustellen gibt es andere Tests, um eine Laktoseintolleranz festzustellen kommst Du nicht darum herum, etwas \"zu schlucken\".

Welcher Test gemacht wird, hängt davon ab, was Du testen lassen willst. Wenn eine Allergie vermutet wird, wäre ein Bluttest anzuraten, wird eher eine LI vermutet eben eher der andere Test.

LG, koesti
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2005
2.451 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hola,

Gibt es einen Histamin-Intolleranztest ?

Mein Arzt meint nein und so probiere und probiere ich und komme zu keinem Ergebnis.



Hat jemand einen Rat?


Grüße

Elki
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 25.09.2005
750 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Kochbesen,

meines Wissens erst wochenlange h-freie Diät dann anschliessend Provokationstest im Krankenhaus (Dauer 1 Woche). Bin aber nicht so bewandert bei HI. Frag mal hier nach.

LG Chileapfel

Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2005
5.086 Beiträge (ø1,16/Tag)

hi kochbesen....

Linkzitat: Seit 2003 gibt es einen enzymatischen Test zum Nachweis einer Histaminintoleranz im Blut (Zitatende)....hier nachlesen

liebe Grüsse Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.09.2005
2.451 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hola,

@Chileapfel und Armira vielen Dank.

Manches ist (noch) unverständlich, aber ich werde mich sofort nach dem Test erkundigen. Notfalls fahr ich nach Dortmund.



Herzliche Grüße

Elki
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine