Wadenkrämpfe


Mitglied seit 14.07.2006
189 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hello,

ich leide an Laktose- und Histaminintoleranz und vertrage überhaupt keine Chips (mehr!!!). Ich versteh aber nicht ganz warum weil ich immer auf die Zutatenliste schaue und eigentlich nichts drinnen ist das ich nicht zu mir nehmen darf! Wenn ich Chips gegessen hab krieg ich richtige Wadenkrämpfe und auch im Magen spür ichs. Dabei ess ich die so gern... zum Heulen Kann mir jemand erklären warum das so ist!?

Liebe Grüße
Bine
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.971 Beiträge (ø3,7/Tag)

Hallo Bine,

das kann dir mit Sicherheit nur dein behandelnder Arzt erklären.

Wadenkrämpfe gibts vorzugsweise bei Magnesiummangel und wenn dein Magen gegen fettige Chips rebelliert, such die eine andere Alternative zum naschen.


lg
von mir
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.08.2006
180 Beiträge (ø0,04/Tag)

Lächelnhallo bine,
versuchs mal mit chips aus dem bioladen: da ist wirklich nur drinn, was drauf steht! bei konventioneller ware werden manche sachen umschrieben oder bei geringer menge gar nicht erwähnt. oder mach dir \"chips\" selber:
alte brötchen in dünne scheiben schneiden( vorzugsweise geschnittenes knödelbrot), in wenig butter in der pfanne rösten und evtl. mit paprika würzen. (geht auch ohne!) schmeckt echt lecker!
LG
bayerin
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine